Vorgestellt: Leonardo

Wir werfen einen kurzen Blick auf den möglichen Neuzugang "Leonardo"....
Bitte bewerte diesen Beitrag

Wie transfermarkt.at heute Nachmittag berichtete und sport10.at am Abend bestätigte, wird der Brasilianer Leonardo de Vitor Santiago, kurz Leonardo, von NAC Breda für 1 Jahr leihweise zum FC Red Bull Salzburg wechseln. Auch von Seiten des Vereins wurde diese Meldung mittlerweile bestätigt! Salzburg12.at hat sich für euch informiert und die wichtigsten Infos zusammengeschrieben!

Daten und Fakten:

 

Name: Leonardo de Vitor Santiago, kurz Leonardo
Nationalität: Brasilien, Niederlande
Alter: 28
Position: Stürmer – Rechtsaußen, auch zentral und als Linksaußen einsetzbar
Marktwert: 2.000.000 (lt. Transfermarkt.at)
Höchster Marktwert: 7.500.000 (Sommer 2006)
Bisherige Profi-Vereine: NAC Breda, Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam

Bisherige Karriere:

In seiner Jugend spielte Leonardo für Nova Safra und später für Feyenoord Rotterdam, wo er auch Ricardo Moniz kennenlernte und bereits mit 17 Jahren den Sprung in die Kampfmannschaft schaffte. Damals galt er als sehr großes Talent und gewann 2001/02 mit Feyenoord den UEFA-Cup, wo er sogar im Finale gegen Dortmund (3:2) eine halbe Stunde spielen durfte. Als er Anfang 2006 zu NAC Breda wechselte, wurde er sehr schnell zum Stammspieler, wodurch auch Ajax Amsterdam auf ihn aufmerksam wurde und ihn Anfang 2007 verpflichtete. Dort konnte er sich allerdings nicht durchsetzen und kehrte im Sommer 2009 wieder nach Breda zurück, wo er bis jetzt spielte. Insgesamt absolvierte er 126 Spiele in der holländischen Eredivisie und traf dabei 21 Mal (bei 11 Vorlagen). Auch international hat er bereits Erfahrung gesammelt, er spielte zweimal in der Champions League und erzielte bei 14 UEFA-Cup-Spielen 5 Treffer.

Spielweise:

Leonardo spielt hauptsächlich die Position „Rechtsaußen“, also als rechter Stürmer oder auch rechter offensiver Mittelfeldspieler, zu vergleichen mit Zarate, Tchoyi oder Vonlanthen. Er kann aber auch auf der linken Seite und zentral im Sturm eingesetzt werden.

Auch weitere Eigenschaften verbinden ihn mit unseren letzten Spielern auf dieser Position: Er ist ein technisch hervorragender Spieler, hat einen guten Antritt, tolle Dribblings und einen guten Blick für seine Mitspieler – Somen Tchoyi lässt grüßen. Fußballerisch also sicher eine Verstärkung für Salzburg. Hier noch 2 Videos von ihm, in denen er seine technischen Fähigkeiten zeigt:

Vertrag:

Es wurde ein Leihvertrag für 1 Jahr mit Kaufoption ausgehandelt und bereits unterschrieben. Der Sinn dieser Verpflichtung ist wohl der, dass man eine gute Alternative zu Zarate auf der rechten Seite hat und diesen nach den letzten „Vorfällen“ auch dementsprechend unter Druck setzen kann. Außerdem könnte er auch als zentraler Stürmer spielen, der ja auch noch gesucht bzw. von einigen Fans gefordert wird.

„Problemkind“:

Natürlich ist nicht alles an ihm perfekt, denn sonst würde er wohl nicht nach Salzburg wechseln. Auch er hat seine Fehler und einen Ruf als „Problemkind“, zum Beispiel fehlt es ihm etwas an Konstanz (Tchoyi lässt ein weiteres Mal grüßen), außerdem ist er nach einer Auseinandersetzung mit Trainer John Karelse bei diesem in Ungnade gefallen. Auch Torgefahr konnte er in letzter Zeit kaum ausstrahlen, in der vergangenen Saison erzielte er in 25 Spielen (großteils durchgespielt) nur 2 Treffer – eine magere Ausbeute für einen Stürmer.

Fazit:

Leonardo ist bestimmt eine Verstärkung für Salzburg, und zumindest als Alternative für Zarate auf der rechten Seite und als zusätzliches Stürmer-Backup ist er optimal. Ob er sich bei uns durchsetzen kann, weiß man natürlich nie, aber er wird sicher sein Bestes geben und uns hoffentlich zeigen, dass man ihn nicht umsonst geholt hat. Moniz kennt ihn ja bereits aus seiner Jugendzeit, was für ihn auch ein Vorteil sein kann.

Also lassen wir uns von ihm überraschen und freuen wir uns auf die nächste Saison!

Kategorien
FC Red Bull Salzburg

Bernhard Schmidhuber wurde 1990 geboren und arbeitet als Software-Entwickler. Er ist schon immer Salzburger Fußballfan, intensiv beschäftigt er sich allerdings erst seit ca. 3 Jahren mit Red Bull Salzburg.
Ein Kommentar
  • Leonardo in Salzburg angekommen | salzburg12.at
    3 August 2011 at 12:38
    Leave a Reply

    […] Vorgestellt: Leonardo […]

  • Deine Meinung zu diesem Beitrag?

    BUNDESLIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1Rheindorf Altach201334+1142
    2FC Red Bull Salzburg201244+2340
    3SK Sturm Graz201235+1939
    4Austria Wien201217+837
    5Rapid Wien20767+927
    6Admira Wacker207211-1623
    7Wolfsberger AC206410-922
    8SV Guntamatic Ried206212-1420
    9St. Pölten204610-1518
    10Mattersburg203512-1614
    KOMMENDE SPIELE
    Samstag, 11. Februar 2017
    Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
    Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
    Mattersburg18:30SK Sturm Graz
    FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
    Sonntag, 12. Februar 2017
    Austria Wien16:30Rapid Wien
    ERSTE LIGA
    #MannschaftSpieleSUNTDP
    1LASK Linz201244+1740
    2Liefering201073+1537
    3Austria Lustenau201064+1236
    4Kapfenberger SV20938+030
    5Wacker Innsbruck20776+128
    6Wiener Neustadt20839-627
    7Wattens20587-1023
    8Horn205411-819
    9Floridsdorfer AC204511-917
    10Blau-Weiß Linz20299-1215
    KOMMENDE SPIELE
    Freitag, 24. Februar 2017
    Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
    Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
    Horn18:30Kapfenberger SV
    Wacker Innsbruck18:30Wattens
    Liefering20:30LASK Linz
    WERBUNG
    Werbung: wettbasis.com
    WIR SIND PARTNER
    Krebshilfe-Salzburg


    sporticos.com
    Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at