Salzburg entführt 3 Punkte aus der Steiermark

In einer Hitzeschlacht besiegt Red Bull Salzburg die Grazer vor eigenem Publikum...
Walke rettert Salzburgern den Sieg
Bitte bewerte diesen Beitrag

Die Vorzeichen waren alles andere als positiv. Das anstrengende Spiel gegen Dinamo Minsk hinterlies beim FC Red Bull Salzburg seine Spuren – Martin Hinteregger und Jonatan Soriano traten die Reise zum SK Sturm Graz gleich verletzungsbedingt nicht an. Und so fand man auch ein neues Gesicht in der Startelf:

Die Aufstellung des FC Red Bull Salzburg gegen Sturm Graz

Die Aufstellung des FC Red Bull Salzburg gegen Sturm Graz

Frühes Eigentor

Besser hätte es nicht beginnen können. Reyna dribbelt sich über den linken Flügel, sieht Mukhtar und bedient ihn mit einem Stanglpass. Allerdings war der Steirer Lukas Spendlhofer früher am Gerät und beförderte den Ball in die eigenen Maschen. 0:1 nach 2 Minuten. Salzburg macht in dieser Phase guten Druck, attackiert früh. Doch die Blackies werden stärker.

Besonders auffällig ist Donis Avdijaj, der dem Spiel der Steirer immer wieder Leben einhaucht und selber oft gefährlich vor Alexander Walkes Tor auftaucht. Doch Walke entwickelt sich zum „Sargnagel“ der Angriffbemühungen und zeigt eine Glanztat nach der anderen.

Besonders in der 37. Minute als Walke nach einem (erneuten) Patzer von Miranda entschärfen musste.

Bei rund 35 Grad und 0:1 geht es aber dann doch in die Kabinen.

Sack zu! Oder doch nicht?

Nach der Pause sah man die wohl schönste Aktion der Salzburger, wenngleich sich diese als abseitsverdächtig dargestellt hat. Mukhtar bedient Yordy Reyna, der zieht vom Flügel in die Mitte und netzt mit einem knallharten Schuss ins lange Ecke ein. 0:2 gegen die ambitionierten Grazer!

Ein mächtiger Patzer des steirischen Schlußmanns führt dann zum 0:3. Ein schlechter Auswurf, Herumgestochere und irgendwie landet der Ball vor dem gerade eingewechselten Takumi Minamino der locker einschiebt! Sollte es das gewesen sein?

Doch jetzt drehen die Steirer richtig auf! Nach Abstimmungsproblemen in der Salzburger Verteidigung landet der Ball bei Hadzic, der zieht ab und erwischt Pehlivan, der den Ball unhaltbar für Walke abfälscht. Nur mehr 1:3 und die Blackies wittern die Chance.

Dann wieder eine Ecke für die Steirer, Tadic kommt zum Kopfball, Edomwonyi irritiert Walke maßgeblich, aber der Ball geht rein und der Treffer wird gegeben. Nur mehr 2:3 in der 88. Minute.

Sturm hätte den Punkt retten können, aber trotz 5 Minuten Nachspielzeit gelang den Steirern kein Treffer mehr. Wichtige drei Punkte und Balsam für das Selbstvertrauen der Salzburger nach dem „Out“ aus der Europa League!

Endstand #STURBS

Stimmen zum Spiel

Unser „man of the match“ Alex Walke:

Der Sieg war heute brutal wichtig für uns. Es war auch auf Grund der hohen Temperaturen spielerisch sicher nicht die Glanzleistung, aber am Ende zählen für uns nur die drei Punkte.

Peter Zeidler:

Der Sieg war sehr, sehr wichtig vor der Länderspielpause, nach dem, was wir alles am Donnerstagabend bei uns im Stadion erlebt haben. Wir konnten mit dem Sieg einen Mitfavoriten für die Meisterschaft überholen. Großes Kompliment an meine Mannschaft für die kämpferische, leidenschaftliche Leistung bei diesen Temperaturen. Heute hatten wir auch das Glück des Tüchtigen, ich denke aber der Sieg geht absolut in Ordnung.

Spielinfo

7. Runde Tipico Bundesliga, Saison 2015/16

SK Sturm Graz

Tipico Österreich Bundesliga LogoSonntag, 30. August 2015
16.30 Uhr

FC Red Bull Salzburg

SK Sturm Graz

2:3

FC Red Bull Salzburg
UPC-Arena, 11.176 Zuschauer, SR Hameter
 95. Minuten Spielzeit 
Hadzic (70.), Tadic (88.)Torschützen Spendlhofer (2./Eigentor), Reyna (53.), Minamino (66.)
Gelbe Karten Schwegler, Lainer
Gelb-Rote Karten
Rote Karten
Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at