Sturm Graz - Soriano
12 Siege und 2 Unentschieden gegen Sturm Graz
Wir bitten dich um eine Bewertung

Bei vielen ist die Zahl 13 eine Unglückzahl. Nicht so für Red Bull Salzburg, denn ein Sieg im kommenden Heimspiel am Sonntag gegen den SK Sturm Graz würde bedeuten, dass die Salzburger dann bereits 13 mal seit 2005 gegen die „Blackies“ zu Hause gewonnen hätten.

Sturm Graz ist der direkte Verfolger der Salzburger auf Platz 4 der aktuellen Tabelle. Man hat ebenso viele Spiele gewonnen, wie die Hausherren, musste sich aber schon 3 mal geschlagen geben: Gleich zu Beginn gab es für die Grazer eine 0:2 Heimschlappe gegen die Salzburger, in der 3. Runde lies man gegen Mattersburg Federn und in der 5. Runde wurde man von Rapid abgefertigt.

Die hervorragende Serie der Mozartstädter gegen Sturm zeigt 12 Siege und 2 Unentschieden – letztere „passierten“ allerdings in der vergangenen Saison. Nun sollen es 13 Siege werden, denn die 3 Punkte werden in Salzburg dringend benötigt. Der Tabellenführer Austria Wien hat den zuletzt stark aufspielenden WAC zu Gast, Rapid hat ein leichteres Spiel beim Tabellenletzten Innsbruck. Obwohl: Wenn Wacker Innsbruck sich nicht schon völlig aufgegeben hat, werden die Innsbrucker alles daran setzen, die „Laterne“ des Tabellenschlußlichts abzugeben – nein, sie müssen es! So ergibt sich folgende Tabellensituation vor der 10. Runde:

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Die Hoffnung der Salzburger liegen beim WAC. Bei einem – nicht unmöglichen – Sieg der Kärntner und einem Sieg der Salzburger, würde man punktetechnisch mit den Violetten gleich ziehen.

Am Sonntag werden die Salzburger einen alten Bekannten wieder in der Red Bull Arena begrüßen dürfen. Peter Hyballa betritt erstmals nach seinem Wechsel zu Sturm wieder Salzburger Rasen – sprich die Trainerbank – allerdings nicht am ehemals gewohnten Platz.

Statistik

Die Heimbilanz der Salzburger liest sich wiefolgt:

Spiele Siege Unentschieden Niederlagen Torverhältnis
71 34 21 16 107:63

Die Salzburger trafen also im Schnitt rund 1,5 mal pro Spiel gegen die Grazer, die ihrerseits aber nur durchschnittlich 0,88 Tore pro Spiel erzielen konnten.

In wie weit sich Tabelle und Statistik verändern wird, werden wir diesen Sonntag erleben.

Anpfiff des Spiels FC Red Bull Salzburg gegen SK Puntigamer Sturm Graz
ist am Sonntag, 30.9.2012 um 16.00 Uhr in der Red Bull Arena

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

SCHREIB UNS

Schreib uns einfach eine E-Mail, wenn du Fragen hast. Wir melden uns so schnell wie möglich!

Sending

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?