Robert Zulj verlässt Salzburg, Reyna nach Grödig verliehen

Robert Zulj wechselt, Yordy Reyna wird verliehen...
>ordy Reyna und Robert Zulj
Yordy Reyna und Robert Zulj (rechts: Valentino Lazaro)
Bitte bewerte diesen Beitrag
>ordy Reyna und Robert Zulj

Yordy Reyna und Robert Zulj (rechts: Valentino Lazaro)

In den letzten Tagen kursierte die Meldung, dass der FC Red Bull Salzburg nicht weiter mit Robert Zulj plant, der ja erst im Wintertransferfenster 2013/14 zu den Salzburgern gestoßen war.

Zu wenig Einsätze

Bei seinem Vorgängerverein SV Ried war Robert Zulj ein erfolgreicher Stürmer, der es dort auf 31 Tore in 116 Spielen brachte. Beim FC Red Bull Salzburg entpuppte sich der sympathische Österreicher leider manchmal als „Fremdkörper“ im Spiel des amtierenden Doublesiegers. Viele Fans bekritelten die mangelnde Torgefährlichkeit und die zum Teil „statische“ Spielweise, die ein klein wenig an einen Marc Janko in den frühen Jahren erinnerte. Oftmals hatte man das Gefühl, als könne Zulj mit dem tempobetonten Spiel der Salzburger nicht mithalten.

Die erhoffte Verstärkung für die Europa League entpuppte sich in eben diesem Bewerb nicht als solche. Zulj stand in diesem Bewerb viermal am Platz – kein Tor, kein Assist. In 17 Bundesligaspielen für Salzburg traf er zumindest dreimal und steuerte 4 Assists bei. Sichtlich zu wenig, denn Trainer Roger Schmidt setzte ihn nur 777 Minuten ein, was rund einer Halbzeit pro Einsatz entspricht. Zu wenig für den Mittelstürmer und so zeichnete sich ab, dass sich Robert Zulj auf die Suche nach einem neuen Verein begeben wird. Nun ist Robert Zulj mit Greuther Fürth fündig geworden, wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieb.

Sportdirektor Ralf Rangnick:

„Robert Zulj ist im letzten halben Jahr bei uns nicht zu seinen erhofften Einsatzzeiten gekommen. Die Aussichten haben sich durch unsere getätigten Neuverpflichtungen im Offensivbereich für ihn nicht positiv verändert, sodass dieser Wechsel zu Greuther Fürth natürlich Sinn macht, um wieder die Möglichkeit auf regelmäßige Einsätze zu bekommen.“ 

Unbenommen ist Robert Zulj ein guter Fußballspieler, nur war er vielleicht nicht der Richtige für den FC Red Bull Salzburg. Wir wünschen Robert alls Gute für seine sportliche Zukunft in der 2. deutschen Bundesliga!

Reyna leihweise zu Grödig

Die Verpflichtung von Yordy Reyna zu Beginn der Vorsaison entstand ein Riesen-Hype – vor allem in seinem Herkunftsland Peru, wo Yordy eine Riesenfanzahl auf seinem Konto hat. Dies hat sich auch auf die Facebookseite des FC Red Bull Salzburg ausgewirkt. Sagenhafte 22,5% der über 250.000 Facebook-Fans kommen aus Peru.

Diesen Hype konnte Reyna spielerisch leider in der Kampfmannschaft nie erzeugen und so absolvierte er doppelt so viele Einsätze (genau 18) beim FC Liefering. In den letzten Tagen war Reyna beim „Nachbarn“ SV Grödig Trainingsgast und absolvierte dort auch zwei Testspiele, die wohl Anklang bei den Verantwortlichen gefunden haben. Yordy Reyna geht leihweise für ein Jahr zu Grödig.

Rangnick zur Leihe: 

„Für die weitere Entwicklung von Yordy Reyna ist Spielpraxis auf einem hohen Niveau sehr wichtig und daher ist die Leihe nach Grödig der richtige und logische Schritt. Darüber hinaus ist kein Wohnsitzwechsel notwendig und er bleibt auch in der Nähe unserer Salzburger Spieler. All das fördert natürlich auch seinen weiteren Integrationsprozess.“ 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at