Die Chance nützen!

Das letzte Duell der Europa League Gruppenphase steht Mittwoch an! Der FC Salzburg zu Gast bei Slovan Bratislava!...
Bitte bewerte diesen Beitrag

Das letzte Duell der Europa League Gruppenphase steht Mittwoch an! Der FC Salzburg zu Gast bei Slovan Bratislava! Ein Sieg muss her, wenn man sich in der Runde der besten 32 Mannschaften wiederfinden will. Und die Salzburger haben es in der Hand!

Spielerisch zeigt die Formkurve bei den Salzburgern nach oben. Nach dem internationalen Befreiungsschlag gegen Paris Saint Germain haben die Salzburger genug Selbstvertrauen, auch gegen den Tabellenletzten der Gruppe F zu bestehen. An der Chancenauswertung dürfen die Mozartstädter allerdings noch ein wenig „feilen“. So sah man gestern gegen die Admira einen Maierhofer, einen Douglas und einen Cziommer, die ihre 100%igen Chancen nicht verwerten konnten. Die Statistik spricht für die Salzburger, die die Duelle gegen die slowakischen Mannschaften (Senica in der Qualifikation und Slovan in der Gruppenphase) allesamt gewinnen konnten. Und die „Null“ stand bei jedem Spiel. Das Hinspiel konnten die Salzburger mit 3:0 für sich entscheiden:

Auf Hilfe von Gruppenleader Athletic Bilbao kann man zwar hoffen, aber verlassen sollte man sich darauf nicht. Deswegen ist ein Sieg nicht die Kür, sondern Pflicht! Bilbao konnte zwar jedes Spiel – ausser gegen die Salzburger – gewinnen, dennoch müssen die „Bullen“ zeigen, dass sie aus eigener Kraft das 1/16-Finale erreichen wollen.

Trainer Moniz wird allerdings für das Bratislava-Spiel umbauen müssen. Mendes da Silva ist verletzt (abgesehen davon war er nicht für die Europa League gemeldet), Douglas da Silva war ebenso nicht gemeldet. Allerdings fehlen Moniz die nicht unwichtigen Spieler Cziommer und der gestern hervorragend agierende Leitgeb. Beide sind wegen einer Gelb-Sperre nicht dabei. Allerdings scheinen Schwegler, Pasanen und Schiemer für Mittwoch wieder im Kader zu stehen.

Stimmen bei der Pressekonferenz:

Ricardo Moniz:
„Unser Spiel steht und fällt mit dem Selbstvertrauen – und darum ist jedes Erfolgserlebnis wichtig für uns. Gerade bei internationalen Spielen kann das den Unterschied ausmachen. Außerdem mussten wir heuer zu oft improvisieren, aufgrund zahlreicher Verletzungen. Wir sind gut im Spielrythmus und das ist gegenüber Slovan, die ihre Saison schon beendet haben, sicher ein Vorteil. Wenn wir so ähnlich spielen, wie gegen Admira nach dem 0:1, dann mach ich mir keine Sorgen. Ich erwarte, dass wir in Bratislava unser richtiges Gesicht zeigen, unser positives!

Dusan Svento:
„Es ist etwas Spezielles, in meiner Heimat gegen ein slowakisches Team zu spielen. Und ich erwarte eine sehr motivierte Mannschaft von Slovan. Für einige Spieler geht es noch um Verträge und die wollen sich vor der Winterpause noch entsprechend präsentieren. Ich fühle mich in meiner neuen Position im zentralen Mittelfeld sehr wohl, auch wenn es eine Umstellung war – aber das ist kein Problem. Wir haben am Mittwoch eine große Chance und die wollen wir auch nützen.“

Anpfiff ist am Mittwoch, 14. Dezember 2011 um 19:00 Uhr im Štadión Pasienky, Bratislava. Einige hundert Fans machen sich – trotz Wochentag – mit den Fanbussen auf den Weg nach Bratislava. Für alle, die nicht mitfahren können wird das Spiel auf SKY bzw. Puls4 live übetragen.

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at