Runde 26: Auswärts gegen die Wikinger aus Ried

In dieser Runde sind die Salzburger in Ried zu Gast...
Können Kampl und Co gegen Ried wieder jubeln?
Können Kampl und Co gegen Ried wieder jubeln?
Bitte bewerte diesen Beitrag
Können Kampl und Co gegen Ried wieder jubeln?

Können Kampl und Co gegen Ried wieder jubeln?

Nachdem freundschaftlichen Test des Nationalteams gegen Uruguay (1:1, Tor durch Marc Janko) steht für die Salzburger Kicker wieder die Bundesliga am Programm. Der Gegner ist die SV Ried.

Die SV Ried tritt auf der Stelle. In 10 Partien fuhren die Innviertler gerade einmal 2 Siege ein. Gegen Sturm, Salzburg, Grödig und den WAC setzte es Niederlagen. Bei den Spielen gegen Innsbruck und Admira rechneten die Oberösterreicher mit einem fixen „Dreier“, mehr als eine Punkteteilung wurde aber nicht daraus und so stehen die Rieder (die übrigens die meisten Unentschieden aller Vereine zu verzeichnen haben) in der Tabellenmitte, punktegleich mit den beiden Wiener Großclubs). Mit Riegler, Wieser und Reiter kann Trainer Michael Angerschmid auch nicht rechnen. Alle drei finden sich auf der Verletztenliste wieder. Für die SV Ried geht es allerdings um das begehrte Europa-Ticket und so darf man erwarten, dass sich die Angerschmid-Truppe nicht kampflos geschlagen gibt. Während die Austria mit Grödig eine echte Herausforderung hat, muss Rapid zu Innsbruck und wird dort wohl die vollen Punkte einfahren, wenn sie sie ähnlich präsentieren, wie letzte Woche gegen Salzburg. 

Beim FC Red Bull Salzburg kommt man aktuell aus allen Superlativen wählen. Ajax Amsterdam, den vierfachen Champions League Sieger, aus der Europa League geworfen, stark aufspielende Rapidler in ihrer eigenen „Rapid-Viertelstunde“ eiskalt erledigt, unangefochtener Tabellenführer. Salzburger Fußballherz – was begehrst du mehr? Auch Ried ist diese Saison schon zweimal unter die „Räder“ von Soriano, Mané, Kampl und Co. gekommen. Eine 0:5-Heimschlappe der Rieder und ein 4:0 in Salzburg stehen in den Geschichtsbüchern der Bundesliga. Der letzte Sieg der Rieder war im Jahr 2012. Aber auch Salzburg hat Verletzungssorgen. Während Goalie Gulacsi wahrscheinlich morgen wieder das Training beginnt, haben die Salzburger mit dem hervorragend aufspielenden Andreas Ulmer einen Spieler auf der Verletztenliste, den Trainer Roger Schmidt und alle Fans wohl lieber am Feld sehen würden. Auch wenn Ulmer zuletzt durch Dusan Svento gut ersetzt werden konnte, fehlt er der Salzburger Abwehrkette doch sehr. Goalgetter Alan ist durch eine Muskelverhärtung fraglich. Doch im „Notfall“ kann Roger Schmidt auf den Ex-Rieder Zulj zurückgreifen, der den Gegner des Wochenendes ja perfekt kennt.

Im „Normalfall“ sollte in Ried keine Überraschung passieren, doch solange der Ball rund und das Tor eckig ist, kann im Fußball ja alles passieren. Salzburg könnte sich mehrere Nierderlagen leisten und wäre immer noch unangefochten an der Spitze der Liga – doch wer verliert schon gerne.

Spielinfo

26. Runde der tipp3 Bundesliga
Samstag, 8. März 2014, 19.00 Uhr, Keine-Sorgen-Arena
SV RiedFC Red Bull Salzburg
SV RiedFC Red Bull Salzburg
  

Statistik:
5. Platz (35 Punkte, 41:42 Tore)
Ergebnisse der letzten 10 Spiele:
2 Siege, 4 Unentschieden, 4 Niederlagen

Statistik:
1. Platz (61 Punkte, 85:22 Tore)
Ergebnisse der letzten 10 Spiele:
10 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen

  

[standings league_id=1 template=extend logo=false]

Liveberichterstattung

salzburg12.atSALZBURG12.at ist für Euch natürlich wieder live vor Ort und berichtet vom Spielgeschehen. In unserem Fanticker bleibt ihr am Laufenden. Aktuelle Ereignisse könnt ihr auch bequem auf jedem Smartphone abrufen. Alle Freunde von Twitter finden unter diesem Link die richtige Anlaufstelle. Wichtige Ereignisse des Spiel (Aufstellung, Tore, Karten, Auswechslungen) findet ihr auch auf der Facebookseite von SALZBURG12.at. Falls ihr auch Nachrichten via Twitter von anderen Quellen bekommen möchtet, nutzt diesen Hashtag des Spiels für eure Suche:

#SVRRBS

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at