Selbstvertrauen tanken

Nach dem Cup-Aus gilt es in der Bundesliga wieder Selbstvertrauen zu tanken und den Druck aufrecht zu erhalten....
SOCCER - RBS vs Wr.Neustadt
Berisha wertvollster Spieler Österreichs
Bitte bewerte diesen Beitrag
Alan und Soriano als Sturmspitzen beim Testmatch gegen Budweis

Schickt Schmidt seinen „Traumsturm“ gegen Wr. Neustadt aufs Feld?

Das Cup-Aus schmerzt auch heute noch. Dennoch – der Cup hatte immer schon seine eigenen Regeln. € 5,– ins Phrasenschwein. Die Elf vom FC Red Bull Salzburg muss nun gegen Wr. Neustadt zeigen, dass sie wollen. Und zwar kämpfen und siegen wollen! Doch ein Spaziergang wird es nicht werden.

Der FC Red Bull Salzburg muss allerdings nicht nur selbst gewinnen, sondern auch auf einen „Umfaller“ der Wiener Austria hoffen. In der Bundesliga sind die Salzburger im Frühjahr weiterhin ungeschlagen, nur die spielerische Kreativität lies zuletzt zu wünschen übrig. Gegen die Admira gewann man zwar, aber im Vergleich zum Schützenfest gegen den WAC war das alles andere als annehmbar, was die Schmidt-Elf da am Rasen zeigte. Die beiden Dreierpacks von Alan und Soriano gegen die Kärntner werden in die Geschichtsbücher eingehen, das letzte Bundesligaspiel wohl eher nicht. Schmidt plagen zudem wieder mal Sorgen in der Verteidigung. Schiemer, Hinteregger und Vorsah sind verletzt, ein Dibon und ein Klein empfahlen sich beim Cup-Spiel nicht gerade für ein Stammleiberl. Fix gesetzt dürfte hingegen ein Sekagya sein, der zwar durch sein Foul das Tor der Admira verschuldete, aber alles in allem eine solide Leistung zeigte. Dafür gibt’s gute Nachrichten im Sturm. Goalgetter Soriano ist wieder einsatzbereit.

Wr. Neustadt hingegen ist gefährlich wie ein angeschossener Elefant. Die Pfeifenberger-Elf mischt zwar immer noch im Abstiegskampf mit, spielte aber zuletzt immer engagiert auf. Siege gegen Sturm und die Admira sowie Unentschieden gegen die Austria, WAC, Mattersburg und zuletzt Wacker Innsbruck sorgen aber für Aufwind bei den Neustädtern. Viel zu verlieren haben die Jungs aus Neustadt ohnedies nicht und so werden sie am Sonntag sicherlich befreit aufspielen. Das Neustadt im eigenen Stadion immer gefährlich sein kann, zeigt die Statistik gegen die roten Bullen aus Salzburg:

SpieleSiege SCWNUnentschiedenSiege RBSTorverhältnis
72236:12

Auch wenn Salzburg die letzten beiden Spiele in Neustadt gewinnen konnte, darf man nicht von einem Pflichtsieg ausgehen. Im Februar 2011 sowie im November 2010 setzte es dort schmerzhafte 1:0-Niederlagen.

Die Spiele der anderen Vereine

Tabellenschlusslicht Admira hat Sturm Graz zu Gast. Sturm will und muss punkten, wenn man auf europäischem Parkett spielen möchte, die Südstädter wollen die Rote Laterne abgeben. Innsbruck hat es mit dem Tabellenführer Austria Wien zu tun. Wacker holte 7 Punkte aus den letzten 3 Spielen und kommt wieder besser in Fahrt. Die Tiroler müssen die Wiener Siegesserie stoppen, der Absteig droht weiterhin. Rapid Wien hat den Aufsteiger WAC zu Gast. Die Kärntner konnten sensationell die Austria und Sturm besiegen, allerdings setzte es im letzten Spiel eine Niederlage gegen die Mattersburger. Letztere sind bei der SV Ried zu Gast. Die SV Ried hat noch jede Chance auf ein EL-Ticket, Mattersburg kann ganz schnell wieder am Tabellenende sein. Vor Beginn der 33. Runde ergibt sich folgene

Tabellensituation

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Spielinfo

SC Wiener Neustadt

 

FC Red Bull Salzburg

SC Wiener Neustadt – FC Red Bull Salzburg

33. Runde der tipp3-Bundesliga 
Sonntag, 12. Mai 2013, Anpfiff: 16.00 Uhr
Stadion Wr. Neustadt

 

Logo

LIVEBERICHTERSTATTUNG IM TICKER, AUF TWITTER UND FACEBOOK

SALZBURG12.at berichtet natürlich wieder live vom Spiel! In unserem Fanticker mit Webradio „bullenfunk.fm“ bleibt ihr am Laufenden. Unsere Livenachrichten könnt Ihr auch direkt am Smartphone mitverfolgen.

Wenn Ihr auf Twitter unterwegs seid, dann ist dieser Link die richtige Anlaufstelle für Euch. Wichtige Vorkommnisse wie Tore, Karten oder Auswechslungen erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebook-Seite.

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at