Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 3 Minuten
Bundesligastart! Wr. Neustadt ist nicht St. Florian!
Wir bitten dich um eine Bewertung
Mané zeigte gegen Wr. Neustadt auch ein gutes Spiel.

Kann Mané gegen Wr. Neustadt wieder punkten?

Bundesliga! Endlich hat das Warten ein Ende – es geht wieder los! Im ersten Spiel der tipp3-Bundesliga trifft Vizemeister Red Bull Salzburg auf Wr. Neustadt.

Auch wenn Wr. Neustadt dieses Jahr wieder als einer der Abstiegskandidaten gilt, ist Vorsicht geboten. Die Elf rund um Heimo Pfeifenberger zeigte in den letzten beiden Runden der alten Saison guten Fußball und konnte die Spiele gegen Sturm Graz und den WAC für sich entscheiden. Auch im Cup waren die Neustädter erfolgreich und lieén ASV Draßburg keine Chance (0:3). Die Mannschaft hat sich in der Transferzeit auch verstärkt, gleich 10 neue Kicker laufen diese Saison für den Verein aufs Feld, 2 kehrten von einer Leihe zurück. 14 Spieler verließen den Verein (3 waren geliehen) – darunter Daniel Offenbacher, der jetzt bei Sturm Graz einläuft.

Der FC Red Bull Salzburg hingegen setzte in der Transferzeit (zumindest bis jetzt) auf Kontinuität. Rangnicks Aussage (punktuelle Verstärkungen) wurde eingehalten und so wechselten bis lang nur Yordy Reyna und Peter Gulasci in die Mozartstadt. Die Salzburger spielten eine tadellose Vorbereitung – besonders hervorzuheben ist wohl der eindrucksvolle Sieg gegen Schalke 04 beim Saisoneröffnungsspiel. Im Cup ließen die „Bullen“ nichts anbrennen und demontierten den Regionalligisten St. Florian eindrucksvoll. Während in St. Florian alles nach Belieben lief, darf man aber nicht davon ausgehen, dass sich Wr. Neustadt wie ein „Schlachtvieh“ präsentiert – im Gegenteil! Die Neustädter werden (unter anderen) schon vor Saisonstart als Abstiegkandidat gehandelt, was sie ungleich gefährlicher macht!

Spielstatistik

Red Bull Salzburg traf achtmal auswärts auf Wr. Neustadt – die Bilanz spricht für einen Sieg der Salzburger:

SpieleSiege WRNUnentschiedenSiege RBSTorverhältnis
82246:18

Der letzte Sieg der Neustädter liegt schon einige Zeit zurück – am 26.2.2011 durfte sich die Neustädter Mannschaft über einen knappen 1:0 Sieg freuen.

Personalsituation

Bei Salzburg fehlen (leider) die üblichen „Verdächtigen“ Vorsah, Schiemer, Svento und Lazaro. Auch mit einem Einsatz von Rodnei darf nicht gerechnet werden. Die „Bullen“ dürfen sich also keinen weiteren Ausfall in der Innenverteidigung leisten. Zuletzt haben aber Ramalho und Hinteregger diese Aufgabe souverän gelöst. Bei Wr. Neustadt steht aktuell nur Terzic auf der Verletztenliste.

Spielinfo

SC Wiener Neustadt

 

FC Red Bull Salzburg

SC Wiener Neustadt – FC Red Bull Salzburg

1. Runde der tipp3-Bundesliga
Samstag, 20. Juli 2013, Anpfiff: 19.00 Uhr
Stadion Wiener Neustadt

 

 

LIVEBERICHTERSTATTUNG IM TICKER, AUF TWITTER UND FACEBOOK

SALZBURG12.at berichtet natürlich wieder live vom Spiel! In unserem Fanticker mit Webradio „bullenfunk.fm“ bleibt ihr am Laufenden. Unsere Livenachrichten könnt Ihr auch direkt am Smartphone mitverfolgen.

Wenn Ihr auf Twitter unterwegs seid, dann ist dieser Link die richtige Anlaufstelle für Euch (Hashtag #WRNRBS). Wichtige Vorkommnisse wie Tore, Karten oder Auswechslungen erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebook-Seite.

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at | Partner von mobilitynews.at

Log in with your credentials

Forgot your details?