FC Liefering zerlegt Altach

Der FC Liefering desklassiert SCR Altach und siegt mit 5:1....
Der FC Liefering sieht über SCR Altach
Peter Zeidler hat allen Grund zu jubeln!
Bitte bewerte diesen Beitrag

Der FC Liefering deklassierte im Schlager der 4. Runde der Heute für Morgen Erste Liga Verfolger Cashpoint SCR Altach in der Red Bull Arena nach einer beeindruckenden Vorstellung mit 5:1 (2:0) 

Der FC Liefering begann ganz stark, ging auch früh durch Djuric in Führung, spielte im Duell Erster gegen Zweiter sehr gut gegen den Ball und kam noch vor der Pause durch Kovacec zum 2:0. Die Führung zur Pause war aber nicht so klar, wie es das Ergebnis vermuten ließe – denn auch Altach agierte sehr beherzt, war immer torgefährlich. Daran änderte sich auch nach dem Wechsel nichts. Altach drängte, hatte gute Möglichkeiten, aber die Effizienz der Zeidler-Truppe war an diesem Tag einfach unglaublich – am Ende kamen die Vorarlberger mit 1:5 unter die Räder.

Für Sandro Djuric war die Partie bereits nach 15 Minuten zu Ende. Nach seinem sechsten Saisontreffer musste er mit einer Knieverletzung raus. Erste Diagnose: Innenband überdehnt.

Die Highlights

Schon nach drei Minuten brennt es erstmals im Strafraum der Hausherren: Aigner kommt halblinks völlig frei zum Schuss – doch Dähne dreht den Ball mit einer Glanztat über die Latte. Beim anschließenden Eckball patzt Lienhart, verliert den Ball an Mair. Der Routinier startet einen superschnellen Konter, spielt dann ab auf Djuric, der Gäste-Keeper Kobras keine Chance lässt, und Liefering mit 1:0 in Führung schießt (3.)!

7. Minute: Adjei klärt vor Mahop.

10. Minute: Liefering spielt weiter munter nach vorne, Konrad wird nach Mair-Zuspiel im letzten Moment am Schuss gehindert.

11. Minute: Djuric ist angeschlagen, macht vorerst aber weiter.

13. Minute: Nach einer Hereingabe von Adjei befördert Mair den Ball mit der Ferse elegant ins Tor – der Treffer zählt aber nicht, der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits. Fehlentscheidung – das war gleiche Höhe!

15. Minute: Bei Djuric geht nichts mehr, für ihn kommt Roguljic.

Jetzt zweimal Altach gefährlich: Zuerst wehrt Dähne einen Schuss von Harrer (15.), dann klärt Aufhauser nach einem Stanglpass von Lienhart (16.)

19. Minute: Kopfball Mahop, haarscharf daneben.

21. Minute: Mahop trifft im Strafraum Lainer an der Hand, Schiri Weinberger lässt weiterspielen und verordnet den Spielern zwei Minuten später eine kurze Drinkpause . . .

26. Minute, das 2:0 für Liefering! Mair erkämpft sich auf rechts den Ball, Pass zu Rasner, der wiederum spielt auf links in den Lauf von Kovacec, der Kobras mit einem Schuss ins lange Eck bezwingt!

32. Minute: Pöllhuber klärt nach einem gefährrlichen Freistoß von Adjei per Kopf.

38. Minute: Weitschuss-Versuch von Adjei, klar am Tor vorbei.

41. Minute, Glück für Liefering: Erhart trifft nach einem kurz abgespielten Freistoß die rechte Stange!

43. Minute, Riesenchance Liefering! Nach einem Zuspiel von Konrad verfehlt der Schuss von Kovacec nur um Zentimeter das Gehäuse der Vorarlberger!

Nach zwei Minuten Nachspielzeit geht es mit einer 2:0-Halbzeitführung für Liefering in die Kabinen.

Der zweite Durchgang beginnt mit einer Riesenchance für Altach. Nach einem hohen Freistoß von Harrer in den Strafraum köpft Pöllhuber an die Querlatte (47.)

50. Minute: Netzer setzt zum Kopfball an, Dähne kann ihn entscheidend stören.

53. Minute: Aufhauser fängt einen Pass von Aigner ab.

54. Minute: Schuss von Lienhart aus spitzem Winkel, keine Probleme für Dähne.

Altach drängt, aber die Tore schießt Liefering:

55. Minute: Schwerer Schnitzer von Pöllhuber, Kovacec schnappt sich den Ball, spielt weiter auf Mair, der spielt wieder zurück auf Kovacec, der wiederum bedient Konad ideal – und es steht 3:0! Ein wunderbar herausgespielter Treffer . . .
. . . und das sollte jetzt auch die Vorentscheidung in diesem Spitzenspiel gewesen sein . . .

Oder doch nicht? Prokopic mit dem tollen Schuss, ebenso tolle Parade von Dähne (60.). Und zwei Minuten später trifft Roth wieder mal nur die Stange (62.)!

Da sind die Lieferinger schon weitaus effizienter:

63. Minute: Lainer auf Mair, der mit dem Querpass auf Roguljic – und es steht 4:0! Das Premierentor der Neuerwerbung in der Heute für Morgen Erste Liga!

64. Minute, das 5:0 für Liefering! Roguljic mit dem Traumpass auf Mair, und dessen Querpass verwertet Konrad trocken!

65. Minute, die nächste Drinkpause.

Die Partie geht jetzt hin und her. Und in Minute 78 gelingt Pöllhuber per Kopf nach Harrer-Zuspiel der erste Treffer für Altach.

81. Minute: Satter Schuss von Dovedan, Kobras klärt zur Ecke.

84. Minute: Seeger zieht von den Strafraumgrenze ab, Dähne wehrt souverän ab.

88. Minute: Sehenswertes Solo von Dovedan. Er spielt vier Altacher aus, legt ab auf Lainer – dessen Flanke wird eine Beute von Kobras.

Der Schlusspfiff!

Stimmen zum Spiel

Peter Zeidler:

„Ich bin sehr zufrieden und stolz auf die Leistung meiner Mannschaft. Wir haben heute gegen einen sehr guten Gegner fünf wunderschöne Tore erzielt, haben einen sehr guten Teamgeist, halten zusammen. Und so präsentieren wir uns auch. Wir haben aber auch einige Chancen zugelassen. Da können wir uns noch verbessern.“ 

Tabellensituation

Mit dem Sieg im Spitzenspiel baute der FC Liefering seine Führung aus, hat nun drei Zähler Vorsprung auf St. Pölten:

[standings league_id=8 template=extend logo=true]
Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at