Liefering Youngsters drehen Spiel!

4:2! Liefering dreht Partie gegen Horn...
FC Liefering gegen SV Horn
FC Liefering gegen SV Horn
Bitte bewerte diesen Beitrag

Der FC Liefering mit einer extrem jungen Truppe (Alterdurchschnitt 20,4 Jahre) kehrte auf die Siegerstraße zurück! Die Lieferinger kamen in der 11. Runde der Heute für Morgen Erste Liga in der Red Bull Arena gegen den SV Horn zum einen verdienten 4:2 (1:1)-Erfolg. 

Aufstellung

Dähne
Lainer, Gugganig, Schwendinger, Wiesinger
Rasner, Brandner, Fountas, Quaschner
Konrad, Kovacec

Auswechslungen: Djuric für Fountas (46.), Dovedan für Rasner (62.), Bammer für Konrad (62.) 

Spielverlauf

2. Minute: Erste Möglichkeit in dieser Partie: Sahanek zieht aus ganz schrägem Winkel ab, der Ball landet im Außennetz.

6. Minute: Gute Aktion der Hausherren über Lainer, Konrad und Brandner, der den finalen Pass auf Quaschner gibt – der kommt aber knapp nicht an den Ball.

13. Minute: Ein Querschläger landet im Lieferinger Strafraum – Dähne bereinigt die Situation.

Nach einer Viertelstunde: Liefering hat im Moment alles im Griff, hat ein spielerisches Übergewicht, aber noch keine wirklich zwingende Torchance.

17. Minute: Herrlicher Freistoß von Kovacec aus größerer Distanz, ebenso glänzend pariert von Horn-Torhüter Kasprisin.

23. Minute, das 1:0 für Liefering! Nach einem herrlichen Pass von Kovacec in die Tiefe schließt Quaschner erfolgreich ab. Er schießt Kasprisin durch die Beine – und von der rechten Stange springt der Ball ins Tor! Quaschners erster Saisontreffer . . .

26. Minute: Nächster Traumpass von Kovacec, diesmal auf Rasner, der aber im letzten Moment am Torschuss gehindert werden kann.

30. Minute: Jetzt spielen nur noch die Lieferinger, die Horn zeitweise im eigenen Strafraum einschnüren.

36. Minute, Pech für Fountas, der mit einem Schuss aus rund 25 Metern nur den linken Pfosten trifft!

Eine Minute später startet Quaschner ein prächtiges Solo über 30 Meter, lässt dabei mehrere Horner aussteigen, spielt den finalen Pass zu Konrad aber zu ungenau (37.)

Im Gegenzug kommt Hartl nach einem Patzer von Schwendinger ans Leder, schießt aber rechts am Tor vorbei (38.)

40. Minute, der überraschende Ausgleich: Nach einem Freistoß von Sahanek bringen die Lieferinger den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Salvatore reagiert am schnellsten und lässt Dähne mit einem Schuss von der Strafraumgrenze ins rechte Ecke keine Chance – 1:1!

44. Minute: Freistoß Sahanek, Kopfball Antonitsch, über die Latte.

Kurz vor dem Seitenwechsel probiert ein Kovacec mit einem Fernschuss. Kasprisin kann nur kurz abwehren, doch Antonitsch klärt (45+1)

Damit bleibt es beim 1:1, Pause.

Durchgang 2 beginnt, bei Liefering jetzt Djuric anstelle von Fountas in der Partie.

47. Minute: Nach einem Zuspiel von Kovacec will Djuric den Ball aufs Tor zirkeln, wird aber entscheidend gestört.

50. Minute: Gschweidl läuft alleine auf Dähne zu. Anstatt selbst den Abschluss zu suchen, spielt er ab – die Lieferinger Verteidigung kann klären.

53. Minute, jetzt aber doch das 2:1 für Horn. Sahanek wird auf der rechten Seite nicht energisch genug attackiert – Pass auf Baumgartner, der weiterlaufen lässt auf Hartl, der nicht im Abseits steht, weil Schwendinger zu spät rauskommt, und den Ball ins Tor schießt.

61. Minute: Lainer in den Lauf von Quaschner, dessen Stanglpass schnappt sich Kasprisin.

64. Minute, der Ausgleich durch den kurz zuvor eingewechselten Bammer, der einen Schuss von Wiesinger, der davor einen Horner elegant aussteigen lässt, mit dem Oberschenkel zum 2:2 ins Tor befördert!

67. Minute: Schwendinger klärt mit einer Grätsche gegen Hartl.

70. Minute: Dähne kann eine Flanke nur kurz wegfausten, Gschweidl ist zur Stelle, bringt den Ball aber nicht unter Kontrolle.

74. Minute: Nach Vorarbeit von Lainer und Bammer verfehlt Dovedan mit einem Flachschuss nur knapp.

75. Minute: Guter Freistoß von Gugganig, Kasprisin ganz sicher.

78. Minute: Wiesinger auf Kovacec, glänzende Reaktion von Kasprisin!

Noch zehn Minuten – Liefering drängt vehement auf das 3:2 . . .

81. Minute: Ein Schuss von Djuric bleibt in der Horner Verteidigung hängen.

Schüsse von Dovedan (82.) und Brandner (83.) verfehlen jeweils nur knapp das Ziel.

Die Schlussoffensive der Hausherren ist von Erfolg gekrönt!

Gugganig versenkt in der 87. Minute einen Freistoß aus rund 18 Metern unhaltbar ins Kreuzeck – 3:2!

Horn wirft jetzt alles nach vorne, doch die Salzburger halten erfolgreich dagegen.

Mehr noch: Nach einer perfekten Vorarbeit von Kovacec sorgt Wiesinger für das 4:2 (91.)!

93. Minute, der Schlusspfiff von Schiedsrichter Heiß. Der FC Liefering dreht die Partie gegen Horn und feiert einen verdienten 4:2-Sieg! 

Stimmen zum Spiel

Peter Zeidler: „Ein Riesen-Kompliment an meine Jungs. Sie sind über sich hinaus gewachsen, haben unglaublichen Willen und Einsatzfreude gezeigt. Wir haben einige taktische Fehler gemacht und sind so in Rückstand geraten. Mit der Einwechslung von Andi Bammer hat unser Spiel neuen Schwung bekommen, und die Mannschaft hat sich noch mal nach vorne gepusht. Schlussendlich haben wir verdient gewonnen.“

Lukas Gugganig: „Wir haben bis zum Schluss gekämpft und verdient gewonnen. Es war mein erstes Tor in der Liga. Da es noch dazu ein sehr wichtiges war, freut mich umso mehr.“ 

Tabellensituation

Der FC Liefering festigte mit dem Heimsieg gegen Horn den zweiten Tabellenplatz, hält aktuell bei 22 Punkten, hat vier Zähler Rückstand auf Leader Altach. 

[standings league_id=8 template=extend logo=true]
Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at