Red Bull Salzburg „B-Elf“ holt Punkt in Ried

Adi Hütter mischt Aufstellung ordentlich durch....
SV Ried vs FC Red Bull Salzburg
Bitte bewerte diesen Beitrag

Als „Probe“ für das Europa League Spiel gegen Villarreal CF diesen Donnerstag kann das Spiel gegen die SV Ried kaum gewertet werden. Adi Hütter rotierte ordentlich und schickte primär die „Youngsters“ auf’s Feld:

Aufstellung des FC Red Bull Salzburg gegen die SV Ried

Aufstellung des FC Red Bull Salzburg gegen die SV Ried

Leistungsträger Ilsanker, Bruno und Sabitzer ließ der Cheftrainer gleich auf der Bank, Goalgetter Jonny Soriano, Christian Schwegler und Christoph Leitgeb (angeschlagen) waren gleich gar nicht im Kader.

Traumtor

Salzburg begann gewohnt druckvoll. Doch lang hielt dies nicht an, Ried zeigte mit ersten guten Chancen in der Anfangsphase gleich, dass man sich nicht einfach geschlagen geben wollte. Aber dann war es doch der junge Felipe Pires, der für die Führung der Salzburger sorgte. Valon Berisha bediente den jungen Brasilianer sehenswert, der dann noch viel schöner mit einem wuchtigen Schuss das Leder aus spitzem Winkel in den Maschen des Rieder Tors versenkte – Traumtor beim Bundesligadebüt!

In dieser Halbzeit gab es dann nur mehr eine nennenswerte Cahnce für die Salzburger, als ein Ankersen-Schuss drei Minuten vor dem Pausenpfiff geblockt wurde.

Ried mit dem besseren Start

Die RB-Leipzig Leihgabe Thomalla war dann Rieds bester und zugleich torgefährlichster Mann. Nach einem unglücklichen Schuss an die Latte gleich zu Beginn der zweiten Hälfte, machte er bei einem Freistoss nur wenigen Minuten darauf alles richtig und verkürzte auf 1:1. Von Torgefahr durch den Meister war in dieser Phase wenig zu spüren und so reagierte Adi Hütter und brachte Massimo Bruno und Marcel Sabitzer für Djuricin und Valon Berisha auf’s Feld. Doch wieder waren es die Rieder die punkteten, allerdings unter Salzburger Mithilfe.

Duje Caleta-Car patzte bei einer Rückgabe an Gulacsi und da lies sich abermals Thomalla nicht lange bitten und nutzte den Fehler. 2:1 für Ried.

Lang dauerte die Freude nicht an. Nur vier Minuten später: Getümmel im Rieder Strafraum und da war Naby Keita zur Stelle, der den Ball im Rieder Gehäuse unterbrachte. 2:2 und auch der Endstand. In den noch folgenden Minuten sah man von beiden nichts zählbares.

Stimmen zum Spiel

Chetrainer Adi Hütter:

Wir wollten heute gewinnen, nach 90 Minuten nehmen wir den Punkt gerne mit. Wir haben heute nicht das gespielt, was ich mir erwartet habe. Die Leistung hat mir heute über weite Strecken nicht gefallen. Wir hatten hinten extreme Unruhe, Ried war mit langen Bällen oft gefährlich.

Spielinfo

Tipico Bundesliga 2014/15, 21. Spieltag
Keine Sorgen Arena, 4.700 Zuseher, Schiedsrichter: Grobelnik
SV Ried Trikot

[gt_animated_number event=“inview“ end_to=“2″ format=“normal“ speed=“3000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“] : [gt_animated_number event=“inview“ end_to=“2″ format=“normal“ speed=“3000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“]

FC Red Bull Salzburg Trikot

SV Josko Ried

 

FC Red Bull Salzburg

 

[gt_animated_number event=“inview“ end_to=“94″ format=“normal“ speed=“2000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“] Min. Spielzeit

 

Thomalla (52., 65.)

 Torschützen

Pires (33.), Keita (69.)

Filipovic, Lainer

Gelbe Karten

Ankersen, Schmitz

 Gelb-Rote Karten

 –

 –

Rote Karten

 –

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at