Aufstehen! Kämpfen! Siegen!

Die Salzburger brauchen gegen Rapid unbedingt 3 Punkte....
SOCCER - RBS vs Rapid
Bitte bewerte diesen Beitrag

Die Länderspielpause hat der FC Red Bull Salzburg mit einem Testspiel gegen Unterhaching gut genutzt. Bei dem 0:3 gegen die Bayern haben die Salzburger (hoffentlich) wieder etwas Selbstvertrauen tanken können, denn nun steht der nächste „Brocken“ an: SK Rapid Wien – auswärts.

Die Wiener sind seit dem 1.10. (10. Runde) ungeschlagen, an diesem Tag mussten sie die letzte Niederlage gegen „Durchstarter“ Admira hinnehmen. Salzburg hingegen konnte seit der 8. Runde kein Spiel mehr gewinnen. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in Wien konnten allerdings die Salzburger für sich entscheiden. Damals trafen Alan und Zarate für die Mozartstädter.

Trifft Maierhofer gegen seine ehemaligen Clubkollegen? Foto (c) GEPA

„Aufstehen! Kämpfen! Siegen!“ fordern die Salzburg-Fans. In der Tat müssen an diesem Tag drei Punkte auf das Konto der Salzburger – zu groß ist die Gefahr, noch weiter in der Tabelle abzurutschen. Mit einem Sieg könnte man wieder an die Tabellenspitze aufschließen. Die Statistik beschwört ein Remis hervor (von den letzten neun Spielen gegen Rapid endeten gleich sechs mit einem Unentschieden). Ein Resultat, dass den Salzburgern nicht viel bringen würde. Die drei Punkte sind (leider) Pflichtprogramm.

Etwas Unruhe in die Fanlandschaft brachten auch Gerüchte der letzten Tage, die von den einschlägig bekannten Medien gestreut wurden. „Trainerwechsel“ wurde da kolportiert. Der Fan wurde mit Namen wie „Peter Pacult“ und „Rafael Benítez“ bombardiert. Letztendlich herrscht aber unter den Fans die Meinung vor, dass das Trainerduo Moniz/Kovac auch weiterhin die Salzburger betreuen soll – Kontinuität ist angesagt.

Eine Mannschaft, der aktuell das Selbstvertrauen fehlt, braucht gerade in schweren Zeiten die Unterstützung des 12. Mannes. Und so darf damit gerechnet werden, dass eindeutig mehr, als die zuletzt gesehenen 20-30 Fans ihren Weg nach Wien finden werden, um die Salzburger Elf moralisch zu unterstützen!

Anpfiff ist Sonntag, 20.11.2011 um 16.00 Uhr im Hanappi-Stadion, der ORF überträgt das Spiel live. 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at