Alle Neune?

Red Bull Salzburg trifft im Sonntagsspiel der Tipp3-Bundesliga auswärts auf die SV Josko Ried. Die "Bullen" haben die letzten acht Auswärtsspiele allesamt gewonnen....
Bitte bewerte diesen Beitrag

Red Bull Salzburg trifft im Sonntagsspiel der Tipp3-Bundesliga auswärts auf die SV Josko Ried.

Für unsere Mannschaft beginnen jetzt stressige Wochen, denn in den nächsten 15 Tagen spielt man fünf Partien, durchwegs Schlagerspiele.

Den Auftakt macht eben jenes Spiel in Ried, dann steigt nächsten Donnerstag auf Zypern das Hinspiel zum Europa-League-Playoff gegen Omonia Nikosia. Nächsten Sonntag spielen die letzten beiden Meister gegeneinander, Sturm zu Gast in der Red-Bull-Arena. Am 25. August (Donnerstag) kommt es im Europa-League-Playoff zum Rückspiel ehe am Sonntag, 28. August der SK Rapid in Salzburg gastiert.

Zum Top-Spiel des 4. Spieltags:
Red Bull Salzburg muss in der Keine-Sorgen-Arena mit großen Personalsorgen fertig werden. Douglas da Silva, Schiemer und Mendes da Silva fallen ja ohnehin noch länger aus, Gerüchten zufolge könnte das Trio erst im Frühjahr wieder einsatzbereit sein. Petri Pasanen, Gonzalo Zarate und auch Daniel Offenbacher fehlen verletzt, dazu muss Ibrahim Sekagya noch das Letzte seiner drei Spielen Sperre vom West-Derby absitzen. Torjäger Alan plagen Schmerzen in der Leiste, er ist für die Partie fraglich.

Ricardo Moniz wird wohl kaum so offensiv wie letzten Sonntag im Cup in Baumgarten auftreten, als er mit Alan, Alex, Wallner, Hierländer, Svento und Jantscher sechs Offensivspieler in die Startelf beorderte.

Viel mehr könnte die Aufstellung jener vom West-Derby in Innsbruck ähneln. Beim 1:0-Auswärtssieg trat man mit einem 4-1-4-1-System an, diese Variante wird in Ried möglicherweise ebenfalls zum Tragen kommen.

Im Tor steht Eddie Gustafsson außer Diskussion. Die größte „Baustelle“ der Bullen ist im Moment die Innenverteidigung, in welcher mit Douglas, Schiemer, Pasanen und Sekagya vier Spieler fehlen, die auf diesen zwei Positionen eingesetzt werden können. Wahrscheinlich scheint, dass Ricardo Moniz auf die beiden verbliebenen Innenverteidiger im Kader, Chema Anton und Martin Hinteregger, setzt. Rechts steht Christian Schwegler außer Frage, links wird entweder Andi Ulmer oder Dusan Svento beginnen, dies hängt auch von der Aufstellung im linken Mittelfeld ab.

Fraglich: Torjäger Alan | © GEPA

Für Rasmus Lindgren wird der „Sechser“ reserviert sein, im zentralen Mittelfeld führt an Cziommer und Leitgeb kein Weg vorbei. Rechts im Mittelfeld dürfte der zuletzt so überzeugende Leonardo beginnen, während links entweder Jakob Jantscher oder Dusan Svento eingesetzt wird. Sollten sich die Leistenschmerzen von Alan nicht bis zum Anpfiff verflüchtigen könnte auch Roman Wallner von Beginn an stürmen. Weitere Alternative wäre ein Stürmer Leonardo mit Alex am rechten Flügel. Dies wird sich wohl erst im Laufe des Sonntags entscheiden.

Gerade im Hinblick auf die nächsten Spiele sollte man Alan nur einsetzen, wenn dieser absolut schmerzfrei ist und bei 100 % seiner Leistungsfähigkeit steht. Aber das weiß Ricardo Moniz ohnehin am Besten.

Gegen den amtierenden Pokalsieger haben unsere „Bullen“ seit bereits sieben Spielen nicht mehr verloren, die letzte Niederlage datiert vom 25. Juli 2009. Damals unterlag man durch ein spätes Tor von Hamdi Salihi mit 0:1.

Red Bull Salzburg hat, saisonübergreifend, die letzten acht Auswärtsspiele allesamt gewonnen. Wäre echt toll, wenn man morgen um 18:00 Uhr aus purer Freude „alle Neune“ rufen könnte.

Bei einem Unentschieden im Innkreis hält man bei acht Zählern, wäre bereits neuer Tabellenführer. Mit drei Punkten hätte man derer zehn und würde vor der Austria, Rapid und der Admira (je 7 Punkte) die Liga anführen.

Salzburg12 berichtet morgen live aus Ried.

/cl

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Christoph Lumetzberger

Christoph Lumetzberger ist Red Bull Salzburg Fan durch und durch. Tolle Spiele, schöne Tore und emotionale Momente mit seinem Lieblingsteam ziehen ihn immer wieder ins schönste Stadion Österreichs, die Red Bull Arena. Über diese Website: "SALZBURG12.at ist ein tolles Projekt hinter dem ich zu 100% stehe!"
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at