Pflichtsieg gegen das Schlusslicht

Gegen Wr. Neustadt sind 3 Punkte Pflicht!...
FC Red Bull Salzburg vs. Wr.Neustadt
Bitte bewerte diesen Beitrag
FC Red Bull Salzburg vs. Wr.Neustadt

Ramalho „steht“ beim Spiel gegen Wr. Neustadt durch eine Gelbsperre

Langsam kommt der FC Red Bull Salzburg wieder in die „Spur“. Nach dem Sieg im Cup, den Auswärtserfolgen gegen SK Rapid Wien und gestern gegen Astra Giurgiu in der Europa League, scheinen die Salzburger ihre „Mini-Krise“ überwunden zu haben, wenngleich man die spielerische Leichtigkeit und den Stil der vergangenen Saison noch immer etwas vermisst. Nun kommt der Tabellenletzte SC Wr. Neustadt in die Red Bull Arena – alles andere als voll zu punkten fiele in die Kategorie „Blamage“.

Schwere Zeiten

Der SC Wr. Neustadt ist eigentlich immer ein Kandidat für den Abstieg, doch irgendwie schafft es Salzburg-Legende Heimo Pfeifenberger immer, mit seiner Mannschaft die Kurve zu kratzen. Doch in dieser Saison schafften es die Neustädter noch keinen Platz höher als den Achten in der Tabelle. Seit der letzten Runde liegen die Neustädter wieder auf dem letzten Tabellenplatz, obwohl sie durch Siege gegen Admira Wacker, aber vor allem über den aktuellen Leader WAC für ein wenig Aufsehen sorgten.

Der SC Wr. Neustadt ist mittlerweile zum Siegen verdammt und das macht sie auch gefährlich. Keinesfalls darf die Mannschaft unterschätzt werden, zumal Heimo Pfeifenberger aus dem Vollen schöpfen kann: keine Verletzungen, keine Sperren – aber das schlechteste Torverhältnis (Anm.: 12:29) der Liga. Zu verlieren haben die Neustädter nichts. Das spielt ihnen ein klein wenig in die Hände, was andererseits aber auch ein Vorteil für die Salzburger ist. Gegen stark defensiv orientierte Mannschaften tat man sich öfter schwer – Neustadt hingegen muss auf Sieg spielen – ein Unentschieden würde ihnen nicht weiterhelfen.

SC Wr. Neustadt

SC Wr. Neustadt 
[button color=“white“ size=“small“ link=“http://www.scwn.at/kampfmannschaft-pid353″ target=“blank“ ]Kader[/button] [button color=“white“ size=“small“ link=“http://www.scwn.at/“ target=“blank“ ]Homepage[/button]

Voller Name: Sportclub Wr. Neustadt
Adresse: Giltschwertgasse 81, 2700 Wiener Neustadt
Gegründet: 19. Mai 2008
Stadion: Stadion Wr. Neustad (7.700 Plätze)

Erfolge: –

Noch nicht Gold, aber es glänzt – ein wenig

Der FC Red Bull Salzburg hat das Siegen noch nicht verlernt. Zuerst der Befreiungsschlag im Cup gegen den Wiener Sportklub, dann der Auswärtssieg gegen Liga-Konkurrenten Rapid und gestern – wenn auch mit Mühe – gegen Astra Giurgiu in der Europa League. Aber das Selbstvertrauen wächst stetig und da kommt den Salzburgern der Gegner am Sonntag gerade recht. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in dieser Saison fertigten die Salzburger die Neustädter mit 0:5 ab. Wr. Neustadt ist überhaupt ein „Lieblingsgegner“ der Salzburger: 21mal trafen die beiden Mannschaften aufeinander, nur 2mal gingen die Neustädter als Sieger vom Platz.

Sorgenkind der Salzburger bleibt allerdings (immer noch) die Abwehr. Die Verletztenliste hat sich zwar leicht minimiert, dennoch hat Adi Hütter nicht viel Auswahl. Auch wenn sich Lazaro als Interimsverteidiger gut macht, würde man das Talent doch lieber auf seiner angestammten Position sehen. Zumindest auf dieser Position hätte Hütter mit den gelernten Rechtsverteidigern Schmitz und Ankersen Alternativen. Auf André Ramalho muss Hütter allerdings verzichten, der Brasilianer sitzt eine Gelbsperre ab.

