FC Liefering besiegt auch Horn

Duje Caleta-Car und Atanga bei Liefering im Einsatz...
FC Liefering besiegt SV Horn
Bitte bewerte diesen Beitrag

Der FC Liefering kam in der 26. Runde der Sky Go Ersten Liga in Grödig gegen den SV Horn zu einem verdienten 3:1 (1:0)-Sieg und bleibt damit in der Erfolgsspur. Coach Zeidler schickte folgende Elf auf’s Feld:

Bredlow
Wiesinger – L. Gugganig – Caleta-Car – Joppich
Schlager
Rasner – Pedro – Roguljic
Atanga – Prevljak

Auswechslungen: Hwang für Roguljic (46.), Honsak für Joppich (46.), Luan für Atanga (93.)
Gelbe Karte – FCL: Hwang (54., Foul)
Schiedsrichter: Christian-Petru Ciochirca

Spielverlauf

Gleich vom Anpfiff weg die erste gute Chance für Liefering. Atanga geht rechts durch, bringt den Ball gut zur Mitte, wo Prevljak nicht richtig rankommt – das alles nach 15 Sekunden . . .

5. Minute, erneut Prevljak. Diesmal bleibt er nach einem idealen Zuspiel von Pedro an einem Horner hängen.

7. Minute: Rasner mit einem gefühlvollen Heber in den Strafraum. Atanga nimmt sich den Ball mit der Brust herunter, trifft ihn dann aber nicht richtig. Keine Probleme für Horn-Torhüter Petermann.

11. Minute: Erstmals Horn vor dem gegnerischen Tor. Die Hereingabe von Casanova wird aber eine Beute der Lieferinger Abwehr.

13. Minute: Caleta-Car klärt vor Casanova.

16. Minute: Sahanek auf Sittsam. Der zieht halblinks in den Strafraum, zieht auch ab – drüber.

19. Minute: Nach einer Ecke von Sahanek kommt Ruiz an die Kugel, bei seinem Flachschuss hat Bredlow keine Probleme.

22. Minute: Roguljic hebt den Ball in den Strafraum, wo Prevljak verfehlt.

28. Minute: Freistoß von Gugganig aus gut 25 Metern, Petermann klärt zur Ecke.

Nach einem schnellen Gegenstoß prüft Sahanek Bredlow, der glänzend abwehrt.

33. Minute: Ein kurioser Treffer bringt die Führung für Liefering! Sittsam will den Ball links hinten wegschlagen, Wiesinger blockt, von dessen Fuß landet das Leder via Bogenlampe an der Latte – und den Abpraller versenkt Prevljak trocken zum 1:0!

42. Minute: Ein gutes Tackling von Schlager gegen Rusek verhindert einen möglichen Angriff der Horner.

Nach einer Minute Nachspielzeit geht es in die Kabinen.

Weiter geht’s.

Bei Liefering nun Hwang und Honsak für Joppich und Roguljic am Feld.

51. Minute: Glavica zieht rechts in den Strafraum, seinen Schuss wehrt Bredlow zur Ecke ab.

57. Minute: Ayyildiz knallt den Ball aus aussichtsreicher Position über die Latte.

60. Minute, Glück für Liefering. Ayyildiz setzt sich auf rechts durch, bringt das Leder ideal zur Mitte. Dort steht Diaz am „Elfer“ völlig frei, schießt aber ganz knapp am linken Pfosten vorbei.

Jetzt gleich zwei gefährliche Situationen vor dem Horner Gehäuse: Zuerst fängt Petermann einen Stanglpass von Pedro ab, dann verdribbelt sich Hwang im Fünf-
Meter-Raum (63.)

65. Minute: Der Ball ist im Horner Tor. Der Treffer zählt aber wegen eines Handspiels von Prevljak nicht.

72. Minute, gute Aktion der Salzburger. Hwang überspielt gleich drei Gegner, legt dann ab auf Pedro, der über die Latte schießt.

75. Minute, das 2:0 für Liefering! Wiesinger mit dem Pass in die Tiefe auf Atanga. Dessen Schuss kann Petermann nur kurz abwehren, den Abpraller verwertet Pedro.

81. Minute, der Anschlusstreffer für Horn. Nach einer Ecke bringen die Lieferinger den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Ayyildiz flankt gefährlich zur Mitte, Bredlow wehrt kurz ab, Casanova ist zur Stelle, knallt den Ball ins Netz!

84. Minute: Hwang versucht es von der Strafraumgrenze – knapp am rechten Pfosten vorbei.

Drei Minuten Nachspielzeit.

92. Minute, die Entscheidung! Nach einem Zuspiel von Wiesinger tanzt Prevljak die gesamte Horner Abwehr samt Torhüter Petermann aus und schießt den Ball zum 3:1-Endstand ins Tor!

Stimmen nach dem Spiel

Peter Zeidler: „Es war das erwartet schwere Spiel. Horn hat es uns nicht einfach gemacht. Wir haben phasenweise gut gespielt und gute Aktionen gezeigt, aber oft nicht die Kontrolle gehabt. Für meinen Geschmack war der Ball zu oft in der Luft, was uns gehindert hat, unser Spiel zu zeigen. Schlussendlich aber ein verdienter Sieg, der mich sehr freut.“

Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at