Mit einem weiteren Heimsieg ins Saisonfinish

Adi Hütter steht nahezu der ganze Kader gegen Ried zur Verfügung...
FC Red Bull Salzburg im Duell mit der SV Josko Ried
Bitte bewerte diesen Beitrag

6 Punkte Vorsprung. Mit diesem Polster auf Rapid Wien geht der FC Red Bull Salzburg ins Finish der laufenden Saison – die heiße Phase beginnt. Der Gegner der 30. Runde ist die SV Ried, trainert von Salzburgs Ex-Co-Trainer Oliver Glasner.

Schlechte Bilanz gegen Salzburg

In den letzten 10 Begegnungen der beiden Mannschaften sah die SV Ried nicht besonders berauschend aus. Auch wenn die Rieder bei der letzten Begegnung einen Punkt entführten, ist der letzte Sieg der Rieder gegen Salzburg schon eine Weile her. Am 24.11.2012 siegten die Rieder zuletzt über den amtierenden Doublesieger. Überhaupt konnte die SV Ried bei 35 Spielen in der Red Bull Arena nur dreimal gewinnen. In 22 Spielen gingen die Innviertler ohne Punkte in die Kabinen.

Die Frühjahrsbilanz der Rieder ist durchwachsen. Im Jahr 2015 konnte die SV Ried viermal gewinnen, holte zwei Unentschieden und verlor viermal. In Summe ergibt das den aktuell 6. Tabellenplatz.

Oliver Glasner muss laut Medienberichten auch auf Bernhard Janeczek, Denis Streker und Julian Baumgartner verzichten.

SV Ried

SV Ried

Voller Name: Sportvereinigung Ried von 1912
Adresse: Volksfestplatz 2, 4910 Ried im Innkreis
Gegründet: 5. Mai 1912
Stadion: Keine Sorgen Arena (7.680 Plätze)

Erfolge: 2 x österreichischer Cupsieger

Keine Verletzungssorgen beim Meister

Seit langem hat FC Red Bull Salzburg Trainer Adi Hütter nahezu den kompletten Kader zur Verfügung. Isaac Vorsah und Christian Schwegler sind weiterhin verletzt, der Einsatz von Peter Ankersen ist fraglich. Der Rest ist fit, man glaubt es kaum!

Valon Berisha, die komplette Herbstsaison außer Gefecht, freut sich auf die Begegnung mit den Riedern:

Meine lange Verletzungspause war schon sehr hart für mich. In den ersten drei Monaten konnte ich gar nicht viel machen und ich hatte nicht das Gefühl, dass es nach vorne geht. Ich dachte immer, dass ich nie so eine schwere Verletzung haben könnte und dann hat es mich doch erwischt. Ich habe zu Gott gebetet, dass meine OP gut wird. Aber ich wusste auch immer, dass ich kämpfen werde um wieder zurückzukommen. Und das habe ich gemacht. Beim Testspiel gegen Wacker Innsbruck bekam ich erstmal wieder die Chance zu spielen. Als ich das Tor geschossen hab, war das ein sehr emotionaler Moment für mich, weil ich plötzlich wieder vor Augen hatte, was ich alles hinter mir gelassen habe.
Gegen Ried wollen wir so auftreten, wie schon gegen Wiener Neustadt. Ich denke, dass wir diese Woche sehr gut trainiert haben, wir haben viel Power im Team und die Stimmung ist gut. Ich möchte natürlich wieder ein Tor schießen, aber vor allem nach vorne einen großen Teil dazu beitragen, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind.

7 Runden sind in der aktuellen Saison noch zu spielen, 21 Punkte werden noch vergeben. Die Saison ist alles andere als „gelaufen“. Das weiß auch Trainer Adi Hütter:

Wir wissen natürlich, dass eine wichtige Phase auf uns wartet. Aber jetzt geht es erst einmal ausschließlich um das Heimspiel gegen die SV Josko Ried. Wir wollen uns den vierten Heimsieg in Folge holen. Daher brauchen wir auch gegen Ried über 90 Minuten ein hochkonzentriertes Spiel. Und wenn wir auf den Platz bringen, wie wir letzte Woche trainiert haben, dann bin ich überzeugt davon, dass wir dieses Spiel auch gewinnen werden. Oliver Glasner ist nach Ried gekommen und hat versucht, eine ganz andere Art von Fußball zu spielen. Das dauert halt seine Zeit, er hat sie bekommen. Und mittlerweile weiß man, dass die Rieder ein sehr unangenehmer Gegner sein können.“
Ich habe eine richtig geile Mannschaft, tolle Jungs, Spieler, die hungrig auf Titel sind. Ich spüre das auch im Training. Die Stimmung ist sehr, sehr gut. Trotz allem lassen wir uns nicht blenden. Wir wissen, dass wir in den letzten sieben Spielen an unsere Leistungsgrenze gehen müssen.

FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 8 x österreichischer Meister, 2 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

Aktionstag gegen Manipulation im Sport

In dieser Runde kommt es bei sämtlichen Spielen der tipico Bundesliga zu einer Aktion der Klubs. Gemeinsam mit der Plattform „Play Fair Code“ setzt der FC Red Bull Salzburg dabei im Rahmen der Aktion „Wir gegen Manipulation im Sport“ ein Zeichen gegen Spielmanipulation und für die Glaubwürdigkeit im Sport.

Stellvertretend für den gesamten österreichischen Profi-Fußball werden die Kapitäne und Schiedsrichter vor Spielbeginn am Spielfeld mit ihren Unterschriften und ihren Botschaften ein unmissverständliches Zeichen für Glaubwürdigkeit im Sport setzen.

Spielinfo

30. Runde Tipico Bundesliga, Saison 2014/15
Samstag, 25. April 2015, 16.00 Uhr, Red Bull Arena

FC Red Bull Salzburg

Tipico Österreich Bundesliga Logo

SV Josko Ried

FC Red Bull Salzburg Trikot SV Ried Trikot
#MannschaftSpieleSUNTGTTDP
1Rheindorf Altach2013343322+1142
2FC Red Bull Salzburg2012443916+2340
3SK Sturm Graz2012353617+1939
4Austria Wien2012173729+837
5Rapid Wien207673223+927
6Admira Wacker2072111935-1623
7Wolfsberger AC2064102534-922
8SV Guntamatic Ried2062121832-1420
9St. Pölten2046102338-1518
10Mattersburg2035121935-1614

Liveticker

SALZBURG12.at Apple Touch Icon 57 PixelSALZBURG12.at ist bei den Spielen des FC Red Bull Salzburg vor Ort und berichtet live vom Spielgeschehen. Für alle, die am PC oder Tablet mitlesen möchten, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Grundlegende Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir und andere relevante Medien den Hashtag

#RBSRIE

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at