Eiskalter Sieg beim WAC

Salzburg nimmt die drei Punkte aus dem Kärntner Eisschrank mit...
Bitte bewerte diesen Beitrag

Minus fünf Grad, angezuckertes Grün und eisiger Boden. Die Platzverhältnisse in der Lavanttal-Arena sind wahrlich keine Optimalbedingungen. Eine spielerische Glanzleistung durfte man sich auf dem Wolfsberger Acker zwar nicht erwarten, aber ein Spiel, das in der Schlussphase seinen Höhepunkt erleben sollte, allemal.

Roger Schmidt schickte folgende Startelf in den Ring:

Gulacsi
Schwegler – Schiemer – Hinteregger – Ulmer
Ilsanker – Ramalho
Kampl – Leitgeb – Mané
Alan

Eiskalter Beginn – aber nur am Thermometer

SOCCER - WAC vs RBSBeide Mannschaften kommen trotz den niedrigen Temperaturen und den Verhältnissen schnell ins Spiel und drücken auf die Führung. 

Vor allem die Bullen, doch man macht es wieder zu kompliziert und anstatt, dass Mané aus ca. 16 Metern abdrückt schiebt er denn Ball zu Leitgeb in die Mitte, dieser verlängert auf Alan, aber sein Schuss bleibt im Strafraumgemenge hängen (9.).

Aber auch die Hausherren verstecken sich nicht und hätten auch schon die Führung erlangen können: Liendl bringt den Ball per Flanke zur Mitte, Segovia will abdrücken, trifft jedoch nur Ilsanker (18.).

In der 36. Minute hat Christoph Leitgeb die Führung am Tausendfüßler (so nennt man die heute verwendeten „Vielstoppel“-schuhe): Nach einer flachen Hereingabe von Kevin Kampl zieht er sofort ab, aber zu mittig und so kann Keeper Dobnik ohne Probleme klären. Nur wenige Augenblicke später MUSS der WAC die Führung machen: Kehre läuft allein auf Gulacsi zu, unsere Nummer 1 mit der Nummer 31 fälscht den Ball herauslaufend im 16er gefährlich vor das eigene Tor ab; Schiemer kann aber mit vollem Körpereinsatz die Situation entschärfen (38.).

Alan stellt auf +1

SOCCER - WAC vs RBSNach der Pause erkannte man sofort neuen Ansporn auf die Führung. Die erste Möglichkeit lieferte Leitgeb mit einem leider schwachen Kopfball, sofort nach Wiederbeginn. 
Besser machte es Alan in der 51. Minute: Nach einer Mané-Hereingabe scheitert Kampl mit dem Kopf an der Stange, im Nachsetzen schafft Alan das 1:0 aus Salzburger Sicht.

Die Führung geht eindeutig in Ordnung, denn die Bullen drängten seit Beginn der 2. Hälfte auf die Führung und hatten wesentlich mehr Spielanteile.

Die Führung konnte man nicht lange halten, denn nach 3 Minuten folgte der Ausgleich: Michael Liendl verwertet einen zufällig erhaltenen Ball (Standfest wird ausversehen von Putsche angeschossen) mit einem sehenswerten Schuss aus dem Strafraum.

Nach diesen beiden Toren ergaben sich lang keine wirklich guten Chancen mehr. Das Spiel wurde hauptsächlich im Mittelfeld ausgetragen.

Er kam, sah und traf

SOCCER - WAC vs RBSBis der (für Christoph Leitgeb) eingewechselte Dusan Svento nach einer halbhohen Flanke von Berisha per Kopf einnetzte (87.). Toll legte sich bei diesem Tor auch Sadio Mané ins Zeug, denn im Fallen spielte er den Ball noch zu Valon Berisha weiter.

Nach den Toren von Alan und Svento gewinnt Salzburg auch in Kärnten. Das nicht unverdient, gestalteten doch die Bullen aus Salzburg den Großteil des Spiels. Der WAC kam zu guten Chancen, konnte jedoch nur eine davon nutzen.

Spielinfo:

18. Runde der tipp3 Bundesliga
Lavanttal-Arena, 3.200 Zuschauer, Schiedsrichter: Schüttengruber
WAC FC Red Bull Salzburg
Wolfsberger AC1:2FC Red Bull Salzburg
   

Tore: Liendl (58.); Alan (51.), Svento (87.)
Gelbe Karten: Sollbauer, Polverino; Alan
Gelb/Rote Karten: 
Rote Karten: 

Für SALZBURG12 berichteten Marc Waschnig-Theuermann aus Wolfsberg und Christoph Lumetzberger.

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Marc Waschnig-Theuermann

Marc Waschnig-Theuermann befasst sich schon seit seiner Kindheit mit der schönsten Nebensache der Welt; sowohl aktiv mit Freunden als auch passiv in der Red Bull Arena. Der Jurist hat das Gewinnspiel "Journalist für einen Tag" gewonnen und schreibt seitdem für SALZBURG12.at. @salzburg12at folgen
Ein Kommentar
  • 3 Punkte auch gegen Wr. Neustadt gefordert › SALZBURG12.at
    6 Dezember 2013 at 14:15
    Leave a Reply

    […] […]

  • Deine Meinung zu diesem Beitrag?

    BUNDESLIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1Rheindorf Altach201334+1142
    2FC Red Bull Salzburg201244+2340
    3SK Sturm Graz201235+1939
    4Austria Wien201217+837
    5Rapid Wien20767+927
    6Admira Wacker207211-1623
    7Wolfsberger AC206410-922
    8SV Guntamatic Ried206212-1420
    9St. Pölten204610-1518
    10Mattersburg203512-1614
    KOMMENDE SPIELE
    Samstag, 11. Februar 2017
    Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
    Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
    Mattersburg18:30SK Sturm Graz
    FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
    Sonntag, 12. Februar 2017
    Austria Wien16:30Rapid Wien
    ERSTE LIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1LASK Linz201244+1740
    2Liefering201073+1537
    3Austria Lustenau201064+1236
    4Kapfenberger SV20938+030
    5Wacker Innsbruck20776+128
    6Wiener Neustadt20839-627
    7Wattens20587-1023
    8Horn205411-819
    9Floridsdorfer AC204511-917
    10Blau-Weiß Linz20299-1215
    KOMMENDE SPIELE
    Freitag, 24. Februar 2017
    Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
    Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
    Horn18:30Kapfenberger SV
    Wacker Innsbruck18:30Wattens
    Liefering20:30LASK Linz
    WERBUNG
    Werbung: wettbasis.com
    WIR SIND PARTNER
    Krebshilfe-Salzburg


    sporticos.com
    Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at