SV Ried gegen FC Red Bull Salzburg
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 4 Minuten
Auswärts gegen eine dezimierte SV Ried
Wir bitten dich um eine Bewertung

Nach dem zwar sieglosen, aber sehr passablen Spiel gegen Villarreal CF, bleibt dem FC Red Bull Salzburg nur wenig Erholungsmöglichkeit. Schon am Sonntag geht es ins Innviertel zur SV Ried.

Dezimierte Mannschaft

Den Frühjahrsauftakt hatte sich Trainer Oliver Glasner wohl anders vorgestellt. In der letzten Runde verlor der Ex-Salzburg-Co-Trainer gleich zwei Spieler durch strittige Entscheidungen des Schiedsrichters. Torwart Gehbauer und Verteidiger Trauner sahen beide Rot. Kurios, dass alle Tore von Rapid lediglich aus Elfmetern entstanden, in Unterzahl bekam die SV Ried kein Tor aus dem „normalen“ Spiel.

Mit dem FC Red Bull Salzburg kommt nicht gerade ein Lieblingsgegner der Rieder ins Innviertel. Der letzte Punktegewinn war ein 2:2 im Mai 2013, der letzte Sieg der Rieder war im November 2012.

Gegen Salzburg wollen die Rieder einen Sieg davon tragen. SV Ried Trainer Oliver Glasner:

Gegen Salzburg haben wir im Herbst zwei Mal gut ausgesehen, sind aber mit leeren Händen dagestanden. Wir wollen jetzt punkten und vielleicht geht sich ja auch ein Sieg aus.

Auf jeden Fall werden Gehbauer und Trauner (beide Rot-Sperre), aber auch Baumgartner (Beinbruch) fehlen.

SV Ried

SV Ried

Voller Name: Sportvereinigung Ried von 1912
Adresse: Volksfestplatz 2, 4910 Ried im Innkreis
Gegründet: 5. Mai 1912
Stadion: Keine Sorgen Arena (7.680 Plätze)

Erfolge: 2 x österreichischer Cupsieger

Keine Ruhepause

Durchschnaufen ist beim FC Red Bull Salzburg zur Zeit nicht drin. Kaum aus Villarreal zurück, müssen sich die Salzburger schon der nächsten Herausforderung in der Bundesliga stellen.

Auch wenn man das Spiel gegen die SV Ried nicht unterschätzen darf, wäre dies eine gute Möglichkeit, die neuen „jungen Wilden“ wie Pires, Caleta-Car und Atanga (aber auch Djuricin) verstärkt in Mannschaft zu integrieren, damit diese für mögliche weitere Aufgaben am europäischen Parkett und in der Liga gerüstet sind.

Gerade Felipe Pires brachte gestern in die Partie in Spanien wieder Schwung und empfahl sich für weitere Aufgaben. Und Duje Caleta-Car, der nicht nur in den Testspielen und gegen Wr. Neustadt eine gute Figur machte, sollte so rasch wie möglich an die Stelle von André Ramalho rücken, der leider aktuell sehr zu Individualfehlern neigt.

Neben Vorsah und Sörensen ist weiterhin Neuerwerbung Takumi Minamino nicht dabei, der an einer Adduktorenverletzung laboriert.

FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 8 x österreichischer Meister, 2 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

Spielinfo

21. Runde der tipico Bundesliga
Sonntag, 22. Februar 2015, 14.00 Uhr, Keine Sorgen Arena
SV Ried TrikotFC Red Bull Salzburg Trikot
SV Josko Ried
FC Red Bull Salzburg
  

The very latest football information here. Now loading statistics from data feed.
Liveberichterstattung

salzburg12.atSALZBURG12.at ist für Euch natürlich live bei den Spielen des FC Red Bull Salzburg vor Ort und berichtet vom Spielgeschehen. In unseren kostenlosen Smartphone-Apps bleibt ihr am Laufenden. Dort findet ihr im Tab „Live“ alle aktuellen Ereignisse rund um das Spielgeschehen. Alle Freunde von Twitter finden unter diesem Link die richtige Anlaufstelle. Wichtige Ereignisse des Spiel wie die Aufstellung oder Tore findet ihr auch auf der Facebookseite von SALZBURG12.at. Falls ihr auch Nachrichten via Twitter von anderen Quellen bekommen möchtet, nutzt diesen Hashtag des Spiels für eure Suche:

#RIERBS

Facebook Veranstaltung

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at | Partner von mobilitynews.at

Log in with your credentials

Forgot your details?