Auf zum Salzburg-Derby!

Erster gegen Zweiter. Seit 41 Jahren gibt es wieder ein Salzburg-Derby!...
Bitte bewerte diesen Beitrag

41 Jahre ist es her, dass das letzte Salzburg-Derby in der höchsten Spielklasse in Österreich stattfand. Damals spielten die Austria Salzburg und Bischofshofen gegeneinander. Das Spiel in der damaligen Nationalliga endete mit einem 3:1 Sieg für den Hauptstadtverein.

Nun ist es wieder soweit! Im Duell FC Red Bull Salzburg gegen SV Scholz Grödig treffen die beiden aktuell Führenden der tipp3-Bundesliga aufeinander. Dabei wird es mit ziemlicher Sicherheit auch um die Tabellenführung gehen.

Die „Village-People“

Der SV Scholz Grödig ist unbenommen verdienter Aufsteiger in die höchste Spielklasse. Dennoch wurde die Truppe rund um den Ex-Salzburg-Kicker und jetzigen Trainer Adi Hütter von vielen Fans und Vereinen belächelt – aber auch schwer bestraft. Sturm Graz Fans, die sich besonders über den Verein lächerlich gemacht haben, mussten zusehen, wie die „Blackies“ gegen die „Village People“ vor eigenem Publikum blamierten. Sportlich gab’s die Retourkutsche mit einem 0:2 Sieg der Grödiger, auf Twitter, die verbale „Watsch’n“:

SV Grödig YMCA

In der Woche darauf musste die Admira rund um Neo-Coach Toni Polster daran glauben. 4 Elfmeter, 3 Rote Karten und eine 7:1 Packung. So hatte sich Toni Polster das Spiel wohl nicht vorgestellt. Es ist also Vorsicht geboten, denn der Aufsteiger geht berechtigt mit ziemlich breiter Brust in das Duell mit dem Vizemeister. Und Adi Hütter kann aus dem Vollen schöpfen – kein Spieler verletzt und in Torlaune sind die Grödiger immer. Zulechner konnte für Grödig schon dreimal scoren, Dieter Elsneg gelangen in drei Spielen zwei Treffer.

Die Hausherren

Der Ärger über das Ausscheiden aus der Champions League war selbstredend groß. Chancen und Torschüsse ohne Ende, ein fulminant aufspielender türkischer Torwart, aber (zu) wenig Zählbares bedeuteten das „Out“ aus dem höchsten europäischen Wettbewerb. Die mangelnde Chancenverwertung ist allerdings auch in der Bundesliga zu beobachten. Auch wenn die beiden ersten Runden ein anderes Bild vermitteln, in der 3. Runde – im Westderby – war diese unter anderem spielentscheidend. Schmidt lies einige Kicker auf Grund des CL-Rückspiels pausieren und es reichte nur zu einem Unentschieden am Tivoli. Salzburg blieb trotzdem Tabellenführer. Bei Salzburg fehlen die „üblichen Verdächtigen“ Isaac Vorsah, Valentino Lazaro und Franky Schiemer. Neu im Lazarett ist Havard Nielsen mit einer Schulterverletzung. Ob Christian Schwegler spielen kann, ist fraglich. Der Schweizer laboriert an einer Knöchelprellung.

Sportlich gesehen läuft es für Bullen alles in allem in der Liga aber hervorragend. Auch wenn man gegen Innsbruck Punkte verschenkt hat, führen die Salzburger – Dank des Torverhältnisses – die Tabelle an und sind seit 22 Meisterschaftsspielen ohne Niederlage:

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Spielinfo

FC Red Bull Salzburg

 

sv-groedig-png

FC Red Bull Salzburg – SV Scholz Grödig

4. Runde der tipp3 Bundesliga 2013/14
Samstag, 10. August 2013, Anpfiff: 19.00 Uhr
Red Bull Arena

 

 

LIVEBERICHTERSTATTUNG IM TICKER, AUF TWITTER UND FACEBOOK

SALZBURG12.at berichtet natürlich wieder live vom Spiel! In unserem Fanticker mit Webradio „bullenfunk.fm“ bleibt ihr am Laufenden. Unsere Livenachrichten könnt Ihr auch direkt am Smartphone mitverfolgen.

Wenn Ihr auf Twitter unterwegs seid, dann ist dieser Link die richtige Anlaufstelle für Euch (Hashtag #RBSSVG). Wichtige Vorkommnisse wie Tore, Karten oder Auswechslungen erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebook-Seite.

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at