FC Liefering zu Gast beim KSV

Spiel zwei der ersten englischen Woche führt die Salzburger in die Steiermark...
KSV gegen FC Liefering
FC Liefering zu Gast beim KSV
Bitte bewerte diesen Beitrag

Mit dem hart umkämpften 2:1-Heimerfolg gegen St. Pölten hat sich die Mannschaft von Thomas Letsch rehabilitiert und ist nun, mit etwas Verspätung, auch erfolgreich in der Saison 2015/16 angekommen. Dabei haben die Salzburger nicht nur guten Fußball gezeigt, sondern in einer Phase, in der andere Tugenden gefragt waren, äußerst überzeugend agiert, aufopferungsvoll gekämpft und schlussendlich auch die mehr als verdienten Lorbeeren eingefahren. Bereits am Dienstag wartet auf Wiesinger & Co. die nächste große Herausforderung, denn der FC Liefering gastiert in der ersten englischen Runde der Saison beim Kapfenberger SV

Die Bilanz zwischen den beiden Klubs in der Sky Go Ersten Liga zeigt Vorteile für den FC Liefering. In den bisherigen acht Partien konnten die Salzburger fünf Mal den Platz als Sieger verlassen. Drei Spiele gingen verloren – darunter auch die beiden letzten Aufeinandertreffen. Hinsichtlich der Tordifferenz agierten beide Teams bislang auf Augenhöhe. Jeder Mannschaft gelangen in den direkten Duellen zwölf Treffer.

Während sich der FC Liefering nach dem verdienten 2:1-Heimerfolg gegen den SKN St. Pölten in der Tabelle auf Platz 6 (3 Punkte) verbessern konnte, rangieren die Steirer nach dem knappen 1:0-Sieg gegen Lustenau auf dem vierten Tabellenplatz (4 Punkte).

The very latest football information here. Now loading statistics from data feed.

Stimmen vor dem Spiel

Thomas Letsch: „Kapfenberg ist gut in die Saison gestartet und hat in den bisherigen beiden Partien noch kein Gegentor erhalten. Wir sehen es als Herausforderung, diesen Abwehrriegel zu knacken, möchten selbstbewusst auftreten und an die Leistung aus dem letzten Spiel, speziell den ersten 30 Minuten, anschließen. Unser Ziel ist es, erneut eine gute Mannschaftsleistung zu zeigen, und wir gehen äußerst positiv an unsere nächste Aufgabe heran.“

Daniel Raischl: „Mit Kapfenberg erwartet uns ein sehr starker Gegner, der körperlich sehr robust ist und sein Glück häufig über lange Bälle versuchen wird. Wenn wir es erneut schaffen, unser Spiel auf den Platz zu bekommen, werden wir auch die Defensive der Steirer vor einige Probleme stellen. Ich denke, wir haben bezüglich Tempo und Beweglichkeit Pluspunkte auf unserer Seite. Wir sind super vorbereitet, 100%ig fokussiert und freuen uns auf das Aufeinandertreffen mit Kapfenberg.“

Spielinfo

Sky Go Erste Liga 2015/16, Runde 3
KSV 1919 vs. FC Liefering
Dienstag, 4. August 2015, 18:30 Uhr, Franz-Fekete-Stadion

Das Spiel wird von Schiedsrichter Alan Kijas geleitet.

Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

ERSTE LIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

WERBUNG

Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de
MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer




DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at
Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: