Salzburger Festspiele

Nach dem unglücklichen 0:2 in Wien-Hütteldorf war das heutige Spiel mehr als eine gelungene Antwort darauf. Nachdem man bereits im Cup wieder auf die Siegerstraße zurückkehren konnte, überrannte man...
SOCCER - RBS vs Admira
Bitte bewerte diesen Beitrag
Salzburger Mannschaft feiert den 5-0 Sieg (c) GEPA

Salzburger Mannschaft feiert den 5-0 Sieg (c) GEPA

Nach dem unglücklichen 0:2 in Wien-Hütteldorf war das heutige Spiel mehr als eine gelungene Antwort darauf. Nachdem man bereits im Cup wieder auf die Siegerstraße zurückkehren konnte, überrannte man heute die Admira mit 5:0.

Isaac Vorsah fehlte leider verletzungsbedingt (und dies leider noch länger) und Martin Hinteregger war nach der fünften gelben Karte gesperrt – ansonsten bot Roger Schmidt die gewohnte Startelf auf.

Walke
Klein – Rodnei – Schiemer – Ulmer
Ilsanker
Kampl – Leitgeb – Berisha – Mané
Soriano

Salzburg legt los

Die Salzburger spielten von Beginn an gewohnt bemüht, ein erster Warnschuss von Leitgeb in Richtung Admira-Tor verfehlte in Minute zehn jedoch noch sein Ziel.

SOCCER - RBS vs Admira

Unsere „Doppelpacker“ / (c) GEPA, Felix Roittner

Nachdem die Partie Fahrt aufgenommen hatte, begannen die Salzburger Festspiele.
Klein flankte von rechts, nach schönem Doppelpass mit Kampl, zur Mitte. Admira konnte nur unzureichend klären, Christoph Leitgeb bewahrte den Überblick und erzielte aus der Distanz das 1:0 für Salzburg. Der Schuss wurde dabei von einem Admiraner abgefälscht.

Eine Minute später vernaschte der heute sensationelle Sadio Mané die gesamte Viererkette der Niederösterreicher, seine Hereingabe fand im Fünfer leider jedoch keinen Abnehmer. Kampl hatte seinen ersten Bundesliga-Treffer auf dem Fuß, aus knapp 15 Metern traf er jedoch nur die Stange.

„Furia Roja“ trifft wieder

Und nur wiederum eine Minute später landete die Kugel endlich wieder im Admira-Tor. Der zuletzt kritisierte Soriano pflückte sich einen weiten Ball mit der Brust herunter, umspielte zwei Admiraner und schoss dann überlegt ins lange Eck ein. Man konnte dem Spanier die Erleichterung, wieder getroffen zu haben, wahrlich ansehen.

Admira kam erst in Minute 30 zum ersten Mal gefährlich vor das „Bullen“-Tor. Schwab traf nach Zuspiel von Ouedraogo ins Tor von Alex Walke, der Assistent hob jedoch zurecht die Fahne – Abseits. Quasi mit dem Pausentee hätte Schick den Anschlusstreffer noch auf dem Fuß gehabt, von der Sechzehnerlinie flog sein Schuss jedoch über das Salzburg-Gehäuse.

Die Salzburger machten nach der Pause dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten. Andi Ulmer tankte sich von der linken Eckfahne durch, umspielte zwei Admiraner, ehe Windbichler seinen Schuss zur Ecke abwehren konnte.

Die Admira wusste sich jetzt nur mehr mit Fouls zu wehren. Ein besonders hartes beging Schrott an Jonathan Soriano, der den Spanier mit dem Ellbogen niederstreckte.

Mit Powerfußball zum Erfolg

SOCCER - RBS vs Admira

Soriano mit dem 3:0 / (c) GEPA, Felix Roittner

Das nächste Gustostückerl bekamen die knapp 7.000 Zuschauer in der 74. Minute zu sehen. Soriano legte den Ball raus auf links zu Valon Berisha, der zündete den Turbo und spielte anschließend den Ball in den Rücken der Abwehr, zurück auf Soriano, der den Ball traumhaft zum 3:0 verwertete.

