Saisonausklang: FC Liefering empfängt Tabellenführer

Mit Altach-Heimspiel in die zweite Saison-Halbzeit....
Der FC Liefering sieht über SCR Altach
Peter Zeidler hat allen Grund zu jubeln!
Bitte bewerte diesen Beitrag
Der FC Liefering sieht über SCR Altach

Im August jubelte Peter Zeidler nach dem Sieg über Altach

Am kommenden Freitag kommt es zum dritten Duell mit Cashpoint SCR Altach – dem zweiten in der Red Bull Arena. In den ersten beiden Partien konnte sich jeweils die Heimmannschaft durchsetzen. Beim ersten Aufeinandertreffen in der Red Bull Arena kassierten die Vorarlberger eine 1:5-Niederlage, wobei Altach erstmals seit dem Abstieg aus der Bundesliga fünf Gegentreffer in einem Spiel hinnehmen musste. Mit dem Auswärts-Erfolg gegen Kapfenberg haben die Lieferinger nach einer langen Durststrecke viel Selbstvertrauen für das letzte Meisterschaftsspiel vor der Winterpause getankt.

Seit nunmehr drei Heimspielen sind die Lieferinger sieglos – ein Umstand der sich gegen den Tabellenführer am Freitag ändern soll. Altach ist in der Fremde seit vier Partien ohne vollen Erfolg.

Während die Vorarlberger in der bisherigen Saison bereits neun Kopfballtreffer erzielten, musste der FC Liefering bereits zehn hinnehmen. Mit der Rückkehr von Kapitän René Aufhauser hat sich die Abwehrleistung im Luftkampf allerdings wieder stabilisiert.

Rückblick auf die Herbstsaison

Die ersten 18 Spiele der „Heute für Morgen“ Ersten Liga wurden nun absolviert. Dabei fällt die Bilanz des FC Liefering durchaus positiv aus, der mit 28 Punkten derzeit auf dem vierten Platz liegt. Dabei konnte der Aufsteiger immerhin acht Spiele gewinnen und in vier Partien unentschieden spielen. Jugendförderung wird bei den Lieferingern großgeschrieben: Ein Viertel aller Spielminuten wurde von U22-Spielern absolviert.

Andreas Bammer (8 Tore / 679 Minuten Spielzeit) ist einer der ersten Verfolger von Hannes Aigner (11 Tore / 1411 Minuten Spielzeit). Im Schnitt braucht der Lieferinger 85 Minuten für einen Treffer, der Altacher 129 Minuten.

Ivan Kovacec lieferte die meisten Torvorlagen (7) der Liga und ist mit 12 Scorer-Punkten erster Verfolger von Altachs Aigner (16).

Lieferings Abwehrspieler Stefan Lainer hatte bislang mit 1166 Ballkontakten die drittmeisten Ballberührungen der Liga. Nur Andreas Lienhart (1248) und Philipp Netzer (1185) konnten hier mehr verzeichnen.

Stimmen zum Spiel gegen ACR Altach

Peter Zeidler: „Nach einer langen Periode ohne Sieg hatte der Erfolg gegen Kapfenberg eine befreiende Wirkung. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist ausgezeichnet. Wir haben uns wieder stabilisiert und sind gut drauf. Altach hat eine überragende Herbstrunde gespielt und steht verdient am ersten Tabellenplatz.  Nichtsdestotrotz ist es zum Abschluss eine tolle Herausforderung in der eigenen Arena gegen den Leader zu spielen. Vielleicht können wir wieder eine Top-Mannschaft ärgern und unser erfolgreiches Jahr 2013 mit einem Sieg abschließen.“

Tabelle

[standings league_id=8 template=extend logo=false]

Spielinfo

Neben Felix Adjei fehlt weiterhin Lukas Gugganig (Ermüdungsfraktur im Mittelfuß). Nils Quaschner kehrt nach seiner Sperre wieder in den Kader des FC Liefering zurück.

19, Runde „Heute für Morgen“ Erste Liga 2013/14

FC Liefering vs. Cashpoint SCR Altach

Freitag, 29. November 2013, 20:30 Uhr, Red Bull Arena

Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at