Abfuhr im Ländle

Der FC Red Bull Salzburg verliert beim Aufsteiger mit 4:1...
SCR Altach gewinnt gegen den FC Red Bull Salzburg
Bitte bewerte diesen Beitrag

Es kam wie es mal wieder kommen musste. Das schwere Auswärtsspiel gegen Zagreb, die lange Verletztenliste gepaart mit vielen Eigenfehlern und (scheinbar) mangelnder Motivation führten zu einer deutlichen Niederlage des FC Red Bull Salzburg beim Aufsteiger SCR Altach.

Frühe Führung

Beim Aufwärmen verspürte Kevin Kampl Schmerzen, Adi Hütter musste umbauen und schickte folgende Elf auf’s Feld:

Aufstellung Red Bull Salzburg gegen Altach

Gedanklich waren die Salzburger wohl noch in den Kabinen, da „klingelte“ es bereits. Weiter Pass auf den linken Flügel, perfekte Hereingabe und da war Aigner, der das Leder im Kasten der Salzburger versenkt.

Großteils Sendepause beim Meister. Es dauert bis zur 28. Minute, bis sich Ilsanker ein Herz nimmt und einfach aus der Distanz draufhaut. Hast du kein Glück, kommt auch noch Pech dazu – die Stange bewahrt vor dem Ausgleichstreffer.

Ohne weitere nennenswerte Aktionen geht es in die Halbzeit.

Erneutes Verletzungspech

Hütter muss wieder tauschen. Ankersen muss angeschlagen vom Feld, für ihn kommt der junge Benno Schmitz auf’s Feld. 

Riesenglück für die Salzburger in der 53. Minute. Soriano bedient Bruno, der zum Ausgleich einnetzt. Der bittere Nebengeschmack: Das Tor hätte nicht zählen dürfen, da sich Bruno im Abseits befand.

Die „Hinrichtung“ begann ab Minute 62. Zunächst kratzt Ulmer noch den Ball von der Linie, das Spielgerät landet bei Salomon, der legt ab auf Tajouri ab und der verwertet endgültig. Salzburg wirft nun alles nach vorne, was die Mannschaft hinten aber noch angreifbarer macht.

In der 70. hätte es noch einmal „klingeln“ können, doch da rettet Gulacsi vor Mahop: Ohne den Keeper hätte das Spiel noch höher verloren gehen können.

Auch 7 Minuten später rettet der Ungar. Ortiz legt Soriano, Schiedsrichter Dintar lässt aber eigenartigerweise weiterspielen und erneut scheitert Mahop an Gulacsi.

In den Schlußminuten hat Salzburg dem Spiel der Vorarlberger nichts mehr entgegenzusetzen. Salomon spielt mühelos Ramalho aus, scheitert aber zunächst an Gulacsi. Ramalho will klären, haut aber daneben. Da lässt sich Kovacec nicht zweimal bitten und knallt den Ball ins Netz. Unglaublich.

Und es sollte noch unglaublicher kommen. In der 85. Minute bedient Kovacec den Ex-Salzburger Mahop, der zum Endstand von 4:1 trifft.

Stimmen zum Spiel

Adi Hütter: „Wir waren in allen Belangen die schlechtere Mannschaft, hatten eigentlich nur nach dem 1:1 die Möglichkeit, zurückzukommen. Nach dem Donnerstag-Spiel ist es eben dann immer schwierig in der Liga. Schade war auch, dass Kevin Kampl kurzfristig ausgefallen ist. Trotzdem ärgert mich die Art und Weise, wie wir heute verloren haben. Jetzt müssen wir das Spiel schnell abhaken.“

Fränky Schiemer meint im Interview nach dem Spiel:

Spielinfo

Tipico Bundesliga 2014/15, 15. Spieltag
Cashpoint Arena, 8.063 Zuseher, Schiedsrichter: Grobelnik
SCR Altach Trikot

[gt_animated_number event=“inview“ end_to=“4″ format=“normal“ speed=“3000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“] : [gt_animated_number event=“inview“ end_to=“1″ format=“normal“ speed=“3000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“]

FC Red Bull Salzburg Trikot auswärts

SCR Altach

 

FC Red Bull Salzburg

 

[gt_animated_number event=“inview“ end_to=“94″ format=“normal“ speed=“2000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“] Min. Spielzeit

 

Aigner (4.), Tajouri (62.), Kovacec (81.), Mahop (84.)

 Torschützen

 Bruno (53.)

Prokopic

Gelbe Karten

Schiemer, Sabitzer

 Gelb-Rote Karten

 –

 –

Rote Karten

 –

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
2 Anzahl der Kommentare
  • Red Bull Salzburg trifft auf die wieder erstarkten Steirer
    19 November 2014 at 9:18
    Leave a Reply

    […] herbe Auswärtsschlappe gegen Altach vor der Länderspielpause war ein satter Dämpfer. Sowohl für die Fans, als auch für die Spieler […]

  • Platz 2! FC Liefering ringt Mattersburg nieder! › SALZBURG12.at
    10 November 2014 at 10:48
    Leave a Reply

    […] als dem FC Red Bull Salzburg erging es in dieser Spielrunde dem FC Liefering, der SV Mattersburg mit 3:1 besiegte und somit […]

  • Deine Meinung zu diesem Beitrag?

    UNTERSTÜTZE UNS
    Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

    BUNDESLIGA

    Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

    SUCHE
    WIR SIND PARTNER

    krebshilfe-salzburg

    Meisterschaftsfinale28. Mai 2017
    Noch 2 Tage.
    WERBUNG
    Werbung: wettbasis.com

    hochzeitseinladungen.de

    MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

    Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer

    DATENSCHUTZ

    Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

    Comodo Secured SSL

    Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at