Punkteteilung im Salzburg-Derby

SV Grödig und der FC Red Bull Salzburg trennen sich mit einem 2:2...
SV Scholz Grödig vs. FC Red Bull Salzburg
SV Scholz Grödig vs. FC Red Bull Salzburg
Bitte bewerte diesen Beitrag

Es war alles für das Salzburg-Derby angerichtet. Die Fans in bester Laune, das Wetter ebenso. Trainer Adi Hütter experimentierte erneut ein wenig und schickte folgende Elf ins Rennen:

Aufstellung SVG RBS

Dämpfer nach wenigen Minuten

Alles hätte so schön sein können, wäre da nicht gleich in Minute 7 der Peruaner Yordi Reyna gewesen, der den Salzburgern die Laune verdarb. Der flinke Spieler sprintete am Flügel in Richtung Tor und schob aus kurzem Winkel in den Katen von Peter Gulacsi ein. 

Danach gehörte das Feld großteils den Salzburgern, die aber immer wieder mit den tiefen Platzverhältnissen zu kämpfen hatten. Zu kämpfen hatten die Gäste auch mit den teilweise völlig unverständlichen Schiedsrichteraktionen. Harald Lechner „übersah“ in der 21. Minute ein glattes Foul an Alan im Strafraum, lies aber „munter“ weiterspielen.

Diesen nicht gegebenen Strafstoß „rächte“ aber in der Minute darauf Kevin Kampl, der nach Sabitzer-Vorarbeit zum Ausgleich einschoss. Minuten später bewies Stankovic seine ausgezeichneten Qualitäten und verhinderte eine Doppelchance von Alan und Ulmer.

Gulacsi muss vom Feld

Im Gegenzug tauchte erneut Reyna vor dem Kasten der Salzburger auf. Der Peruaner wusste sehr geschickt, wie er mit dieser Situation umgehen hat, spitzelte den Ball nach vorne an Gulacsi vorbei, lies aber den Fuß stehen. In dieser Situation wusste Harald Lechner auf einmal sehr genau, was er zu pfeifen hat, entschied auf Strafstoß und schickte Gulacsi mit Rot vom Platz.

Ball oder Fuß? Harald Lechner entschied auf letzteres und schickt Gulacsi mit Rot vom Feld.

Ball oder Fuß? Harald Lechner entschied auf letzteres und schickt Gulacsi mit Rot vom Feld.

Für ihn kam Alexander Walke, Keita musste vom Feld. Salzburg ab dieser Minute in Unterzahl. Nach dem Doppelversuch von Huspek (Lechner lies den Strafstoß wiederholen, weil Reyna zu früh in den Strafraum lief) stand es dann 2:1 für die Hausherren. So hatte sich Alexander Walke sein „Comeback“ auf den Rasen wohl auch nicht vorgestellt.

Verdienter Ausgleich

Doch Walke zeigte in ein paar Situationen, dass er seinen Job nicht verlernt hat und zeigte seine Reflexe ebenso, wie sein Gegenüber Stankovic. Ganz bitter kam es für Salzburg dann in Minute 69. Alan geht gegen Maak ins Kopfballduell, knickt um und bleibt liegen. Soriano kommt nun (endlich) auf’s Feld. An dieser Stelle wünschen wir dem Brasilo-Stürmer alle Gute und eine baldige Genesung!

Update: Wie der Verein heute bekannt gab, erlitt Alan einer Bändereinriss im rechten Sprunggelenk und fällt damit zumindest für 4 Wochen aus.

Und Soriano erwies sich gleich als Vorbereiter für den Ausgleich. „El Capitan“ sieht rechts Sabitzer heranstürmen, spielt ihn an und der Team-Spieler zieht sofort ab. Obwohl Stankovic noch dran war, zappelte der Ball zum verdienten Ausgleich im Netz.

Stimmen nach dem Spiel

Adi Hütter: „Nach den ereignisreichen 90 Minuten kann ich mit dem Punkt gut leben. Denn was meine Mannschaft mit einem Mann weniger gezeigt hat, war schon sehr gut. Die Jungs haben toll gekämpft, und sich den Ausgleich redlich verdient. Der Ausfall von Alan stimmt mich natürlich nicht positiv. Ich hoffe, dass es nicht allzu schlimm ist.“

Marcel Sabitzer: „Die Platzverhältnisse waren heute sehr schwierig. Dazu haben wir es nicht geschafft, das dritte Tor zu erzielen. Wir haben nicht so schlecht gespielt, haben viele Chancen gehabt, und auch mit einem Mann weniger alles probiert. Leider ist nur noch der Ausgleich gelungen.“

Spielinfo

Tipico Bundesliga 2014/15, 13. Spieltag
DAS GOLDBERG Stadion, 3.212 Zuseher, Schiedsrichter: Lechner
SV Grödig Trikot

[gt_animated_number event=“inview“ end_to=“2″ format=“normal“ speed=“3000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“] : [gt_animated_number event=“inview“ end_to=“2″ format=“normal“ speed=“3000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“]

FC Red Bull Salzburg Trikot

SV Grödig

 

FC Red Bull Salzburg

 

[gt_animated_number event=“inview“ end_to=“93″ format=“normal“ speed=“2000″ color=“#1b355e“ font_size=““ font_style=“normal“] Min. Spielzeit

 

Reyna (7.), Huspek (37./Foulelfmeter)

 Torschützen

 Kampl (22.), Sabitzer (81.)

Potzmann, Strobl

Gelbe Karten

Leitgeb, Lazaro, Hinteregger

 Gelb-Rote Karten

 –

 –

Rote Karten

 Gulacsi

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

Meisterschaftsfinale28. Mai 2017
Noch 4 Tage.
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de

MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer

DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at