Zehn Lieferinger besiegen Mattersburg

Der FC Liefering gewinnt in Unterzahl gegen Mattersburg...
FC Liefering vs SV Mattersburg
Bitte bewerte diesen Beitrag

FC Liefering vs SV Mattersburg

Der FC Liefering setzte sich in der 34. Runde der Heute für Morgen Ersten Liga im Paschinger Waldstadion nach erneut starker Vorstellung gegen den SV Mattersburg verdient mit 3:1 (1:0) durch. Dabei mussten die Salzburger 30 Minuten in Unterzahl spielen. Liefering begann mit folgender Aufstellung:

Schierl
Lainer – Sörensen – Gugganig – Wiesinger
Laimer – Völkl – Savic – Djuric
Quaschner – Dovedan

Spielverlauf

8. Minute: Quaschner zieht aus rund 20 Metern ab, drüber.

10. Minute, das 1:0 für Liefering. Völkl erobert im Mittelfeld den Ball, legt auf ab Djuric, der rechts Lainer ins Spiel bringt. Und dessen Flanke verwertet Quaschner per Direktabnahme eiskalt, keine Chance für Mattersburg-Torhüter Kuster.

13. Minute: Nach einem Querpass von Quaschner bringen die Burgenländer den Ball nicht weg, Savic kann daraus kein Kapital schlagen.

15. Minute, Angriff Mattersburg. Novak auf Klemen, der lässt weiterlaufen für Höller, der den Ball aber nicht erwischt.

16. Minute: Djuric mit dem Pass in die Tiefe auf Dovedan. Der zieht sofort ab, der Ball geht knapp über die Querlatte.

20. Minute: Gugganig verlängert einen Freistoß von Dovedan per Kopf zur Mitte – dort steht aber kein Lieferinger.

25. Minute, Mattersburg erstmals richtig gefährlich. Der Schuss von Sprangler geht nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.

26. Minute, erneut die Burgenländer. Majstorovic köpft nach einem Freistoß von Farkas neben das Tor.

28. Minute: Nach einem sehenswerten 30-Meter-Solo versucht Laimer einen Pass mit der Ferse – Rath klärt.

30. Minute: Nach einer Ecke schießt Völkl über die Latte.

33. Minute: Sörensen fängt einen Pass von Brkljaca auf Höller souverän ab.

38. Minute: Nach einer Ecke klärt Schierl per Faustabwehr gegen zwei Mattersburger.

41. Minute: Schlechter Rückpass, Schierl passt auf, kommt gut heraus und klärt.

42. Minute: Nach einem schnellen Angriff kommt Quaschner an den Ball, sein Schuss wird geblockt.

Nach zwei Weitschüssen von Laimer, die jeweils das Ziel verfehlen (42., 44.) geht es mit der knappen Führung der Lieferinger in die Pause.

Weiter geht’s, keine personellen Veränderungen bei den Hausherren.

51. Minute: Sörensen spritzt erfolgreich in einen Lochpass von Farkas auf Höller.

53. Minute, Riesenchance für Liefering! Nach einem weiten Pass von Djuric setzt sich Dovedan gegen Rath durch, schießt dann aber um Zentimeter am langen Eck vorbei.

58. Minute, Elfmeter für Mattersburg und Rote Karte für Sörensen nach einem Foul an Klemen. Eine sehr fragwürdige Entscheidung! Höller tritt an, verlädt Schierl, schießt ins rechte Eck zum 1:1 ein (60.).

Liefering nun 30 Minuten in Unterzahl!

61. Minute, Konter Liefering. Quaschner setzt sich rechts durch, seinen Schuss aus spitzem Winkel wehrt Kuster ab.

64. Minute: Nächste Aktion von Schiedsrichter Weinberger: Er schickt Peter Zeidler und Tormann-Trainer Heinz Arzberger auf die Tribüne!

67. Minute, nächster Elfmeter. Diesmal für Liefering nach einem Foul von Kuster an Dovedan. Quaschner schnappt sich die Kugel, behält die Nerven und verwandelt zum 2:1 (68.)!

77. Minute, fast der dritte Treffer von Quaschner. Doch Kuster dreht seinen Schuss über die Latte.

79. Minute: Gugganig knallt einen Freistoß in die Mauer.

85. Minute, das 3:1 für Liefering! Ripic mit der tollen Vorlage auf Roguljic, der setzt sich im Laufduell gegen zwei Mattersburger durch und bezwingt Kuster mit einem satten Schuss ins rechte Eck.

Nach drei Minuten Nachspielzeit ist Schluss, Liefering feiert gegen Mattersburg einen verdienten 3:1-Sieg!

Stimmen nach dem Spiel

Peter Zeidler: „In den ersten 25 Minuten waren wir klar überlegen und haben das Spiel im Griff gehabt. Danach hat uns Mattersburg mit langen Bällen Probleme bereitet. Nach dem Ausgleich haben wir uns in Unterzahl zurückgekämpft. Nach den zwei Wechseln sind wir wieder besser ins Spiel gekommen, und haben noch verdient zwei Tore erzielt. Die Mannschaft hat auch heute wieder Charakter gezeigt.“ 

Tabelle

Mit dem Sieg gegen Mattersburg verbesserte sich der FC Liefering in der Tabelle auf Rang 4, hat mit nunmehr 51 Punkten zwei Zähler Vorsprung auf Kapfenberg und einen Punkt Rückstand auf den Dritten St. Pölten:

[standings league_id=8 template=extend logo=false]
Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at