Aufstehen und siegen!

Eine mehr wie magere Bilanz des amtierenden Meisters in der Frühjahrsrunde 2011: 3 Spiele, 2 Unentschieden, 1 Niederlage. Von der proklamierten "Aufholjagd", die man nach den Testspielen noch vermuten...
Bitte bewerte diesen Beitrag

Eine mehr wie magere Bilanz des amtierenden Meisters in der Frühjahrsrunde 2011: 3 Spiele, 2 Unentschieden, 1 Niederlage. Von der proklamierten „Aufholjagd“, die man nach den Testspielen noch vermuten konnte, ist noch nichts zu bemerken gewesen.

Am Mittwoch müssen Jantscher & Co Siegeswillen zeigen

Am Mittwoch müssen Jantscher & Co Siegeswillen zeigen

Der Erfolgszwang ist spürbar. Die Fans fordern Kampf, Spielwitz, Tore und vor allem den ersten Sieg im Jahr 2011. Und gegen den KSV Superfund soll (muss) das nun gelingen! Die Statistik spricht allerdings eine deutliche Sprache: Der letzte Sieg gegen Kapfenberg liegt ein Jahr zurück, die letzten drei Spiele gegen die Kapfenberger brachten kein Tor. Und es war Kapfenberg, der dem FC Red Bull Salzburg die erste Heimniederlage in der Meisterschaft bescherte.

Das letzte Heimspiel der Kapfenberger gegen Innsbruck musst wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden. In der laufenden Frühjahrssaison verloren die „Falken“ zweimal auswärts. Einmal gegen Sturm Graz und einmal gegen Rapid Wien mit jeweils 2:0.

Erschwerend kommt die Verletztenliste beim Meister dazu: Douglas da Silva, Mendes da Silva, Christian Schwegler, Laszlo Bodnar und Ibrahim Sekagya. Dabei ist aber wieder Simon Cziommer, der seine (fragwürdige) Rot-Sperre abgesessen hat. Ebenso fehlen dürfte Huub Stevens, der wegen einer Erkrankung nicht das Training leiten konnte und auch schon in Wiener Neustadt nicht auf der Bank saß.

Anpfiff ist morgen Mittwoch, den 2.3.2011 um 20.30 Uhr im Franz Fekete Stadion.

Ein paar Stimmen von der Pressekonferenz heute:

Ton Lokhoff, in Vertretung des erkrankten Huub Stevens.

„Die Vergangenheit muss man hinter sich lassen, du musst nach vorne schauen. Die Mannschaft hat sich zuletzt intern zusammengesetzt und hat sich dabei versprochen, eine entsprechende Reaktion zu zeigen. Wir müssen in Kapfenberg so spielen wie ein Neustadt in Hälfte eins, allerdings müssen wir da unsere Chancen verwerten. Das ist der Punkt. Ich leite zwar das Training im Moment, aber wir besprechen mit Huub alles immer gemeinsam – zuvor und auch danach. Im Prinzip änderte sich nicht wirklich viel. Natürlich kommt im Moment alles zusammen – Pech, Verletzte, vergebene Chancen, aber du musst dich dieser Situation stellen und damit umgehen, das Glück mit Einsatz zu erzwingen.“

Simon Cziommer:

„Wir haben – wie schon erwähnt – uns intern zusammengesetzt und das war auch gut so. Wir haben alle Spaß am Fußball und müssen das auch auf dem Platz zeigen und unter Beweis stellen. Wir wissen um unsere momentane Situation und es ist Zeit, eine Reaktion zu zeigen, und da wollen wir morgen schon anfangen. Ich bin sicher, dass wir am Ende der Saison wieder ganz oben stehen können, aber da müssen wir uns entsprechend am Platz präsentieren. Ich glaube auch, dass manche Spieler einfach zu viel wollen, und das kann manchmal kontraproduktiv sein.“

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at