Minute 86 – der nächste Salzburg-Treffer. Florian Klein kam über rechts, spielte ab auf Georg Teigl, dieser legte per Ferse zurück auf unsere Nummer 8, der ließ einen Admiraner aussteigen und spielte den Stanglpass zur Mitte. Windbichler konnte nicht mehr ausweichen und lenkte den Ball ins eigene Tor ab. Zu den Klängen der „Aida“ stand das Stadion jetzt Kopf.

Christoph Leitgeb durfte in der 89. Minute das Spiel schließlich mit dem 5:0 beenden. Von Teigl ideal von rechts bedient, musste er den Ball nur mehr an Admira-Torhüter Tischler vorbeischieben.

Der Jubel in der Arena kannte kein halten mehr. Hatte man zuletzt in Wien quasi die sprichwörtliche „Seuche“ am Fuß, ging heute alles leicht von der Hand, besser gesagt vom Fuß. Christoph Leitgeb mit einem Doppelpack, ebenso wie unser spanischer Goalgetter, der sich (zumindest für einen Tag) in der Torschützenliste wieder auf den ersten Platz, ex aequo mit Hosiner, setzte.

Tipp3 Bundesliga, 14. Spieltag
FC Red Bull Salzburg – FC Admira Mödling 5:0 (2:0)
Red Bull Arena, 6.950 Zuschauer, SR. Amhof (SUI)

Tore:
1:0 Leitgeb (21.)
2:0 Soriano (27.)
3:0 Soriano (74.)
4:0 Windbichler (86./Eigentor)
5:0 Leitgeb (89.)

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Christoph Lumetzberger

Christoph Lumetzberger ist Red Bull Salzburg Fan durch und durch. Tolle Spiele, schöne Tore und emotionale Momente mit seinem Lieblingsteam ziehen ihn immer wieder ins schönste Stadion Österreichs, die Red Bull Arena. Über diese Website: "SALZBURG12.at ist ein tolles Projekt hinter dem ich zu 100% stehe!"
2 Anzahl der Kommentare
  • Luli Reisen
    22 November 2012 at 17:37
    Leave a Reply

    pershendetje

  • Salzburger Festspiele – salzburg12.at – Wir schreiben Fussball | shantal.org
    5 November 2012 at 4:05
    Leave a Reply

    […] salzburg12.at – Wir schreiben Fussball […]

  • Deine Meinung zu diesem Beitrag?

    BUNDESLIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1Rheindorf Altach201334+1142
    2FC Red Bull Salzburg201244+2340
    3SK Sturm Graz201235+1939
    4Austria Wien201217+837
    5Rapid Wien20767+927
    6Admira Wacker207211-1623
    7Wolfsberger AC206410-922
    8SV Guntamatic Ried206212-1420
    9St. Pölten204610-1518
    10Mattersburg203512-1614
    KOMMENDE SPIELE
    Samstag, 11. Februar 2017
    Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
    Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
    Mattersburg18:30SK Sturm Graz
    FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
    Sonntag, 12. Februar 2017
    Austria Wien16:30Rapid Wien
    ERSTE LIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1LASK Linz201244+1740
    2Liefering201073+1537
    3Austria Lustenau201064+1236
    4Kapfenberger SV20938+030
    5Wacker Innsbruck20776+128
    6Wiener Neustadt20839-627
    7Wattens20587-1023
    8Horn205411-819
    9Floridsdorfer AC204511-917
    10Blau-Weiß Linz20299-1215
    KOMMENDE SPIELE
    Freitag, 24. Februar 2017
    Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
    Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
    Horn18:30Kapfenberger SV
    Wacker Innsbruck18:30Wattens
    Liefering20:30LASK Linz
    WERBUNG
    Werbung: wettbasis.com
    WIR SIND PARTNER
    Krebshilfe-Salzburg


    sporticos.com
    Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at