Der Lieblingsgegner aus Graz kommt!

Am Sonntag geht es gegen Sturm. Die Grazer sind seit Monaten gegen Salzburg sieglos....
Können Mané und Co gegen Sturm voll anschreiben?
Können Mané und Co gegen Sturm voll anschreiben?
Bitte bewerte diesen Beitrag
Können Mané und Co gegen Sturm voll anschreiben?

Können Mané und Co gegen Sturm voll anschreiben?

Nachdem der Druck der Meisterschaft wohl nun endgültig weggefallen ist, geht es am Sonntag in der 28. Runde der tipp3-Bundesliga für Red Bull Salzburg gegen einen Lieblingsgegner: Sturm Graz ist zu Gast in der Red Bull Arena!

Sturm Graz gehört zu den Mannschaften, mit denen die Salzburger gut umgehen können. Der letzte Sieg der Steirer ist lange her (23.10.2010), die aktuelle Punktekurve der Steirer gleicht einer Sinusschwingung. In den letzten 10 Spielen siegten die Grazer nur 3 Mal, spielten 3 Mal Unentschieden und gaben 4 Mal alle Punkte ab.

Der FC Red Bull Salzburg tritt allerdings mit einem weinenden Auge an. Martin Hinteregger, bei dem nicht nur eine Gehirnerschütterung, sondern auch ein Bruch der Augenhöhle festgestellt wurde, fällt für längere Zeit aus. Ebenso wird Lazaro auch weiterhin auf der Tribüne zu finden sein. Ob Berisha und Nielsen von ihrer Grippeerkrankung wieder vollständig genesen sind, wird man am Sonntag sehen. Isaac Vorsah wurde nach seinem Torraub gegen Austria Wien mit einer Sperre für dieses Match belegt. Für die Moral war das Unentschieden in Wien wohl wichtig. Wenn man in Unterzahl ein Tor macht und damit einen Punkt vom angehenden Meister holen kann, dann sollte das doch etwas beflügeln.

Bei Sturm Graz herrscht zur Zeit große Kritik – obwohl man Rapid in der Tabelle überholen konnte, ist die Punkteausbeute zu gering. So hatte sich die Hyballa-Truppe die Frühjahrssaison nicht vorgestellt. Der einzig positive Bericht, den man in den letzten Tagen finden konnte, war die Verlängerung mit Ex-Salzburger Milan Dudic. Doch unterschätzen sollte man die Steirer nie. Mit Sukuta-Pasu (10 Tore, 2 Assists) und Okotie (8 Tore, 2 Assists) hat man torgefährliche Leute in den eigenen Reihen, die das ihre tun werden, die aktuell etwas unglücklich agierende Salzburger Verteidigung in Bedrängnis zu bringen.

Am Papier stehen alle Zeichen auf „Punktgewinn“ für die Salzburger. Sturm hat eine negative Bilanz in der Red Bull Arena vorzuweisen:

SpieleSiege RBSUnentschiedenSiege SturmTorverhältnis
72352116110:65

Für Salzburg geht es jetzt darum, den 2. Platz und den damit verbundenen Einzug in die CL-Qualifikation zu fixieren.

Die Spiele der anderen Vereine

Innsbruck hat die krisengebeutelte SK Rapid Wien zu Gast. Es wird gemunkelt, dass Schöttels Tage gezählt sind, wenn Rapid in Innsbruck nicht voll anschreiben kann. Innsbruck hingegen muss gewinnen, wenn man den Klassenerhalt schaffen will. Austria Wien hat den Sensationsaufsteiger WAC zu Gast. Können die Kärntner nach Rapid auch den zweiten Wiener Verein ärgern? Immerhin – Platz 4 ist für den WAC in „Riechweite“! SV Ried bekommt es mit der Admira zu tun. Ried befindet sich in der sicheren Tabellenmitte, die Admira hingegen braucht jeden Punkt um aus der Abstiegsgefahr zu entkommen. Wr. Neustadt hat Mattersburg zu Gast. Für die Pfeifenberger-Elf gilt „verlieren verboten“, die Rote Laterne winkt!

Vor der 28. Runde der tipp3-Bundesliga 2012/13 ergibt sich folgende Tabellensituation:

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Spielinfo

FC Red Bull Salzburg

 

SK Sturm Graz

Red Bull Salzburg – SK Sturm Graz

Sonntag, 7. April 2013
Anpfiff: 16.00 Uhr, Red Bull Arena Salzburg
Kindertag in der Arena! Kinder bis 14 Jahre erhalten eine kostenlose Eintrittskarte!
 

SALZBURG12.at berichtet natürlich wieder live vom Spielgeschehen im Fanticker mit Webradio, auf Twitter (Hashtag #rbsvssturm). Kurznachrichten bekommt man schnell und bequem via GroupMe aufs Handy.

[Routenplaner Arena NavigationzurArena]

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at