Souveränes 0:3 in Wr. Neustadt

Wiener Neustadt ist ein guter Boden für die Bullen. Nach dem Titelgewinn im Mai konnten die Salzburger heute mit 0:3 gewinnen....
SOCCER - Wr.Neustadt vs RBS
Bitte bewerte diesen Beitrag
WRN 0-3 RBS Jubel Schiemer 590x200

Schiemer und Soriano jubeln über das frühe 0:1 | © GEPA, Erwin Scheriau

Nach der Gala am letzten Samstag gegen die Admira wartete die nächste Aufgabe gegen ein Team aus Niederösterreich auf die „Bullen“. Die Gastgeber standen vor dem Anpfiff auf dem letzten Tabellenplatz und hatten die Möglichkeit, mit einem Sieg gegen Salzburg an den neuntplatzierten Innsbruckern vorbeizuziehen.

Für Salzburg sollte es dieselbe Elf richten, die vergangenes Wochenende die Admira aus der Red Bull Arena geschossen hatte.

Walke
Klein – Rodnei – Schiemer – Ulmer
Ilsanker
Kampl – Leitgeb – Berisha – Mané
Soriano

Blitzstart und „Fränky’s Hinterkopf“

Halbzeit eins ist im Grunde genommen schnell erzählt. Die erste nennenswerte Chance für die Gäste brachte in Minute sieben auch gleich die Führung. Mané wurde knapp 30 Meter zentral vor dem Tor gefoult, Florian Klein griff zur Kugel, chippte den Freistoß in den Sechzehner, wo Fränky Schiemer den Ball mit dem Hinterkopf an Jörg Siebenhandl vorbei ins Tor beförderte.

Die ersten 45 Minuten plätscherten dann etwas dahin, Salzburg kontrollierte zwar das Spiel, erarbeitete sich aber nur noch eine weitere Chance vor der Pause. Erneut aus einem zentralen Freistoß köpfelte Sadio Mané das Spielgerät über das Wr.-Neustadt-Tor.

Nach dem Pausentee zeigten die „Bullen“ aber wieder ihr wahres Gesicht.

Flamenco in Wiener Neustadt

Jonathan Soriano konnte nach Traum-Zuspiel von Valon Berisha auf 0:2 stellen (53.), den Lochpass des Norwegers verwertete „Johnny“ mit seinem zwölften Saisontor eiskalt.

Andi Ulmer hätte nur fünf Minuten später erhöhen können, nach Zuspiel von Sadio Mané ließ er zwei Wr. Neustädter stehen, scheiterte mit seinem Schuss jedoch an Goalie Siebenhandl.

Ein „Ausputzer“ von Martin Hinteregger wurde zur idealen Steilvorlage für Jonathan Soriano. Der legte einen 50-Meter-Sprint hin, tanzte anschließend Flamenco mit der Gastgeber-Abwehr, lediglich ein vernünftiger Abschluss wollte dem Spanier nicht mehr gelingen. Kevin Kampl wartete neben Soriano vergebens auf einen Querpass, den er vermutlich sogar blind in das Gehäuse des Tabellen-Schlusslichts geschoben hätte.

Alexander Walke hatte einen weitestgehend ruhigen Nachmittag, bei der gefährlichsten Aktion der Gastgeber, dem Kopfball von Wallner nach 75 Minuten, war er am Posten.

SOCCER - Wr.Neustadt vs RBS

Traumtor-Alarm beim 0:3 | © GEPA, Erwin Scheriau

Nachdem Mané in der 80. Minute bereits das 0:3 am Fuß hatte, war es schließlich unser „Mister Doppelpack“, Jonathan Soriano, der in Marc-Janko-Gedächtnismanier, mit dem Rücken zum Tor stehend, den Ball über sich drüberschupfte, sich drehte und dann volley zur endgültigen Entscheidung traf. Traumtor!

Dies war nach der Partie in Graz, in Wolfsberg, in Mattersburg und letzte Woche gegen die Admira bereits der fünfte „Doppelpack“ von Soriano in der heurigen Saison.

Die letzte Aktion hatte erneut Sadio Mané, der im Zweikampf gegen den herauslaufenden Jörg Siebenhandl die Oberhand behielt, Richtung Tor stürmend etwas abdriftete und schließlich den Ball nur an die Stange setzte.

Nichts desto trotz war der Sieg in Wiener Neustadt zum einen hochverdient, zum anderen die richtige Antwort auf den gestrigen Sieg der Austria in Innsbruck.

Heute in einer Woche kommt es zum Duell mit dem FC Wacker Innsbruck in der Red Bull Arena. Die Mannschaft hat sich definitiv ein gut besuchtes Westderby verdient.

Zahlen, Daten, Fakten, Stimmen

Tipp3 Bundesliga, 15. Spieltag
SC Wiener Neustadt – FC Red Bull Salzburg 0:3 (0:1)
Stadion Wr. Neustadt, 1.800 Zuschauer, SR.: Muckenhammer

Tore:
0:1 Schiemer (7.)
0:2 Soriano (53.)
0:3 Soriano (81.)

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Christoph Lumetzberger

Christoph Lumetzberger ist Red Bull Salzburg Fan durch und durch. Tolle Spiele, schöne Tore und emotionale Momente mit seinem Lieblingsteam ziehen ihn immer wieder ins schönste Stadion Österreichs, die Red Bull Arena. Über diese Website: "SALZBURG12.at ist ein tolles Projekt hinter dem ich zu 100% stehe!"
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at