Mit dem „12. Mann“ zum Heimsieg gegen Villarreal!

Mit der Unterstützung der Fans kann der Aufstieg gelingen....
Fans FC Red Bull Salzburg
Bitte bewerte diesen Beitrag

Die Wirkung des „12. Manns“ – sprich der Fans – auf das Heim-Team ist bekannt und kann in schwierigen Situationen ein ausschlaggebender Faktor sein. Nicht nur Spielwitz und Konzentration, sondern auch eben diese Unterstützung wird der FC Red Bull Salzburg diesen Donnerstag im Rückspiel des Sechzehntel-Finales der UEFA Europa League gegen Villarreal CF benötigen.

Ausverkaufte Nordtribüne

Auch wenn die gesamte Red Bull Arena noch nicht ausverkauft ist, die Tribüne der Fans im Norden des Stadions ist es schon länger. Damit ist zumindest der „Stimmungsmotor“ anwesend, der über 90 Minuten versuchen wird, das restliche Stadionpublikum und die Mannschaft bis zum letzten anzufeuern.

Eine ausverkaufte "Nord" wartet auf Villarreal CF

Eine ausverkaufte „Nord“ wartet auf Villarreal CF | Foto GEPA pictures

Auswärtstor als Aufstiegschance

Das Hinspiel gegen Villarreal ging bekannterweise mit 2:1 verloren, dennoch lebt durch das wichtige Auswärtstor (Elfmeter durch Jonatan Soriano) die Aufstiegschance mehr denn je. Den Salzburgern würde ein 1:0 Heimsieg gegen die Spanier genügen, um ins Achtelfinale der Europa League aufzusteigen.

Stammelf geschont

Der FC Red Bull Salzburg bestritt seit dem Spiel in Spanien ein Bundesligasspiel (Ried auswärts, 2:2). Dabei schonte Trainer Adi Hütter aber einige seiner Stammspieler und rotierte kräftig. So blieben „el capitan“ Jonatan Soriano und Christian Schwegler überhaupt in Salzburg, Christoph Leitgeb pausierte verletzungsbedingt. Andere – wie Bruno oder Sabitzer – fanden sich zu Spielbeginn auf der Bank wieder.

FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 8 x österreichischer Meister, 2 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

Aber auch Salzburgs Gegner Villarreal CF rotierte beim 1:0-Sieg in der Primera División gegen den Elften Eibar am Sonntag kräftig. Coach Marcelinho lies acht Spieler von der Donnerstag-Partie in Spanien gar nicht oder nur als „Joker“ antreten.

Während bei Salzburg Stefan Ilsanker wegen einer Gelbsperre nicht mit auf’s Feld darf, fehlen bei Villarral gleich zwei Spieler aus gleichem Grund. Jaume Costa und Tomás Pina sind beide gesperrt. Bojan Jokic (Arthroskopie), Adrián Marín (Oberschenkelverletzung) und Bruno Soriano (Wadenbeinbruch) werden nach heutigem Stand ebenso fehlen.

Salzburg muss neben Ilsanker weiterhin auf Vorsah und Sörensen verzichten, auch die Neuerwerbung Takumi Minamino wird wohl nach einer Adduktorenverletzung ebenso nicht dabei sein.

Mit Spannung darf erwartet werden, welche Aufstellung Adi Hütter gegen Villarreal aus dem „Hut zaubert“. Ohne Stefan Ilsanker ist wohl André Ramalho ist „erste Wahl“ des Trainers für den Posten im defensiven Mittelfeld.

Villarreal CF

Villarreal_CF_Logo

Voller Name: Villarreal Club de Fútbol
Adresse: Calle de Blasco Ibáñez, 2, 12540 Villarreal, Castellón, Castelló, Spanien
Gegründet 10. März 1923
Vereinsfarben: gelb-blau
Stadion: El Madrigal (Plätze 22.000)
Erfolge: Halbfinale UEFA Championsleague (200706), Halbfinale in der Saison 2003/04 und 2010/11 UEFA-Pokal/UEFA Europa League

Spielinfo

Sechzehntelfinale Europa League Rückspiel
Donnerstag, 26. Februar 2015, 19.00 Uhr, Red Bull Arena
FC Red Bull Salzburg TrikotVillarreal CF Away Trikot
FC Salzburg
Villarreal CF
  
Liveberichterstattung

salzburg12.atSALZBURG12.at ist für Euch natürlich live bei den Spielen des FC Red Bull Salzburg vor Ort und berichtet vom Spielgeschehen. In unseren kostenlosen Smartphone-Apps bleibt ihr am Laufenden. Dort findet ihr im Tab „Live“ alle aktuellen Ereignisse rund um das Spielgeschehen. Alle Freunde von Twitter finden unter diesem Link die richtige Anlaufstelle. Wichtige Ereignisse des Spiel wie die Aufstellung oder Tore findet ihr auch auf der Facebookseite von SALZBURG12.at. Falls ihr auch Nachrichten via Twitter von anderen Quellen bekommen möchtet, nutzt diesen Hashtag des Spiels für eure Suche:

#VILRBS

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at