Vorgestellt: Stefan Maierhofer

Wie der Verein heute offiziell bestätigte, wechselt Stefan Maierhofer zu Red Bull Salzburg! Salzburg12.at stellt euch unseren Neuzugang vor!...
Bitte bewerte diesen Beitrag

Wie der Verein heute offiziell bestätigte, wechselt Stefan Maierhofer für eine Ablösesumme von 1 Mio. £ (ca. 1,15 Mio. €) zu Red Bull Salzburg! Der 29-jährige österreichische Teamstürmer hat einen Vertrag für 2 Jahre unterschrieben. Salzburg12.at stellt euch unseren (wahrscheinlich letzten) Neuzugang vor!

Daten und Fakten:

Name: Stefan Maierhofer
Nationalität: Österreich
Alter: 29
Größe: 2,02 m
Position: Stürmer, Mittelstürmer
Marktwert: 1.750.000 € (lt. Transfermarkt.at)
Höchster Marktwert: 1.750.000 € (Sommer 2011)
Bisherige Profi-Vereine: FC Bayern München II, TuS Koblenz, SpVgg Greuther Fürth, SK Rapid Wien, Bristol City, MSV Duisburg, Wolverhampton Wanderers

Stefan Maierhofer

Bisherige Karriere:

In seiner Jugend spielte Maierhofer für SC Mauerbach, SV Gablitz und den FC Tulln. Nach weiteren Stationen beim damaligen Regionalligisten Vienna und beim SV Langenrohr wechselte er erst relativ spät – mit 23 Jahren – in den „Profifußball“. Im Sommer 2005 wechselte er zum FC Bayern München, allerdings kam er nur für die 2. Mannschaft zum Einsatz. Nach weiteren Stationen in Deutschland bei TuS Koblenz und der SpVgg Greuther Fürth wechselte er im Winter-Transferfenster 2007/08 zunächst leihweise zum SK Rapid Wien. In dieser halben Saison war er u.a. auch an der historischen 0:7-Niederlage von Salzburg beteiligt, zu der auch Maierhofer 2 Teffer beisteuerte. Im Sommer wurde er dann nach gewonnenem Meistertitel fix vom österreichischen Hauptstadtclub verpflichtet. In dieser Saison gelang ihm der endgültige Durchbruch im Profifußball, zusammen mit Teamkollegen Erwin Hoffer (27 Tore) schoss er Rapid mit 23 Toren zum Vizemeistertitel hinter Salzburg. Nach dieser Saison wechselte er nach England zu den Wolverhampton Wanderers, wo er sich allerdings nie wirklich durchsetzen konnte. Aus diesem Grund wurde er zunächst im Frühjahr 2010 für ein Monat zu Bristol City verliehen, danach vergangenen Sommer zum MSV Duisburg in die 2. Deutsche Bundesliga. Dort schaffe er es zum Stammspieler und brachte es zu 8 Treffern in 27 Spielen, ehe er durch einen Mittelfußbruch im April den Rest der Saison verpasste. Danach musste er wieder kurz zurück auf die Insel, ehe er nun von Salzburg verpflichtet wurde und somit wieder in seiner Heimat spielen kann.

Spielweise:

Maierhofer ist ein klassischer Mittelstürmer, der auch von den Vorlagen seiner Mannschaftskollegen angewiesen ist. Er kann als Solospitze oder neben einem kleinen, wendigen Stürmer spielen. Auf dem Platz gilt er als „Kämpfer“ und leidenschaftlicher Spieler, arbeitet bis zum Umfallen, bringt Schwung in jede Partie und versteht es, durch seine Art seine Mitspieler zu motivieren. Außerdem ist er aufgrund seiner Körpergröße von 2,02 m ein sehr robuster Spieler und hat seine größte Stärke im Kopfballspiel. Seine Schwächen hat er ganz klar in der Technik, da ist er das komplette Gegenteil seiner brasilianischen Kollegen Alan und Leonardo. Im Internet kursiert auch so manches Video, auf denen er keine allzu gute Figur macht.

Vertrag:

Es wurde ein Vertrag für 2 Jahre, also bis zum Sommer 2013 ausgehandelt. Die Ablösesumme beträgt eine Million Pfund, was ca. 1,15 Millionen Euro entspricht. Maierhofer wurde als Ersatzmann für Joaquin Boghossian geholt, der erst kürzlich in seine Heimat Uruguay zu Nacional Montevideo verliehen wurde. Die Konkurrenz um einen Stammplatz ist mit Alan und Wallner allerdings trotzdem recht groß.

