FC Liefering startet gegen St. Pölten in die letzte englische Runde
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten
FC Liefering zu Gast bei SKN St. Pölten
Wir bitten dich um eine Bewertung

Mit dem Auswärtsspiel gegen St. Pölten geht es für den FC Liefering nicht nur in die letzte englische Woche dieser Saison, sondern auch auf die Zielgerade der Meisterschaft. In den verbleibenden fünf Partien soll der Vorsprung von einem Punkt auf den ersten Verfolger Mattersburg verteidigt werden. Nach zwei sieglosen Runden will die Zeidler-Truppe wieder in die Erfolgsspur zurückkehren und die Burgenländer mit drei Punkten gegen SKN St. Pölten auf Distanz halten.

Bereits am kommenden Dienstag empfangen Gugganig & Co den KSV 1919, ehe man am Freitag auswärts beim LASK gastiert. 

Bilanz 2014/15

Der FC Liefering hat in der laufenden Saison gegen den SKN St. Pölten eine ausgeglichene Bilanz. In Runde 5 gewannen die Salzburger in der NV Arena knapp mit 3:2. Das erste Heimspiel verlor die Zeidler-Truppe in Runde 14 mit 1:2. Im bislang einzigen Aufeinandertreffen im Frühjahr wurden im DAS.GOLDBERG-Stadion in Runde 23 die Punkte geteilt (1:1). 

Der FC Liefering führt nach dem 1:1-Remis gegen Wacker Innsbruck mit 61 Punkten die Tabelle der Sky Go Ersten Liga an. Die Salzburger liegen nun – fünf Runden vor Schluss – nur noch mit einem Punkt vor Mattersburg. Nach der bitteren 0:4-Niederlage gegen die Burgenländer finden sich die Niederösterreicher auf Rang 8 wieder – zwei Punkte vor einem Abstiegsplatz.

The very latest football information here. Now loading statistics from data feed.

Personelles

Joao Pedro und Mathias Honsak fehlen gegen St. Pölten weiterhin. Ebenso nicht mit von der Partie ist Smail Prevljak, der aufgrund seines Bänderrisses im Knöchel wohl die restliche Saison passen muss. Auch für Hee Chan Hwang kommt die Partie gegen die Niederösterreicher noch zu früh.

Über den Einsatz des einen oder anderen Kooperationsspielers wird nach dem Abschlusstraining bzw. am Match-Tag entschieden.

Stimmen zum Spiel

Peter Zeidler: „Wir fahren immer sehr gerne nach St. Pölten und fühlen uns dort richtig wohl. Es warten immer ein tolles Stadion und ein super Rasen auf uns. Wir wissen, wie wir zum Erfolg kommen können, aber da hat St. Pölten wohl auch etwas dagegen – immerhin haben sie viele gute Spieler und eine gute Mannschaft. Trotzdem ist die bisherige Saison wohl anders verlaufen, als es sich die Niederösterreicher zu Beginn vorgestellt haben. Unsere Vorfreude auf dieses Aufeinandertreffen ist groß.“

Spielinfo

Sky Go Erste Liga 2014/15, Runde 32 
SKN St. Pölten vs. FC Liefering
Freitag, 8. Mai 2015, 18:30 Uhr, NV Arena

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?