ROUND UP zur 23. Runde der tipp3-Bundesliga

Die 23. Runde ist vorbei. Salzburg und der WAC durften (wieder) nicht aufs Feld....
Bundesliga Round Up
Das wöchentliche Bundesliga Round Up von salzburg12.at
ROUND UP zur 23. Runde der tipp3-Bundesliga
Bitte bewerte diesen Beitrag
Bundesliga Round Up

Das wöchentliche Bundesliga Round Up von salzburg12.at

Auch in der 23. Runde konnten zwei Spiele nicht stattfinden. Wieder betroffen: der WAC und Red Bull Salzburg!

[divider scroll_text=“Ried – Austria 1:3 (1:1)“]
SV Ried

SV Ried

1:3 (1:1)

FK Austria Wien

FK Austria Wien

In einem mäßigen und durch die Platzverhältnisse fragwürdigen Spiel gelang der Austria ein Auswärtssieg gegen die eigentlich heimstarken Rieder. Schon in der 6. Minute gingen die Wiener durch ein Tor von Grünwald in Führung, Rieds Verteidigung war da wohl gedanklich noch mehr in der Kabine, als am Feld. Doch Ried erhöhte den Druck und kam immer besser ins Spiel. Es dauerte allerdings bis zur Nachspielzeit der 1. Hälfte bis Reifeltshammer für die Hausherren ausglich. Die zweite Hälfte gehörte zu Beginn auf jeden Fall den Innviertlern. Doch die Rieder haderten mit der Chancenauswertung und auch mit den Platzbedingungen. Flache Pässe waren schwer möglich, so holprig zeigte sich der Rasen in Ried. Es dauerte bis zur 68. Minute bis Wien wieder in Führung ging. Torschütze Jun verwandelte einen Stangerlpass. Das 1:3 resultierte aus einem Gehbauer-Patzer. Der Ried Goalie rutschte am Ball aus, Kienast musste nur mehr das leere Tor treffen. Austria dominierte aber nur beim Foul-Spiel. Gelbe Karten für Ortlechner, Gorgon, Rogulj und Holland sowie eine Gelb-Rote für Dilaver sprechen eine deutliche Sprache.

 

[divider scroll_text=“Rapid – Sturm 1:1 (1:0)“]
SK Rapid Wien

SK Rapid Wien

1:1 (1:0)

SK Sturm Graz

SK Sturm Graz

Das Spiel der Salzburg-Verfolger endete mit einer Punkteteilung. Rapid hatte von Beginn an den Zug zum Tor, scheiterte aber entweder an sich selbst oder am Sturm-Keeper. Doch in der 29. Minute war auch er geschlagen. Der nach einer Gelb-Rot-Sperre wieder in der Mannschaft stehende Neuzugang Boskovic brachte die Wiener mit 1:0 in Führung, allerdings aus schwer abseitsverdächtiger Position. Peter Hyballa durfte für die Grazer in der Pause die richtigen Worte gefunden haben, denn in der 2. Hälfte kam Sturm wie verwandelt auf den Platz. So hätte Sturm gut und gern 2 Tore machen können, doch erst in der 60. Minute gelang der Ausgleich durch Vujadinovic per Kopf. Sieger dieser Partie war eindeutig Salzburg, die Verfolger konnten sich nur um einen Punkt nähern, Salzburg hat ja noch zwei Nachtragsspiele zu bestreiten. Auch bei der Partie in Wien musste Schiedrichter Schörgenhofer des öfteren in die Brusttasche greifen: Sonnleitner, Heikkinen, Katzer bzw. Okotie, Vujadinovic und Säumel sahen Gelb.

 

[divider scroll_text=“Innsbruck – Wr. Neustadt 1:0 (1:0)“]
FC Wacker Innsbruck

FC Wacker Innsbruck

1:0 (1:0)

SC Wiener Neustadt

SC Wiener Neustadt

Im „Kellerduell“ gelang den Innsbruckern ein Schritt in der Tabelle nach vorn! 2.600 Zuseher (!!!) war es Schütz schon in der 8. Minute, der die Tiroler in Führung brachte. Doch Wr. Neustadt steckte nicht auf und drängte massiv aus den Ausgleich. Geworden ist darauf nichts. Die zahlreichen Ausfälle bei Neustadt waren stark bemerkbar. Rakowitz und Rauter hatten Top-Chancen, die aber nicht in Zählbares verwandelt werden konnten. Die 2. Hälfte zeigte wenig gute Aktionen beider Mannschaften. Erwähnenswert waren höchstens Chancen von Saurer und Ex-Salzburger Roman Wallner. Dennoch: Mit diesem Punktegewinn überholen die Innsbrucker nun Wr. Neustadt und befinden sich im Aufwärtstrend.

Absagen in Wolfsberg und Mödling

Das Spiel des WAC gegen Mattersburg fiel abermals den Platzbedigungen zum Opfer. Hierfür wurde bereits ein neuer Termin festgelegt. Die Kärntner bekommen am 13.3. eine erneute Chance auf die Austragung. Auch das Spiel der Admira gegen Red Bull Salzburg fiel der Kommissionierung zum Opfer und wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Damit haben der WAC und Red Bull Salzburg bereits zwei Spiele weniger am Konto, als die anderen Mannschaften.

Tabellensituation

Nach der 23. Runde der tipp3-Bundesliga ergibt sich folgender Stand in der Tabelle.

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Salzburg ist immer noch auf dem 2. Tabellenplatz, Austria Wien zieht weiter davon – allerdings mit zwei Spielen „Vorsprung“ auf den Verfolger aus der Mozartstadt. Innsbruck überholt Wr. Neustadt und ist nun auf dem 8. Tabellenplatz.

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

WERBUNG

Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de
MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer




DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at
Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: