Den Wikingern aus Ried die Hörner stutzen

In der 8. Runde der Bundesliga treffen die Salzburger auf die Wikinger aus Ried....
"Leiti" schiebt zur Entscheidung ein | © GEPA, Felix Roittner
Bitte bewerte diesen Beitrag

Nach der Länderspielpause ist wieder Bundesliga an der Reihe! In der 8. Runde trifft der amtierende Doublesieger Red Bull Salzburg auf die SV Josko Ried – den Gegner im Cup-Finale der letzten Saison.

Die SV Ried ist die erste Mannschaft in der Tabelle mit einer negativen Bilanz. In den 7 vorangegangenen Spielen mussten sich die Rieder bereits 4 mal geschlagen geben. 3 Spiele konnten die Innviertler für sich entscheiden. Red Bull Salzburg hingegen musste nur einmal geschlagen vom Platz und spielte 2 mal Unentschieden. Die Tabellensituation vor der 8. Runde:

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Für die Rieder gehört ein Sieg ebenso zum Pflichtprogramm wie für die Salzburger – ein spannendes Spiel ist garantiert! Salzburg braucht die drei Punkte dringend, um nicht den Anschluss an die Spitze zu verlieren, Ried hingegen, um nicht weiter in der Tabelle abzurutschen.

Red Bull Salzburg hat hoffentlich im letzten Spiel gegen den mittlerweile Tabellenletzten Wacker Innsbruck genug Selbstvertrauen getankt, um diese Aufgabe zu meistern. Die sportliche Bilanz der Heimspiele spricht eindeutig für die Salzburger:

Heimspielbilanz: Red Bull Salzburg vs. SV Ried
SpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenTorverhältnis
30198355:26

 

 

Die Salzburger schossen den Riedern also in der eigenen Arena im Schnitt 1,83 Tore pro Spiel. Torlos waren die letzten Spiele nie. In den letzten 5 Begegnungen der beiden Mannschaften in Salzburg konnten die Salzburger 3 mal gewinnen, 2 mal endeten die Partien Remis. Beim letzten Heimspiel im April siegten die Salzburger mit 2:0 durch Tore von Jantscher und Leitgeb, obwohl Mendes da Silva in der 65. Minute ausgeschlossen wurde.

Die Neuzugänge Isaac Vorsah, Sadio Mané und Kevin Kampl trainieren seit ein paar Tagen mit der Mannschaft mit. Rodnei ist mit einer Leistenverletzung angeschlagen und wird Samstag keinesfalls spielen. Bright Edomwonyi ist mittlerweile auch in Salzburg, dürfte aber für das Samstag-Spiel kein Thema sein.

Anpfiff des Spiels Red Bull Salzburg gegen SV Josko Ried
ist am Samstag, 15.9.2012 um 18.30 Uhr in der Red Bull Arena

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
3 Anzahl der Kommentare
  • Christoph Bosnjak
    14 September 2012 at 12:41
    Leave a Reply

    naja die 3 punkte bräuchten wir aber da müssen wir uns mächtig ins zeug legen keine mannschaft schläft wie der WAC der sehr überraschend gegen rapid gewonnen hat auch mattersburg oder die weiner schlafen nicht jeder kennt salzburg und wahrscheinlich auch ein paar taktigen der mannschaft. ried war im cup aber 1 punkt ist sicher drei… werden wir schon sehen aber mit 0 werden wir nicht die plätze des stadion verlassen !!!!!!!!!!!

  • Mit Ecken und Kanten: Ralf Rangnick | SALZBURG12.at
    14 September 2012 at 8:59
    Leave a Reply

    […] der eine Vision und klare Vorstellungen hat. Beim gestrigen Mediabriefing vor dem Spiel gegen die SV Ried wurden nicht nur die neuen Spieler präsentiert, Rangnick stand den Journalisten Rede und Antwort. […]

  • Marijan Kelava
    13 September 2012 at 9:57
    Leave a Reply

    Auf gehts. 3 Punkte wären extrem wichtig!

  • Deine Meinung zu diesem Beitrag?

    BUNDESLIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1Rheindorf Altach201334+1142
    2FC Red Bull Salzburg201244+2340
    3SK Sturm Graz201235+1939
    4Austria Wien201217+837
    5Rapid Wien20767+927
    6Admira Wacker207211-1623
    7Wolfsberger AC206410-922
    8SV Guntamatic Ried206212-1420
    9St. Pölten204610-1518
    10Mattersburg203512-1614
    KOMMENDE SPIELE
    Samstag, 11. Februar 2017
    Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
    Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
    Mattersburg18:30SK Sturm Graz
    FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
    Sonntag, 12. Februar 2017
    Austria Wien16:30Rapid Wien
    ERSTE LIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1LASK Linz201244+1740
    2Liefering201073+1537
    3Austria Lustenau201064+1236
    4Kapfenberger SV20938+030
    5Wacker Innsbruck20776+128
    6Wiener Neustadt20839-627
    7Wattens20587-1023
    8Horn205411-819
    9Floridsdorfer AC204511-917
    10Blau-Weiß Linz20299-1215
    KOMMENDE SPIELE
    Freitag, 24. Februar 2017
    Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
    Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
    Horn18:30Kapfenberger SV
    Wacker Innsbruck18:30Wattens
    Liefering20:30LASK Linz
    WERBUNG
    Werbung: wettbasis.com
    WIR SIND PARTNER
    Krebshilfe-Salzburg


    sporticos.com
    Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at