Die Wikinger sind im Anmarsch!

Red Bull Salzburg gegen SV Ried lautet das Duell am Samstag....
Stefan Maierhofer verlässt Red Bull Salzburg
Stefan Maierhofer verlässt Red Bull Salzburg
Bitte bewerte diesen Beitrag

Ein weiteres „Endspiel“ für die „Mission: Meistertitel“ steht an. Der SV Ried ist morgen Samstag Gast in der Red Bull Arena. In dieser Saison entwickelten sich die Rieder zum Lieblingsgegner des FC Red Bull Salzburg. 7 von 9 möglichen Punkten konnten die Mozartstädter in der laufenden Bundesligasaison einfahren. Ein gutes Omen?

Gibt es gegen Ried wieder Torjubel?

Der SV Ried war weit von einem perfekten Start in die Frühlingssaison entfernt, doch jetzt tankte man wieder Selbstvertrauen. Zuletzt spielte man gegen Mattersburg ein 2:0 heraus, gegen Wacker Innsbruck, Wr. Neustadt und Sturm Graz erreichte man zumindest ein Unentschieden. 

Der direkte Vergleich spricht aber klar für die Heimmannschaft. Der SV Ried konnte die letzten 10 Spiele gegen die Salzburger nicht gewinnen. Die Salzburger könnten mit einem Sieg nicht nur ihre Tabellenführung festigen, sondern auch ihr Torverhältnis – das beste der Liga – weiter ausbauen: Letzter Torschütze gegen die Innviertler war übrigens Stefan @6ft75 Maierhofer.Gute Nachrichten gibt’s hingegen auch aus der medizinischen Abteilung: Kapitän Christoph Leitgeb ist wieder fit und wird wohl gegen die Rieder einlaufen!

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Spannend sind auch die Duelle der Verfolger im Titelkampf. Die Wiener Austria muss den Weg zum KSV antreten, bei denen sie in der 22. Runde schon 3 Punkte liegen gelassen haben. Das Sonntagsduell lautet dann Rapid Wien gegen Sturm Graz. Letztere haben immer noch klar das „Europa Ticket“ in Griffweite und müssen Punkte holen. Außerdem ist bei den Grazern mit Darko Bodul der 2. der Torschützenliste im Kader, während Rapid beim vergangenen Derby überhaupt nicht überzeugen konnte.

Wieder ein „wegweisendes“ Wochenende um den Meistertitel!

Das Spiel Red Bull Salzburg gegen SV Ried beginnt am Samstag, 21.4.2012 um 18.30 Uhr in der Red Bull Arena. @salzburg12at ist natürlich wieder live vor Ort und twittert vom Spielgeschehen unter dem Hashtag #rbsvssvr

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at