FC Liefering: Punkt in Unterzahl beim FAC

Der FC Liefering sichert sich trotz Unterzahl einen Punkt...
FAC FC Liefering
Bitte bewerte diesen Beitrag

FAC FC Liefering

Der FC Liefering holte in der 11. Runde der Sky Go Ersten Liga in Wien beim FAC in Unterzahl ein 2:2 (1:2)-Remis, verteidigte damit die Tabellenführung! Peter Zeidler schickte folgende Elf auf’s Feld:

Höfler
Wiesinger – Gugganig – Caleta-Car – Adjei
Laimer – Brandner – Roguljic
Venuto – Honsak – Pires

Auswechslungen: Ripic für Honsak (69.), Savic für Roguljic (69.), Rasner für Laimer (81.)
Gelbe Karte – FCL: Gugganig (41., Foul), Wiesinger (65., Foul)
Rote Karte – FCL: Venuto (74., Tätlichkeit)
Schiedsrichter: Bernd Eigler
Zuschauer: 1.050

Spielverlauf

Nach nur wenigen Sekunden bereits die erste Möglichkeit für den Tabellenführer: Nach einem Zuspiel von Pires schießt Honsak links am Tor vorbei (1.)

3. Minute, die Wiener gehen mit der ersten gelungenen Kombination in Führung: Mössner auf Pittnauer, der mit dem Querpass zur Mitte, wo Sadovic den Ball nur noch über die Linie drücken muss. Der Rettungsversuch von Adjei misslingt . . .

10. Minute, der Ausgleich durch Roguljic, der nach einem idealen Zuspiel von Wiesinger FAC-Torhüter Swete elegant überhebt – 1:1!

13. Minute: Herrlicher Pass von Pires auf Venuto, doch Swete ist um den Tick schneller am Ball.

16. Minute: Angriff des FAC über Sadovic, doch Gugganig und Caleta-Car klären die Situation.

19. Minute: Pittnauer versucht es mit einem Alleingang, kann aber gestoppt werden.

20. Minute: Honsak auf Laimer, der rutscht aus.

24. Minute: Honsak auf Pires, weit daneben.

28. Minute, Riesenchance Liefering! Swete mit dem Abschlag auf Herbst, der verliert den Ball an Honsak, der den Ball aus zehn Metern nicht im leeren Tor unterbringt – Swete wehrt den schwachen Schuss ab.

35. Minute: Wiesinger legt ab auf Roguljic, dessen Schuss fällt zu schwach aus, Swete ohne Probleme.

37. Minute, die Wiener gehen erneut in Führung – das aber unter kräftiger Mithilfe der Lieferinger. Freistoß Sadovic in den Strafraum, Caleta-Car schaut zu, Honsak verliert das Kopfball-Duell gegen Mössner – und es steht 2:1 für den FAC.

40. Minute: Höfler klärt gegen den heranstürmenden Sadovic.

42. Minute, Pech für Liefering. Pires trifft nach Zuspiel von Laimer nur die Querlatte.

Halbzeit. Die Wiener liegen knapp in Front.

Schiedsrichter Eigler eröffnet den zweiten Durchgang.

47. Minute: Pires zieht nach einem sehenswerten Solo ab, Venuto rutscht in dessen Schuss, verfehlt diesen ganz knapp.

51. Minute: Nach einem Pass von Sadovic ist Höfler schneller am Ball als Mössner.

Im Gegenzug kommt Roguljic nach Pass von Honsak in aussichtsreicher Position zum Schuss, verzieht aber (52.)

54. Minute: Roguljic und Venuto behindern sich im gegnerischen Strafraum gegenseitg, Chance dahin.

61. Minute: Höfler bewahrt seine Mannschaft vor einem Gegentor, pariert einen Schuss von Pittnauer aus kurzer Distanz mit tollem Reflex.

Vier Minuten später die nächste große Chance für den FAC: Nach einem hohen Ball in den Strafraum kommt Terzic aus sechs Metern frei zum Schuss, knallt das Leder über die Querlatte (65.)

73. Minute: Venuto kracht mit Herbst zusammen, muss behandelt werden, sieht anschließend Rot wegen einer angeblichen Tätlichkeit (74.) – Liefering damit nur noch mit zehn Mann . . .

84. Minute, der Ausgleich! Durch eine Co-Produktion zweier Wechselspieler . . . Rasner steckt durch auf Ripic, und der bezwingt Swete mit einem Schuss ins rechte Eck!

In der Schlussphase lassen die Lieferinger nichts mehr anbrennen, holen in Unterzahl einen Punkt, und verteidigen die Tabellenführung!

Auch deshalb, wil Mössner in der Nachspielzeit den Matchball für die Wiener vergibt, den Ball freistehend über die Latte donnert (93.)

Stimmen nach dem Spiel

Peter Zeidler: „In den ersten zehn Minuten waren wir nicht da, haben erneut  nach einem taktischen Fehler das 0:1 kassiert, sind dann aber besser ins Spiel gekommen, haben toll kombiniert, und hätten nach dem Ausgleich in Führung gehen müssen. Das 1:2 war komplett gegen den Spielverlauf. Nach der Pause hatten wir unsere beste Phase, mussten dann aber einige gefährliche Konter überstehen. Trotz des komischen Ausschlusses haben meine Jungs Moral bewiesen, und verdient den Ausgleich erzielt. Ich bin sowohl mit dem Ergebnis, als auch mit der Art und Weise, wie wir aufgetreten sind, zufrieden.“

Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at