Mit jungen Kräften in die zweite Saisonhälfte

Seit Beginn der Wintervorbereitung befinden sich drei "Youngsters" im Kader....
Im Testspiel gegen Wacker Innsbruck zeigten die drei Youngsters auf
Bitte bewerte diesen Beitrag

Duje Caleta-Car, Felipe Pires und David Atanga. Diese drei Namen sollte sich Österreich merken. Zusammen mit den beiden Neuerwerbungen Takumi Minamino und Marco Djuricin und der noch verbliebenen Mannschaft sollen es die „Youngsters“ in der zweiten Saisonhälfte richten.

„Die kennt jo kaner!“

Zugegeben, die Abgänge in den vergangenen Monaten taten weh und über (sportlichen) Sinn und Unsinn wird an dieser Stelle jetzt einmal nicht diskutiert.

Kleine Zeitreise: Es war Ende August 2012, als der FC Red Bull Salzburg die Verpflichtung eines gewissen Kevin Kampl vom deutschen Zweitligisten VfR Aalen bekannt gab. Und dann kam da noch ein Sadio Mané vom französischen 2. Liga Verein FC Metz. Beide waren hierzulande nahezu unbeschriebene Blätter, in Medien- und Fankreisen wurde teilweise schon an der Kompetenz der sportlichen Führung gezweifelt. Beide Spieler kosteten die Salzburger (angeblich) zusammen € 7 Mio. Eigentlich eine unglaubliche Summe für „No Names“.

Im Jahr 2015 ist nun jeder schlauer und jeder kennt die beiden Spieler, die mittlerweile in der deutschen Bundesliga bzw. der englischen Premier League ihre Dienste verrichten und Salzburg (wieder kolportiert) € 27 Mio. auf das Konto gespült haben. Nicht die schlechteste Rendite…

Die neuen „Unbekannten“

Zu Beginn der Saison 2013/14 hatte wohl niemand (außer die Zuseher des FC Liefering) die „Youngsters“ im Visier. Auch ein Minamino war hierzulande de facto unbekannt.

Duje Caleta-Car

Duje Caleta-Car

Duje Caleta-Car. Wer den jungen (18 Jahre) Kroaten beim Testspiel gegen Wacker Innsbruck bzw. beim Europa League Spiel gegen Astra Giurgiu gesehen hat, konnte einen „gestandenen“ Innenverteidiger erleben, der mit Einsatz, Geschwindigkeit und Robustheit auf sich aufmerksam machte. Der krotische U19-Spieler stand bis jetzt dreimal im Kader seiner Nationalmannschaft, zweimal in der Startelf und wurde einmal eingewechselt. In der U19-EM-Qualifikation steuerte der Kroate sogar ein Tor zum Erfolg der Mannschaft bei (gegen Island)

Neben „Routinier“ Martin Hinteregger machte Duje eine ausgezeichnete Figur. An diesem Duo werden wohl noch einige gegnerische Stürmer verzweifeln.

Felipe Pires

Felipe Pires

Felipe Pires. Der 19jährige Brasilianer hat innerhalb eines Jahres schon ein „paar“ Kilometer zurückgelegt. Vor ziemlich genau einem Jahr kam Pires von RB Brasil zur U19 von RB Leipzig. Im Sommer 2014 wechselte er von dort zum FC Liefering, wo er in 20 Spielen 10 Tore und 8 Assists beisteuerte.

Pires kann im ganzen offensiven Mittelfeld eingesetzt werden, also auch an den Flügeln. Somit ist er ein ähnlicher Allrounder wie es einst Kevin Kampl war. Mit ihm und Minamino können etwaige Ausfälle an diesen Positionen sicherlich gut kompensiert werden. Lassen wir uns überraschen! Wir sind jedenfalls überzeugt, dass er einmal zu den ganz Großen gehören kann.

David Atanga

David Atanga

David Atanga. Der 18jährige Mittelfeldspieler kam vor einem Jahr von Ghana nach Salzburg und trainierte in der Nachwuchsakademie. Atanga besitzt keinen EU-Pass und war somit (laut FIFA Regularien) bis zu seinem 18. Geburtstag (am 25.12.2014) nicht spielberechtigt.

David zählt aufgrund seiner Schnelligkeit, seiner Wenigkeit und Technik zu den großen Hoffnungen bei den Salzburgern. Beim Testspiel gegen Innsbruck blitzte sein Können mehrfach auf und er steuerte einige wunderbare Pässe bei. Von seinem großen Potential ist nicht nur Trainer Adi Hütter überzeugt, sondern wohl jeder, der David schon einmal „live“ erleben durfte.

Testspiel gegen Wacker Innsbruck

Im Testspiel konnten alle Neuzugänge durchaus überzeugen. Während den „Youngsters“ im Mittelfeld noch ein Tor verweht blieb, trafen zumindest die anderen Neuerwerbungen. Minamino und Djuricin (beide erst in der 2. Hälfte im Einsatz) steuerten drei Tore zum 8:0 Erfolg bei:

Die 2. Hälfte kann kommen!

Seit heute ist für den FC Red Bull Salzburg nun Trainingslager angesagt. Wie sich die „Neuen“ schlagen werden, wird man auch chon bei den dort angesetzten Testspielen sehen können (zumindest, wenn man vor Ort ist). Spätenstens beim letzten Testspiel der Vorbereitung (7. Februar 2015, 14.00 Uhr, Akademie Liefering) gegen Slovan Bratislava wird man sehen, ob und wie gut die Neuverpflichtungen und die Youngsters mit der restlichen Mannschaft harmonieren.

Und wer weiß? Vielleicht sehen wir dort ja schon neue Kampls oder Manés?

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Ein Kommentar
  • Mit jungen Kräften in die zweite Saisonhälfte | Die österreichische Bundesliga
    22 Januar 2015 at 14:50
    Leave a Reply

    […] Quelle: SALZBURG12.at Mit jungen Kräften in die zweite Saisonhälfte […]

  • Deine Meinung zu diesem Beitrag?

    SUCHE
    BUNDESLIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1Rheindorf Altach201334+1142
    2FC Red Bull Salzburg201244+2340
    3SK Sturm Graz201235+1939
    4Austria Wien201217+837
    5Rapid Wien20767+927
    6Admira Wacker207211-1623
    7Wolfsberger AC206410-922
    8SV Guntamatic Ried206212-1420
    9St. Pölten204610-1518
    10Mattersburg203512-1614
    KOMMENDE SPIELE
    Samstag, 11. Februar 2017
    Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
    Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
    Mattersburg18:30SK Sturm Graz
    FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
    Sonntag, 12. Februar 2017
    Austria Wien16:30Rapid Wien
    ERSTE LIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1LASK Linz201244+1740
    2Liefering201073+1537
    3Austria Lustenau201064+1236
    4Kapfenberger SV20938+030
    5Wacker Innsbruck20776+128
    6Wiener Neustadt20839-627
    7Wattens20587-1023
    8Horn205411-819
    9Floridsdorfer AC204511-917
    10Blau-Weiß Linz20299-1215
    KOMMENDE SPIELE
    Freitag, 24. Februar 2017
    Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
    Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
    Horn18:30Kapfenberger SV
    Wacker Innsbruck18:30Wattens
    Liefering20:30LASK Linz
    WERBUNG
    Werbung: wettbasis.com
    WIR SIND PARTNER
    Krebshilfe-Salzburg


    sporticos.com
    Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at