SOCCER - Wr.Neustadt vs RBS
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten
Meister in der Krise, Salzburg im Aufwind
Wir bitten dich um eine Bewertung
(C) GEPA

(C) GEPA

Während beim Meister SK Sturm Graz gerade gar nichts so läuft, wie es laufen sollte (weder sportlich noch personell – Anm. man trennte sich heute von Trainer Foda) sieht’s beim FC Red Bull Salzburg wieder deutlich besser aus, als noch vor einigen Wochen. Die Trainerwechsel-Rufe sind Gott Lob verstummt, die Salzburger siegen wieder! Das vergangene Wochenende bescherte den Mozartstädtern 3 Punkte gegen Kapfenberg, die Gegner im Rennen um den Titelkampf ließen allesamt Punkte liegen. Einzig Aufsteiger Admira konnte einen Sieg davon tragen – ausgerechnet gegen den amtierenden Meister aus Graz!

Am Mittwoch heisst es für die Salzburger wieder: 3 Punkte holen! Der Gast in der Red Bull Arena ist Wr. Neustadt. Die Truppe rund um Trainer Stöger konnte im letzten Spiel den Wiener Veilchen einen Punkt entführen und holte in der laufenden Frühjahrssaison immerhin 6 Punkte, wobei man nur einmal und (ausgerechnet) gegen Sturm Graz gewann. Aktuell führen die Salzburger mit 2 Punkten Vorsprung die Tabelle an:

[standings league_id=1 template=extend logo=true]

Die direkten Verfolger der Salzburger im Rennen um die Meisterschale haben keine leichten Begegnungen, auch wenn es sich anders liest: Die Wiener Austria tritt schon morgen  gegen die Mattersburger an, die ihrerseits in der Runde zuvor einen Punkt aus Hütteldorf entführen konnten. Rapid darf dann am Mittwoch darf zeigen, wie sie vor heimischem Publikum die 10-Mann-Mauer der Kapfenberger knacken und die wieder erstarkte Admira muss gegen und in Ried ihren Mann stehen. Da ein Sieg bei den „Kleinen“ der Liga besonders in dieser Saison nicht leicht ist, wird die 26. Runde der Bundesliga sicher wieder spannend – allzuviel Tore dürfen wieder nicht erwartet werden. Die Torschützenliste der laufenden Saison zeigt gleich 4 Führende mit jeweils nur mageren 9 Treffern: 

Bodul (Sturm), Bürger (Mattersburg), Maierhofer und (neu) Jakob „JJ“ Jantscher von den Salzburgern.

Schön zu sehen ist, dass die Salzburger mit Cristiano scheinbar nun auch jemanden gefunden haben, der Gefahr bei Standardsituationen bringt. Ein Manko, dass die Salzburg-Fans schon monatelang beschäftigt. Auch wenn man den berühmten „Pflichtsieg“ nie fordern soll – in dieser Saison schon gar nicht – 3 Punkte müssen auf’s Konto. Man kann zwar trotz hoher Wahrscheinlichkeit nicht spekulieren, dass die Verfolger erneut umfallen.

Anpfiff des Spiels Red Bull Salzburg gegen Wr. Neustadt ist Mittwoch, 21.3.2011 um 20.30 Uhr in der Red Bull Arena. @salzburg12at twittert natürlich wieder live unter dem Hashtag #rbsvsscwn vom Spiel.

https://www.facebook.com/events/266010736813145

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?