Klagenfurt wir kommen!

An den Cup erinnern wir uns ja eigentlich nicht so besonders gerne, vor allem auch durch das Ausscheiden letztes Jahr gegen einen vermeintlich noch "kleineren" Gegner,....
Finaleinzug in Horn
Finaleinzug in Horn
Bitte bewerte diesen Beitrag

An den Cup erinnern wir uns ja eigentlich nicht so besonders gerne, vor allem auch durch das Ausscheiden letztes Jahr gegen einen vermeintlich noch „kleineren“ Gegner, als dieses Jahr. Aber Pasching soll vergessen sein und dieses Jahr wollen die Bullen zum zweiten Mal das Double holen. Doch vor dem Finale muss man er an SV Horn vorbei.

So eindeutig wie das Endergebnis es vermuten lässt, war das Spiel zu Beginn durchwegs nicht. Horn kam durchaus zu gefährlichen Chancen und konnte die Kugel schon in Peter Gulacsis tor unterbringen, doch aus Abseitsposition (Nacho Casanova, 17′).

Führungstreffer durch Horn

Die Salzburger Führung fällt doch etwas glücklich aus: Kevin Kampls Pass in die Mitte wurde unglücklich von Antonitsch ins eigene Tor abgefälscht – der Goalie war chancenlos (27′).
Die Chancen, die man nicht macht…: Nach einem starken Angriff von Lackner kann Gulacsi klären; Mané schnappt sich den Ball und macht durch eine schöne Doppelaktion mit Alan nur zwei Minuten später den Halbzeitstand komplett.

Die erste Hälfte war noch eher sehr ausgeglichen und so können die Bullen froh sein, dass sie noch keine ein bis zwei Tore kassiert haben. Das dürfte ihnen auch klar gewesen sein, denn erst in der zweiten Hälfte geben sie so richtig Gas!

Kevin Kampl macht alles klar!

Die zweite Hälfte startet mit starkem Pressing und so dauert es auch nicht lange bis Kampl in der 52. Minute das dritte Tor im Spiel erzielt. Anzumerken ist hier wieder die Vorarbeit des zuletzt sehr starken Florian Klein! 

Tolle Leistung des scheidenden Flo Klein

Tolle Leistung des scheidenden Flo Klein

Auch das 0:4 hat der Slowene an den Füßen: Sein Schuss knallt von der Innenstange hinter die Torlinie ehe Salvatore den Ball aus dem Tor jagt , doch der Schiedsrichter will das offenbar nicht gesehen haben und erkennt das Tor nicht an (58′).

Aber das wohl schönste Tor dieses Matches erzielt Sadio Mané in der 65. Minute: er  zieht von der linken Seite ab und versenkt die Kugel im Kreuzeck! Der Senegalese hat seine Spaß mit der Verteidigung und fällt wohl am meisten auf in dieser Partie. Dieses Tor kann man als Krönung seiner heutigen Leistung sehen. Aber das war noch nicht alles: mit dem 6:0 (das 5. Tor der Bullen erzielte Alan, nach toller Vorarbeit durch den eingewechselten Zulj in der 75. Minute) lupfte er den Ball über Goalie Petermann und lässt ihm auch hier keine Chance (79′).

Last bot not least erzielt auch Robert Zulj nach Schwegler einem Stanglpass sein Tor im Spiel (83′). Nach seiner Einwechslung für Jonny Soriano und seiner Vorlage beim 5:0 kann auch Robert Zulj mal wieder Scorerpunkte sammeln!

Dieser Finaleinzug ist doch wohl mehr als eindeutig und so kann man auch selbstbewusst den Traum vom zweiten Double weiter verfolgen. Die letzte Hürde besteht im Finale gegen St. Pölten in Klagenfurt.

Stimmen nach dem Spiel

Roger Schmidt: „In der ersten Hälfte waren wir nachlässig und haben sehr viele Fehler gemacht. Nach der Pause haben wir aber sehr guten Fußball gespielt und auch sehr schöne Tore gemacht. Ich freue mich jedenfalls immer, wenn wir sehr kreativ sind, schöne Spielzüge kreieren und dann auch noch treffen.“

Kevin Kampl: „Es sah etwas einfacher aus, als es war. Besonders in der ersten Halbzeit haben wir nicht gut gespielt und Horn viel zu viele Chancen ermöglicht. Aber nach der Pause war es dann weit besser.“ 

Klagenfurt wir kommen!

Klagenfurt wir kommen!

Spielinfo:

ÖFB Samsung Cup Halbfinale
Waldviertler Volksbank Arena, 5.500 Zuschauer, Schiedsrichter: Kollegger
SV Horn FC Red Bull Salzburg
SV Horn
0:7
FC Red Bull Salzburg
 0:1Antonitsch (29., ET)
 0:2Mané (31.)
 0:3Kampl (52.)
 0:4Mané (65.)
 0:5Alan (75.)
 0:6Mané (80.)
 0:7Zulj (83.)

Gelbe Karten: Lackner; Schwegler
Gelb/Rote Karten: –
Rote Karten: –

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Marc Waschnig-Theuermann

Marc Waschnig-Theuermann befasst sich schon seit seiner Kindheit mit der schönsten Nebensache der Welt; sowohl aktiv mit Freunden als auch passiv in der Red Bull Arena. Der Jurist hat das Gewinnspiel "Journalist für einen Tag" gewonnen und schreibt seitdem für SALZBURG12.at. @salzburg12at folgen
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at