Spaltung der Fans:

Als die Gerüchte um Stefan Maierhofer aufkamen, gab es schon verschiedenste Meinungen unter den Fans, und je aktueller die Gerüchte wurden, desto größer wurden auch die Meinungsverschiedenheiten und die „Spaltung“ der Fans in 2 „Haupt-Gruppen“ – die Gruppen „pro“ und „kontra“ Maierhofer:

Die erste Meinung, die auch der Verein bzw. Trainer Moniz vertritt: „Maierhofer ist eine sehr gute Alternative zu den wendigen Spielern Alan und Wallner, der noch einmal Schwung in ein Spiel bringen kann und andere spielerische Möglichkeiten bietet, wenn den Technikern die Ideen ausgehen. Weiters ist er groß und damit sehr Kopfballstark, was auch zu einer „Waffe“ werden kann.“

Die zweite Meinung vertreten jene Fans, die negativ zu einem Wechsel von Maierhofer zu Salzburg eingestellt sind. Hier ist der Haupt-Tenor: „Maierhofer ist technisch zu schwach für Salzburg, kann mit den anderen Spielern nicht mithalten und wird sich nicht durchsetzen können. Zwecks großem Stürmer hätte man auch Boghossian behalten können.“ Auch Maierhofer’s Vergangenheit beim Rivalen Rapid ist ein Kritik-Punkt.

Fazit:

Maierhofer wird es anfangs sicher nicht leicht bei Salzburg haben. Gerade als Ex-Rapid-Spieler wird er bestimmt nicht sofort alle Salzburg-Fans hinter sich haben, ganz im Gegenteil; er wird sehr viele Fans erst von sich überzeugen müssen. System-Technisch ist er sicher eine Alternative zu Alan/Wallner, ob er sich allerdings gegen die beiden durchsetzen kann, steht noch in den Sternen, es wird auf alle Fälle ein sehr schwieriges Unterfangen, er soll und wird aber auf alle Fälle seine Chance bei uns bekommen, sowohl im Team, als auch bei den Fans.

Wir hoffen auf alle Fälle, dass er sich bei uns wohl fühlt und uns weiterhelfen kann! Herzlich Willkommen bei Salzburg, Stefan!

Kategorien
FC Red Bull Salzburg

Bernhard Schmidhuber wurde 1990 geboren und arbeitet als Software-Entwickler. Er ist schon immer Salzburger Fußballfan, intensiv beschäftigt er sich allerdings erst seit ca. 3 Jahren mit Red Bull Salzburg.
Ein Kommentar
  • Spielerwechsel mit Ansage? | salzburg12.at
    29 September 2011 at 10:12
    Leave a Reply

    […] die nötige Stabilität zu sichern, wurden in der Transferperiode einige neue Spieler verpflichtet: Stefan Maierhofer,  Rasmus Lindgren, Petri Pasanen und Leonardo wurden geholt, andere wurden […]

  • Deine Meinung zu diesem Beitrag?

    BUNDESLIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1Rheindorf Altach201334+1142
    2FC Red Bull Salzburg201244+2340
    3SK Sturm Graz201235+1939
    4Austria Wien201217+837
    5Rapid Wien20767+927
    6Admira Wacker207211-1623
    7Wolfsberger AC206410-922
    8SV Guntamatic Ried206212-1420
    9St. Pölten204610-1518
    10Mattersburg203512-1614
    KOMMENDE SPIELE
    Samstag, 11. Februar 2017
    Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
    Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
    Mattersburg18:30SK Sturm Graz
    FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
    Sonntag, 12. Februar 2017
    Austria Wien16:30Rapid Wien
    ERSTE LIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1LASK Linz201244+1740
    2Liefering201073+1537
    3Austria Lustenau201064+1236
    4Kapfenberger SV20938+030
    5Wacker Innsbruck20776+128
    6Wiener Neustadt20839-627
    7Wattens20587-1023
    8Horn205411-819
    9Floridsdorfer AC204511-917
    10Blau-Weiß Linz20299-1215
    KOMMENDE SPIELE
    Freitag, 24. Februar 2017
    Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
    Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
    Horn18:30Kapfenberger SV
    Wacker Innsbruck18:30Wattens
    Liefering20:30LASK Linz
    WERBUNG
    Werbung: wettbasis.com
    WIR SIND PARTNER
    Krebshilfe-Salzburg


    sporticos.com
    Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at