„Veilchen pflücken?“ – Salzburg zu Gast bei Austria Wien

Red Bull Salzburg ist in der 9. Runde der Bundesligasaison 2012/13 zu Gast bei Austria Wien. Der Vorbericht zum Spiel von salzburg12.at...
Austria Wien
© GEPA / Martin Hörmandinger
Bitte bewerte diesen Beitrag

Das Spitzenspiel der Runde ist zweifelsfrei FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg – aktueller Tabellenführer gegen den amtierenden Double Sieger.

Die Wiener Austria legte einen tollen Start in dieser Saison hin. Von den 8 Spielen konnten die Wiener 7 für sich entscheiden, nur das Heimspiel in der 2. Runde gegen Sturm Graz ging verloren. Die Veilchen konnten in 8 Spielen 14 mal treffen – 3 Tore weniger als die Salzburger. Allerdings ist die Verteidigung samt Torwart weit besser aufgestellt. Nur dreimal in acht Spielen „klingelte“ es im eigenen Kasten. Alexander Walke musste hingegen schon 10 mal hinter sich greifen – auch das war ein Grund für die sportliche Leitung, sich (u.a.) in der Verteidigung zu verstärken. A propos Verstärkung. Teilweise ist das ja schon spürbar. Beim Spiel gegen die SV Ried wusste Neuzugang Kevin Kampl zu überzeugen, auch ein Mané zeigte auf, was er kann. Nur für Isaac Vorsah war nach 8 Ballkontakten Schluß. Rote Karte wegen Torraub – ein Spiel Sperre. Vorsah wird also beim Schlagerspiel nicht dabei sein.

Vor der 9. Runde ergibt sich diese Tabellenkonstellation:

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Damit steht fest – Austria Wien wird auch nach der 9. Runde die Tabelle anführen, allerdings können sowohl Rapid, als natürlich auch Salzburg den Abstand zu den Veilchen verringern.

Die Statistik

Wenn man sich die Begegnungen der beide Mannschaften ansieht, dann ergibt das folgendes Bild (Auswärtsbilanz der Salzburger):

FK Austria Wien vs. Red Bull Salzburg
SpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenTorverhältnis
78501513174:78

Wenn man der Statistik glauben schenkt, dann gibt’s für die Salzburger in Wien nicht viel zu holen. Bei den letzten 5 Begegnungen endeten die Partien allerdings nur mit einem Sieg für die Wiener, dreimal gab’s ein Unentschieden und einmal konnten die Salzburger das Spiel für sich entscheiden. Wird Zeit, dass die Quote der Salzburger etwas „angehoben“ wird.

Ein Sieg für die Salzburger fast ein „Muss“ – auch wenn die Saison noch jung ist. Ein Unentschieden oder eine Niederlage – an die aber keiner denken mag – würden der Wiener Austria bereits einen respektablen Vorsprung verschaffen, dem man dann wohl länger „nachläuft“. Beim Tabellenzweiten Rapid ist ein Sieg im Sonntagsspiel möglich, aber nicht sicher. Zum einen müssen die letzten „Eurofighter“ die Strapazen des EL-Spiels „verdauen“, andererseits ist die SV Ried kein zu unterschätzender Gegner.

Ausfälle

Bei den Salzburgern fehlt auf jeden Fall Vorsah (Sperre), sowie die Langzeitverletzten Mendes da Silva, Dusan Svento und Alan. Letztere befinden sich aktuell in Therapie. Rodnei ist erst Mitte der Woche ins Mannschaftstraining eingestiegen – ein Einsatz ist unwahrscheinlich.

Stimmen vor dem Spiel

Roger Schmidt: “Die Austria hat bisher eine tolle Runde gespielt. Wer von acht Spielen sieben gewinnt, der steht verdient ganz oben. Die Mannschaft hat Qualität und bisher viele enge Spiele gewonnen. Wir wissen aber auch, dass wir mit einer Topleistung alle Chancen haben, dort zu gewinnen.“

Anpfiff des Spiels FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg
ist am Samstag, 22.9.2012 um 18.30 Uhr in der Generali-Arena

salzburg12.at berichtet live vom Spiel via Live-/Fanticker (powered by bullenfunk.fm) und natürlich über unseren Twitteraccount @salzburg12at – folgt dort dem Hashtag #fakvsrbs

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at