Auswärts zu den „Blackies“

Die erste Auswärtsfahrt 2014 geht in die steirische Landeshauptstadt....
Red Bull Salzburg gegen SK Sturm Graz
Bitte bewerte diesen Beitrag

Red Bull Salzburg gegen SK Sturm Graz

Die erste Auswärtspartie nach dem fulminanten Heimsieg gegen Grödig führt die Salzburger in die steirische Landeshauptstadt. Dort wartet SK Sturm Graz, die in dieser Saison weit hinter den Erwartungen zurück geblieben sind.

Für den FC Red Bull Salzburg konnte die Frühjahrssaison wohl kaum besser beginnen. Im Duell gegen den direkten Verfolger machte man eindrucksvoll drei weitere Punkte gut und vergößerte den Abstand auf den Zweiten auf 17 Punkte. Auch wenn zugegebenermaßen bei diesem Spiel nicht alles so lief – besonders in Hälfte 1 – wie es sein sollte, „reichte es“, um die Grödiger in ein Debakel sondergleichen zu stürzen. Besonders die Offensivabteilung mit Kampl, Mané, Alan und Soriano ist wohl aktuell die „gefährlichste“, die der österreichische Klubfußball zu bieten hat. Auch wenn die anderen Trainer die Salzburger schon als Meister sehen, will Salzburg-Coach Roger Schmidt davon nichts wissen. Und das ist auch gut so. Abgerechnet wird am Schluß, also nach 36 Runden und da gibt es noch einiges an Punkten zu vergeben. Nun steht die 23. Runde der tipp3 Bundesliga an.

Bei SK Sturm Graz sieht es alles andere als „rosig“ aus. Die Blackies bleiben in dieser Saison hinter den Erwartungen zurück und auch viele Fans resignieren begründet durch die mageren Ergebnisse. Da liest man dann auf Facebook solche Aussagen wie

Ohhhhhh. Auf geht’s die nächste Niederlage. Bin schon auf die Ausreden gespannt!

oder auch

Da kriegen wir eine, wenn wir schon gegen Admira nicht gewonnen haben.

Da helfen auch die witzig gemeinten Bildbeiträge der Social Media Abteilung von Sturm wenig:

Sturm vs Red Bull Salzburg

Veranstaltungsbild (c) SK Sturm Graz Facebook Seite

 Als ersten Kommentar fingen sich die Blackies gleich ein „Denke eher das RB Salzburg in Moment mehr „Familie“ ist als Sturm.“ ein. Und solche Beiträge sind nicht grundlos. Ein 7. Platz kann nicht der Anspruch der Steirer sein. Ebenso wenig wie 6 Unentschieden und 9 Niederlagen in der aktuellen Bundesligasaison. Daraus resultiert auch ein massiver Einbruch der Zuschauerzahlen in Graz. Durchschnittlich kamen nur 7.625 Besucher zu den Heimspielen der Blackies. Im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von 28,6% – trauriger Rekord.

Auch wenn diese Entwicklungen wenig erfreulich sind, werden die Salzburger in Graz sicher keine Trostpflaster verteilen! Für die Salzburger gilt weiterhin Platz 1 auszubauen. Und dann steht ja das schwere Europa League Spiel gegen Ajax an, für das man weiter gehörig Selbstvertrauen tanken will! Dann wird die „Bullenherde“ wohl auch über die „Sturmfamilie“ überrennen – um bei der Wortwahl der Blackies zu bleiben. Statistisch schaut das gut aus, der letzte Sieg der Steirer gegen Salzburg in der eigenen Arena ist immerhin schon länger her – Oktober 2011, um genau zu sein.

Spielinfo

23. Runde der tipp3 Bundesliga
Sonntag, 15. Februar 2014, 16.30 Uhr, UPC Arena
SK Puntigamer Sturm GrazFC Red Bull Salzburg
SK Sturm GrazFC Red Bull Salzburg
  

Statistik:
7. Platz (27 Punkte, 31:33 Tore)
Ergebnisse der letzten 10 Spiele:
4 Siege, 2 Unentschieden, 4 Niederlagen

Statistik:
1. Platz (52 Punkte, 69:17 Tore)
Ergebnisse der letzten 10 Spiele:
8 Siege, 0 Unentschieden, 2 Niederlagen

  

[standings league_id=1 template=extend logo=false]

Liveberichterstattung

salzburg12.atSALZBURG12.at ist für Euch natürlich wieder live vor Ort und berichtet vom Spielgeschehen. In unserem Fanticker mit Webradio bleibt ihr am Laufenden. Aktuelle Ereignisse könnt ihr auch bequem auf jedem Smartphone abrufen. Alle Freunde von Twitter finden unter diesem Link die richtige Anlaufstelle. Wichtige Ereignisse des Spiel (Aufstellung, Tore, Karten, Auswechslungen) findet ihr auch auf der Facebookseite von SALZBURG12.at. Falls ihr auch Nachrichten via Twitter von anderen Quellen bekommen möchtet, nutzt diesen Hashtag des Spiels für eure Suche:

#STURBS

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at