Erfolgreich bei Next Generation Trophy

Salzburgs U-16 erstmals Sieger der "Next Generation Trophy"...
Bitte bewerte diesen Beitrag

Geschafft! Nach einem dritten und sechsten Platz setzten sich Salzburgs U-16-Jungullen bei der erneut hochkarätigen 3. „The Next Generation Trophy“ im Landessportzentrum Rif erstmals die Krone auf.

Belegte Red Bull Brasil 2010 nach einer knappen Finalniederlage (1:2) gegen Werder Bremen noch Rang zwei, so war es beim mit acht Nationen international stark besetzten Nachwuchsturnier zugleich der erste Titel für Red Bull.

Die klingenden Namen der teilnehmenden Teams unterstreichen die Wertigkeit des Nachwuchs-Events: FC Bayern München, FC Basel, Roter Stern Belgrad…

Gruppenrang zwei hinter FC Kopenhagen reichte den Salzburgern für die Halbfinal-Qualifikation.
Am Weg ins Finale ließ die Truppe von Coach Bernhard Seonbuchner „Bruder“ Red Bull Brasil in der Vorschlussrunde keine Chance, siegte überlegen 4:1 und besiegte somit den Vorjahrsfinalisten.

Im überaus spannenden Endspiel setzte der aktuelle U-16-Meister Österreichs den Triumphzug fort, besiegte die im Laufe des Turniers im stärker gewordenen Kicker von Roter Stern Belgrad knapp aber verdient mit 3:2.

Gingen die Salzburger noch mit 2:2 in die Pause, nach 1:0- und 2:1-Führung,  so machte Ersatz-Kapitän Schlager rund zehn Minuten vor Schlusspfiff per Elfmeter alles klar. Und das vor den Augen von Salzburg-Chefcoach Ricardo Moniz sowie Simon Cziommer und Martin Hinteregger…

Nachsatz! Auch die Auszeichnungen für den besten Spieler (Valentino Lazaro) und den Torschützenkönig (Daniel Ripic/5 Tore) gingen an Red Bull Salzburg.

 Red Bull Salzburg-Sportdirektor Heinz Hochhauser:
„Im Finale hat man gesehen, dass Roter Stern Belgrad körperlich die beste, wir aber dafür die technisch beste Mannschaft des Turniers waren. Das hat sich in Halbzeit zwei bemerkbar gemacht. Gratulation an die Betreuer. Man sieht, dass wir die beste Nachwuchsarbeit in Österreich haben. Die jungen Talente müssen nicht immer den Lockrufen aus dem Ausland erliegen. Das Niveau dieses Turniers ist jedes Jahr hervorragend. Ich freue mich, wenn ich sehe, wie gut unsere U-16-Kicker schon das Fußballer-Handwerk erlernt haben. Unsere Philosophie trägt langsam aber sicher Früchte. Das war bereits der 3. internationale Titel einer Red Bull-Nachwuchsmannschaft!“

Red Bull Salzburg-Nachwuchschef Percy van Lierop:
 „Das Schöne ist, dass ich auch im Finale noch Verbesserungspotential gesehen habe. Obwohl unsere Jungs so gut gespielt haben. Die Mannschaft hat einen super Charakter und tolle Einzelspieler. Wir müssen schauen, dass dieser Prozess anhält. Wir schauen nicht auf kurzfristige Ergebnisse. Wir gehen konsequent von der U-7 bis zur Kampfmannschaft einen bestimmten Weg. Mein Ziel ist es, Spieler zu kreieren, die den Unterschied ausmachen können. Dabei sind wir gut unterwegs!“

Finale

Red Bull Salzburg – Roter Stern Belgrad 3:2 (2:2). Salzburg-Tore: Lazaro, Bergmeister, Schlager (Elfmeter).

 

Halbfinale 1
Roter Stern Belgrad – FC Kopenhagen 1:1 6:5 i. E.

Halbfinale 2
Red Bull Salzburg – Red Bull Brasil 4:1.

Spiel um Platz 3
FC Kopenhagen – Red Bull Brasil 1:1 5:6 i.E.

Spiel um Platz 5
New York Red Bull  – FC Basel 4:2

Spiel um Platz 7
FC Bayern München – RC Lens 6:0

Auszeichnungen
Bester Spieler: Valentin Lazaro (Red Bull Salzburg)
Torschützenkönig: Daniel Ripic (5 Tore/Red Bull Salzburg)

Quelle: FC Red Bull Salzburg

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at