Alan
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 1 Minute
Kreuzbandriss bei Alan
Wir bitten dich um eine Bewertung

Leider hat sich die bereits gestern vermutete Diagnose bestätigt – unser Top-Stürmer Alan hat sich in der letzten Aktion im Spiel gegen Rapid einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen.

Damit fällt er aller Voraussicht nach für mindestens sechs Monate aus. Bis zum Comeback in der Startelf düfte vermutlich noch eine längere Zeit vergehen.

Laut Ricardo Moniz wird der Ausfall nicht mit einem Last-Minute-Transfer sondern einer internen Lösung kompensiert. Sowohl Alex als auch Leonardo könnten als Mittelstürmer agieren. Aber auch Roman Wallner als zweiten Stürmer zu Maierhofer wäre ein denkbares Experiment. Eins zu eins ersetzen kann man den 22-jährigen Brasilianer ohnehin nicht, er hat heuer in elf Pflichtspielen ebenso viele Treffer erzielt.

Salzburg12 wünscht Alan auf diesem Weg alles Gute und eine baldige, unproblematische Genesung. Wir freuen uns auf ein Comeback!

Christoph Lumetzberger

Christoph Lumetzberger ist Red Bull Salzburg Fan durch und durch. Tolle Spiele, schöne Tore und emotionale Momente mit seinem Lieblingsteam ziehen ihn immer wieder ins schönste Stadion Österreichs, die Red Bull Arena. Über diese Website: „SALZBURG12.at ist ein tolles Projekt hinter dem ich zu 100% stehe!“

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 Comments
  1. […] Verschärfend kommt dazu, dass Goalgetter Alan ja bekanntlich für längere Zeit ausfällt.  […]

  2. […] 29. August 2011 mussten wir verlautbaren, dass Stürmerstar Alan mit einem Kreuzbandriss für längere Zeit […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?