Mehr zum Einsatz sollte Massimo Bruno kommen. Bis jetzt wurde der Italo-Belgier mehr als Edel-Joker ins Rennen geschickt. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass dem Mann schon Wechselwünsche im Winter zurück zu seinem Stammverein in Leipzig nachgesagt werden.

Bei allen Sorgen, die Fans und Trainerstab in den letzten Wochen plagen, darf der Gegner am Sonntag kein Stolperstein sein. Doch wie überall im Leben, ist auch im Fußball alles möglich.

Stimmen zum Spiel

Adi Hütter: „Die Situation ist jetzt auf alle Fälle wieder freundlicher, als noch vor wenigen Wochen. Man kann da wirklich von einer kleinen Krise sprechen, in der wir uns befunden haben. Entscheidend ist immer, wie kommen man da heraus kommt. Und ich glaube, das hat die Mannschaft in den letzten zehn Tagen sehr, sehr gut gemacht: Beim Wiener Sportklub mit einem souveränen Sieg, Auswärts gegen Rapid hochverdient gewonnen – gestern war es ein Arbeitssieg. In der Europa League ist es wichtig, dass wir auch auswärts gewinnen können und diese Punkte mitgenommen haben. Wiener Neustadt ist ein Verein, der dem FC Red Bull Salzburg in der Statistik sehr gut liegt. Trotz allem werden sie hier her kommen und wieder versuchen, zu mauern. Da brauchen wir gute Lösungen. Wir wollen den positiven Schwung aus den letzten Tagen mitnehmen und als Sieger vom Platz gehen. Wir müssen versuchen vor der Länderspielpause den vierten Sieg en suite in knapp 14 Tagen zu erzielen.“
 
Valentino Lazaro: „Ich habe jetzt zweieinhalb Spiele auf der rechten Außenverteidigerposition gemacht und kann für mich selbst behaupten, dass das eine Position ist, die mir Spaß macht. Gegen Astra war es zwar in der ersten halben Stunde nicht das Gelbe vom Ei, danach habe ich mich gut gefangen, meine Mitspieler haben mir dabei geholfen und mich auch gut gecoacht. Es ist insgesamt eine super Erfahrung, die ich machen darf, das kann ich mitnehmen. Ich bin ja erst 18 Jahre und freue mich über jede Minute, die ich spielen darf. Wir werden Wiener Neustadt auf jeden Fall ernst nehmen, auch wenn die Statistik deutlich für uns spricht. Es ist immer gut, wenn man mit einem positiven Gefühl und einem Sieg in die Länderspielpause geht.“

[Vereinsinfo RBS]

Spielinfo

11. Runde der tipico Bundesliga
Sonntag, 5. Oktober 2014, 19.00 Uhr, Red Bull Arena
FC Red Bull Salzburg TrikotSC Wr. Neustadt Trikot
FC Red Bull SalzburgSC Wr. Neustadt
  

The very latest football information here. Now loading statistics from data feed.
Liveberichterstattung

salzburg12.atSALZBURG12.at ist für Euch natürlich live bei den Spielen des FC Red Bull Salzburg vor Ort und berichtet vom Spielgeschehen. In unseren kostenlosen Smartphone-Apps bleibt ihr am Laufenden. Dort findet ihr im Tab „Live“ alle aktuellen Ereignisse rund um das Spielgeschehen. Alle Freunde von Twitter finden unter diesem Link die richtige Anlaufstelle. Wichtige Ereignisse des Spiel wie die Aufstellung oder Tore findet ihr auch auf der Facebookseite von SALZBURG12.at. Falls ihr auch Nachrichten via Twitter von anderen Quellen bekommen möchtet, nutzt diesen Hashtag des Spiels für eure Suche:

#RBSWRN

[res_map address=“Stadionstraße 2, 5071 Wals, Austria“ style=“2″ icon=“red“ description=“Red Bull Arena“]
Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

Cupfinale1. Juni 2017
Noch 4 Tage.
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de

MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer

DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at