2 Rote Karten und 5 Tore in Wiener Neustadt

Das erste Spiel in der neuen Bundesliga Saison hat ja schon mal ganz gut geklappt. Gegen den SC Wiener Neustadt will man noch einen "drauflegen" und das Punktemaximum und...
10 Bullen lassen Wiener Neustadt keine Chance
10 Bullen lassen Wiener Neustadt keine Chance
Bitte bewerte diesen Beitrag

Das erste Spiel in der neuen Bundesliga Saison hat ja schon mal ganz gut geklappt. Gegen den SC Wiener Neustadt will man noch einen „drauflegen“, also das Punktemaximum und somit auch die Tabellenführung, die hoffentlich nur kurzzeitig an den WAC abgegeben wurde zurückholen.

In die Startelf haben es an Stelle von Stefan Ilsanker, der aufgrund von Zehenproblemen fehlt, Marcel Sabitzer und der wiedergenesene André Ramalho für den verletzten Franky Schiemer geschafft. Ansonsten beginnen die Bullen unverändert im Vergleich zum Spiel gegen Rapid Wien.

 

Aufstellung gegen Wiener Neustadt

Aufstellung gegen Wiener Neustadt

Das Spiel beginnt mit sehr viel Pressing von beiden Seiten. Die Wiener Neustädter wollen sich vor den heimischen Fans nicht verstecken und gleich auf das Tor von Peter Gulacsi stürmen. Chancen können allerdings nur die Bullen herausspielen, so wie Jonny Soriano in der 12. Minute, als er im 16er zum Schuss kommt, der aber zu unplatziert und somit kein Problem für Goalie Vollnhofer ist. 

Erstes Bundesligator für Marcel Sabitzer im Dress der Bullen

In der 15. Minute ist es nun soweit und Red Bull Salzburg geht in Führung: Ein typischer weiter Einwurf von Christian Schwegler zu Jonny Soriano leitet das Tor ein; dieser bringt den Ball mit einem langen Pass in die Spitze zu Marcel Sabitzer und er schiebt die Kugel gekonnt unter Vollnhofer durch in das Tor.

Torschütze zum 0:1 - Marcel Sabitzer

Torschütze zum 0:1 – Marcel Sabitzer

Die Führung ist zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall gerechtfertigt, so gaben nach den ersten paar Minuten die Neustädter mit ihrem Pressing nach und überließen den Salzburgern das Spiel. Die Bullen vergeben zwar einige Chancen und bringen auch viele Pässen nicht an den Mann, sind aber trotzdem die spielgestaltende Mannschaft. Die Niederösterreichen schaffen es erst nach einer halben Stunde sich in den Strafraum der Salzburger vorzukämpfen; dieser Angriff endet jedoch mit einem harmlosen Pass zur Mitte, den Peter Gulacsi locker abfängt. 

ROT FÜR MANÉ

Aber der 41. Spielminute stehen nur noch 10 Bullen auf dem Feld. Sadio Mané sieht wegen einem zu früh ausgeführten Freistoß seine 2. Gelbe Karte (die erste bekam er für Kritik an einer Schiedsrichterentscheidung). Diese Entscheidung ist mehr als umstritten: Ob dieser Freistoß ein Grund für eine zweite Gelbe Karte und somit für Gelb-Rot ist, darf jeder für sich entscheiden. 
Dadurch lassen sich die Salzburger aber nicht irritieren und drängen weiter auf das zweite Tor. Die beste Chance vor der Pause vergibt Jonny Soriano mit einem Schuss aus dem Strafraum, der nur knapp am langen Eck vorbeisegelte. Nur kurz darauf scheitert Alan an Vollnhofer, der heute eine wirklich sehr gute Partie abliefert. 

Nach der Pause wird alles klar gemacht!

Die zweite Halbzeit beginnt und mit ihr auch der erste Einsatz von Naby Keita, der für Alan kommt. 
Die Salzburger spielen so weiter, wie sie die erste Hälfte beendeten: mit viel Druck und gleich dem zweiten Treffer! Jonny Soriano köpfelt den Ball aus kurzer Distanz nach Flanke von Andi Ulmer unhaltbar in das Tor (47′).
Und nur 5 Minuten später erzielt Christian Schwegler ein Traumtor: Ein Schuss aus etwas weiterer Entfernung landet direkt im Kreuzeck – keine Chance für Vollnhofer! 

10 Bullen reichen

10 Bullen reichen

Auch bis zum vierten Treffer vergehen nur wenige Minuten und diesmal ist Kevin Kampl dran! Nach Schöner Vorlage von Jonny Soriano spielt sich KeKa nocht ein bisschen durch den Strafraum, ehe er den Ball im langen Eck unterbringt (55′). 

Ein kleines Lebenszeichen geben die Wiener Neustädter in der 57. Minute von sich: In scheinbarer Überzahl spielen sie den Ball in den Salzburger Strafraum, wo zwei bis drei Mitspieler stehen, aber keiner in der Lage ist den Ball im Tor unterzubringen – Abstoß für Salzburg. 

 In der 74. Minute versucht sich Remo Mally als Torhüter und wehrt einen Schuss von Jonny Soriano mit dem Arm ab, der nach Balleroberung von Bruno im Strafraum der Niederösterreicher frei abziehen kann. Mally sieht dafür Rot und Jonny Soriano verwandelt den Elfmeter zum 0:5. 

In den letzten Minuten darf Nils Quaschner noch ran und kommt für Jonny Soriano ins Spiel. Doch es tut sich nicht mehr und es bleibt beim 0:5.

Der Sieg geht absolut in Ordnung, zumal man auch das Spiel in Unterzahl wesentlich gestaltete und die Führung sogar ausbauen konnte. Wiener Neustadt konnte nur selten gefährlich werden und vergab ihre Chancen leichtfertig. 

Spielinfo:

02. Runde der tipico Bundesliga
Stadion Wiener Neustadt, 2.700 Zuschauer, Schiedsrichter: Lechner
SC Wiener Neustadt FC Red Bull Salzburg
SC Wiener Neustadt0:5FC Red Bull Salzburg
   

Tore: Sabitzer (15′), Soriano (47′), Schwegler (53′), Kampl (55′), Soriano (75′)
Gelbe Karten: Ebenhofer, Ramalho
Gelb/Rote Karten: Mané 
Rote Karten: Mally

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Marc Waschnig-Theuermann

Marc Waschnig-Theuermann befasst sich schon seit seiner Kindheit mit der schönsten Nebensache der Welt; sowohl aktiv mit Freunden als auch passiv in der Red Bull Arena. Der Jurist hat das Gewinnspiel "Journalist für einen Tag" gewonnen und schreibt seitdem für SALZBURG12.at. @salzburg12at folgen
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at