Aufstehen. Krone richten. Meisterteller holen.

Nach dem Europa League Out liegt der Fokus wieder Bundesliga und Cup....
Roger-Schmidt
Bitte bewerte diesen Beitrag

Roger-Schmidt

Zumindest zwei Erkenntnisse nehmen die Salzburger aus der gestrigen Begegnung gegen Basel mit. Erstens: Tore, die man nicht macht, bekommt man. Zweitens: Internationale Erfahrung kann Spiele gewinnen. Da hilft kein Jammern oder Klagen, Salzburg ist draussen. Doch auch in den heimischen Bewerben gibt es noch Sporen zu verdienen. Die ersten schon kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen SC Wr. Neustadt.

Der SC Wr. Neustadt zeigte in den letzten 5 Runden guten Fußball. Auch wenn man sich zuletzt der Admira geschlagen geben musste, sprechen ein Unentschieden gegen den Noch-Meister Austria Wien und drei Siege gegen Innsbruck, Grödig und Sturm für den Kampfgeist der Neustädter. Mit 32 Punkten in der Tabelle, steht die Elf rund um Heimo Pfeifenberger gut da – ein Absteigskampf ist längst kein Thema mehr. Im Gegenteil. Der WAC und die SV Ried sind durchaus in „Schlagweite“. Aber auch die Neustädter haben mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Siebenhandl, Angeler, Schöpf und Zerzic sind wohl im Spiel gegen Salzburg allesamt kein Thema.

Auch wenn die Jungs des FC Red Bull Salzburg gestern mit gesenkten Köpfen die Red Bull Arena verließen, dürfen sie international, wie national stolz sein! Ein Achtelfinale der Europa League zu erreichen ist in Österreich ja nicht gerade an der Tagesordnung. Eines nehmen sie auf jeden Fall mit: Wichtige Erkenntnisse und einen Haufen an Erfahrungen. Doch jetzt liegt der Fokus wieder am Double-Gewinn. Der ersten wichtigen Grundstein für das Double kann die Mannschaft diesen Sonntag legen: die Meisterschaft in der tipp3 Bundesliga! Vorsah, Ulmer und wohl auch Schwegler werden nicht aktiv ins Spiel eingreifen können, also wird man wohl wieder Dusan Svento und Florian Klein in der Außenverteidigung sehen. Letzterer hat übrigens gestern gegen Basel DIE Partie seiner Salzburg-Karriere gespielt – Flo war „on fire“. 

Wr. Neustadt ist gegen Salzburg schon lange sieglos. Da muss man schon ein paar Jahre zurückgehen. Im Februar 2011 gewannen die Neustädter knapp mit 1:0. In den letzten vier Partien knallten die Salzburger der Pfeifenberger-Elf allerdings 24 Bälle in die Maschen! Es gibt keinen guten Grund, warum sich diese Serie nicht fortsetzen soll.

Und im Cup sind wir ja auch noch vertreten. Da wartet Mitte April der WAC, ein Gegner, den wir zuletzt schon deutlich in die Schranken gewiesen haben.

Nun liegt der Fokus auf dem Spiel am Sonntag und der Meisterschaft. Sollte das alles wunschgemäß verlaufen – wovon wir zu 100% ausgehen – fixieren die Salzburger „Bullen“ dort den Meistertitel. Tritt das ein, gibt’s anschließend an das Spiel eine kleine inoffizielle Feier mit Freibier im Fanpark. Bier hin, Bier her – wir sind auf jeden Fall wieder für euch vor Ort und berichten live vom Spiel.

Stimmen zum Spiel

Ralf Rangnick: „Ich gehe davon aus, dass die Red Bull Arena am Sonntag gut gefüllt sein wird und dass viele an dem Tag dabei sein wollen, an dem – erstmals überhaupt seit Bestehen der österreichischen Bundesliga – ein Verein schon im März Meister wird. Die Mannschaft, der gesamte Trainerstab hätte es sich verdient, dass es eine richtig gute Kulisse gibt Da appellieren und hoffen wir, dass viele Zuschauer dabei sein werden.“

Roger Schmidt: „Wenn man neun Spieltage vor Schluss die Meisterschaft erringen kann, ist das eine großartige Leistung. Wir können das am Sonntag zu einem sehr frühen Zeitpunkt und auf eine sehr besondere Art und Weise erreichen. Bei aller Enttäuschung von gestern werden wir uns ab morgen darauf fokussieren, am Sonntag ein würdiges Spiel zur Meisterschaft hinzukriegen. Das ist auch das, was ich mir von der Mannschaft erwarte.“

Valentino Lazaro: „Natürlich wäre es sehr erfreulich, wenn wir den Meistertitel schon am Sonntag fixieren könnten. Je früher, desto besser. Es gibt nicht viele Spieler, die dies mit 17 Jahren (Anm.: feiert am kommenden Montag seinen 18. Geburtstag) schon geschafft haben. Beim ersten Mal war ich noch auf der Bank dabei, jetzt konnte ich aktiv mithelfen. Ich denke, dass wir eine außergewöhnliche Saison spielen, auch wenn der Rückschlag von gestern noch ein wenig in uns sitzt. Aber davon dürfen wir uns nicht aus der Bahn werfen lassen. Nach elf Meisterschaftssiegen hintereinander stehen die Chancen dafür aber gut.“ 

Spielinfo

28. Runde der tipp3 Bundesliga
Sonntag, 23. März 2014, 16.30 Uhr, Red Bull Arena
FC Red Bull SalzburgSC Wiener Neustadt
FC Red Bull SalzburgSC Wr. Neustadt
  

Statistik:
1. Platz (67 Punkte, 93:23 Tore)

Statistik:
7. Platz (32 Punkte, 33:60 Tore)

  

[standings league_id=1 template=extend logo=false]

Liveberichterstattung

salzburg12.atSALZBURG12.at ist für Euch natürlich wieder live vor Ort und berichtet vom Spielgeschehen. In unserem Fanticker bleibt ihr am Laufenden. Aktuelle Ereignisse könnt ihr auch bequem auf jedem Smartphone abrufen. Alle Freunde von Twitter finden unter diesem Link die richtige Anlaufstelle. Wichtige Ereignisse des Spiel (Aufstellung, Tore, Karten, Auswechslungen) findet ihr auch auf der Facebookseite von SALZBURG12.at. Falls ihr auch Nachrichten via Twitter von anderen Quellen bekommen möchtet, nutzt diesen Hashtag des Spiels für eure Suche:

#RBSWRN

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at