Heimspiel-Auftakt gegen St. Pölten für den FC Liefering

Bitte bewerte diesen Beitrag Nach der bitteren 0:4-Auswärtsniederlage gegen Austria Klagenfurt geht es für den FC Liefering am Freitag im DAS.GOLDBERG-Stadion in Grödig in der zweiten Runde gegen den SKN...
SALZBURG,AUSTRIA,13.MAR.15 - SOCCER - Sky Go Erste Liga, FC Liefering vs SKN Sankt Poelten. Image shows Hee-Chan Hwang (Liefering) and Andreas Dober (St.Poelten). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl - For editorial use only. Image is free of charge.
Bitte bewerte diesen Beitrag
Nach der bitteren 0:4-Auswärtsniederlage gegen Austria Klagenfurt geht es für den FC Liefering am Freitag im DAS.GOLDBERG-Stadion in Grödig in der zweiten Runde gegen den SKN St. Pölten. Im ersten Saison-Heimspiel gingen Wiesinger & Co. noch nie als Verlierer vom Platz. In der Saison 2013/14 wurde der SV Mattersburg mit 3:0 bezwungen und im darauffolgenden Jahr teilte man gegen den Floridsdorfer AC die Punkte. Ein gutes Omen, zumal die Mannschaft von Thomas Letsch das erste Pflichtspiel-Erfolgserlebnis in der noch jungen Saison anvisiert.

Fakten zum Spiel

  • St. Pölten ist seit sechs Spielen ungeschlagen, am längsten von allen aktuellen Klubs in der Sky Go Ersten Liga (4 Siege und 2 Remis).
  • St. Pölten spielte in den letzten beiden Auswärtspartien zu null – erstmals seit März 2012. Drei Spiele in der Fremde blieben die Wölfe nie ohne Gegentor.
  • Der FC Liefering konnte gegen die Niederösterreicher keines der drei letzten Duelle gewinnen.
  • Erstmals in der Ersten Liga kassierten die Salzburger in den letzten zehn Heimspielen immer zumindest ein Gegentor.
  • Das Spiel wird von Schiedsrichter Andreas Kollegger geleitet.
Personalsituation
Lukas Heinicker, Michael Switil und Isaac Vorsah fehlen verletzungsbedingt beim ersten Heimspiel.

Bilanz
Die Bilanz zwischen den beiden Klubs in der Sky Go Ersten Liga zeigt Vorteile für den FC Liefering. In den bisherigen acht Partien konnte der FC Liefering vier Mal als Sieger den Platz verlassen und erreichte ein Remis. Drei Spiele gingen verloren. Hinsichtlich der Tordifferenz haben die Salzburg klar die Nase vorne – ein Torverhältnis von 16:7 spricht eine deutliche Sprache.

Während der FC Liefering nach der bitteren 0:4-Niederlage in Klagenfurt momentan am Ende der Tabelle rangiert, stehen die Niederösterreicher nach dem Auftaktremis gegen Austria Salzburg auf dem vierten Tabellenplatz.

Statements
Thomas Letsch:
„Das Schöne am Fußball ist, dass man sehr schnell die Möglichkeit erhält, mäßige Leistungen wettzumachen. Daher sind wir froh, bereits am Freitag gegen St. Pölten die Chance zu haben, uns für die Auftaktniederlage gegen Klagenfurt zu rehabilitieren. Nichtsdestotrotz wird die Aufgabe nicht einfach, zumal für mich die Niederösterreicher ein Mitfavorit auf die Meisterschaft sind.“

Philipp Wiesinger: „Gegen Klagenfurt haben wir letzte Woche wirklich einen denkbar schlechten Start erwischt und dumme Fehler gemacht. Wir haben diese Woche gezielt daran gearbeitet, sodass wir diese am Freitag idealerweise gänzlich vermeiden und abstellen werden. Vor dem Tor müssen wir effizienter agieren und wieder zu unserem Spiel, das uns die letzten beiden Jahre ausgezeichnet hat, finden. Ich bin zuversichtlich, dass wir gegen St. Pölten ein gutes Spiel abliefern werden.“

Kategorien
FC Liefering
Christoph Lumetzberger

Christoph Lumetzberger ist Red Bull Salzburg Fan durch und durch. Tolle Spiele, schöne Tore und emotionale Momente mit seinem Lieblingsteam ziehen ihn immer wieder ins schönste Stadion Österreichs, die Red Bull Arena. Über diese Website: "SALZBURG12.at ist ein tolles Projekt hinter dem ich zu 100% stehe!"
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at